Seite 27 von 29 ErsteErste ... 172526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 283

Ich bin kein Vegetarier

Erstellt von Jens, 24.05.2012, 23:37 Uhr · 282 Antworten · 16.934 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Nicht offiziell, aber ich schaue mal bei Gelegenheit ob diesbezueglich irgendwelche Ueberweisungen eingegangen sind.
    Ein so genanntes "Controlling" deiner Konten, hi hi.

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf? Vermutlich sprichst du die Massentierhaltung an, aber die geschieht ganz bewusst unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
    Würde man Metzgereien dazu verpflichten, dauerhaft Videos aus Schlachthäusern zu zeigen, würden viele wohl auch Umdenken.
    schau mal, die Wirklichkeit ist doch die, die Leute essen mit zunehmendem Wolstand mehr Fleisch was wiederum zur Folge hat des es billiger wird, was wiederum zur Folge hat das die Quälerei zunimmt, das blendet der Verbraucher einfach aus, ob du nun einen Hund rettest oder in china fällt ein Sack Reis um, ändert daran garnix........

    und erzähle mir nicht du weißt wo Dein günstiges Stück Fleisch herkommt das du vertilgst, oder Deinem Hund zum Fressen vorlegst



    die entsprechende Videos über Tierhaltung/Tiertransporte/Lebensmittelskandale laufen hier rauf und runter, wow....... der Verzehr von Fleisch nimmt zu und nicht ab oder stagniert auf sehr hohem Niveau

    was immer Du sagst oder tust, es hat so gut wie keine Bedeutung, weder für die Hunde im Allgemeinen noch für den Fleischverzehr und die damit einhergehende Massentierhaltung/sprich Quälerei im Besonderen...............


    deswegen finde ich Dein Engagement auch so oberflächlich und überflüssig, bringt ja nichts wirklich....

    dafür dann anderen Leuten, wenn auch nur in der Phantasie, den Schädel einzuschlagen?

    der Mensch an sich ist das Problem und nicht irgendein Tierquäler den Du in die Schranken weisen möchtest

  4. #263
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    was immer Du sagst oder tust, es hat so gut wie keine Bedeutung, weder für die Hunde im Allgemeinen noch für den Fleischverzehr und die damit einhergehende Massentierhaltung/sprich Quälerei im Besonderen...............
    Völliger Quatsch. Erstmal gibt es mehr und mehr Vegetarier in den Wohlstandsländern, ausserdem legen immer mehr Leute, die es sich erlauben können, grossen Wert auf Qualität / Herkunft.
    Und auch wenn du es tausendmal wiederholst (woher dein Pessimismus?), wird es nicht wahrer. Selbstvertändlich kann man etwas ändern, passiert jeden Tag Schritt für Schritt.
    Und noch ein zehntes (?) mal: das Forum dient zur Ablenkung, ich versuche hier kaum, die Welt zu verändern

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    der Mensch an sich ist das Problem und nicht irgendein Tierquäler den Du in die Schranken weisen möchtest
    Nein, das Problem bist du. Weniger Egoismus und mehr Selbstreflektion tun jedem gut, dann schiebt man Probleme nicht auf den Menschen an sich

  5. #264
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich lege gerne ein gutes Wort fuer Dich im Nittaya Partnervorum ein
    Vielen Dank "Controller",

    aber ich bin nicht ein so grosser Schreiberling,dass ich ueberall meine Duftmarke setzen muss.

  6. #265
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Zurueck zum Thema,

    ich bin kein Vegetarier,esse Schweine -,Rind - Fleisch und Gefluegel,frisch gekauft von den Haendlern meines Vertrauens auf'm Talad vermengt mit jede Menge Gruenzeug.
    Weiterhin habe ich zwei Hund und zwei Katzen,alle maenlichen Geschlechts von wegen der Geburtenkontrolle.

  7. #266
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Völliger Quatsch. Erstmal gibt es mehr und mehr Vegetarier in den Wohlstandsländern, ausserdem legen immer mehr Leute, die es sich erlauben können, grossen Wert auf Qualität / Herkunft.
    Und auch wenn du es tausendmal wiederholst (woher dein Pessimismus?), wird es nicht wahrer. Selbstvertändlich kann man etwas ändern, passiert jeden Tag Schritt für Schritt.
    Und noch ein zehntes (?) mal: das Forum dient zur Ablenkung, ich versuche hier kaum, die Welt zu verändern
    der pro Kopf Verbrauch an Fleisch ist seit Jahrzenten steigend, zuletzt in der Brd ca 1.5%, weltweit wird die Steigerung immens sein, wenn ich nur an z.B. China denke. Damit einhergehend zur Sojabohnenproduktion für das Viehfutter Vernichtung der Regenwälder, bzw. für Weideflächen. Dem einzelnen Umdenker stehen 100 neue Fleischverbraucher gegenüber denen es zunächst mal schietegal ist wie das Fleisch produziert wird. Schritt für Schritt gehts in die falsche Richtung Maphrao, kannst die Fakten ja mal ergooglen.

    Von wegen der Ablenkung, ja das geht mir auch so wie Dir, bin keineswegs verbissen, ich argumentiere halt zum Spaß so herum, aufgeregt habe ich mich ja hier überhaupt nicht, hab auch keine extremen Reaktionen gegen Tierquäler angedroht oder so.......

    Wenn man sich über Hundequälereien irgendwo in der Welt aufregen will, so kann man das ja gerne machen, bringen tuts allerdings nichts....und wenn doch ? naja dann bleiben noch mehr als genug Felder übrig, der Mensch ist das Problem nicht ich oder Du, aber wir in der Masse, jetrzt drehen wir uns aber langsam im Kreis, neue Argumente werden wohl nicht mehr kommen, das Thema scheint mir ausgelutscht


    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Nein, das Problem bist du. Weniger Egoismus und mehr Selbstreflektion tun jedem gut, dann schiebt man Probleme nicht auf den Menschen an sich
    im Gegensatz zu Dir bin ich vielleicht einfach nur realistischer, nebenbei ich habe meinen Fleischverzehr seit meiner Kindheit an nicht gesteigert, und bei uns gabs früher höchstens Sonntags mal Fleisch und ab und an Wurst.
    Ich persönlich quäle auch keine Tiere, nur im Endeffekt bin ich mir meiner eigenen Wichtigkeit in dieser Welt sehr bewusst, die ist nämich 0,00000periode

    Ich tue und unterlasse alles was ich für richtig oder falsch halte, weiß aber auch das es gleichzeitig global absolut unwichtig ist was ich denke oder tue oder sage, das hat nichts mit Pessimismus zu tun, das ist einfach Realität.


    Ich glaube fast jeder Mesnch auf dieser Welt ist gegen Kriege und Mord, aber was ist die Realität?

  8. #267
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    im Gegensatz zu Dir bin ich vielleicht einfach nur realistischer...
    Das mit dem Fleischkonsum in Deutschland mag korrekt sein, habe ich nicht geprüft.
    Ein einzelner Mensch wird auch nie die Welt verändern, aber man kann Einfluss auf seine unmittelbare Umgebung nehmen. Würde man das immer als unrealistisch abstempeln, hätte es keine Revolutionen gegeben, keinen Arbeitnehmerschutz etc.
    Es ist natürlich einfacher, das alles zu ignorieren und zu sagen, dass es eh nix bringt.
    Ich geh jetzt aber mal ein paar Bier trinken und lasse die Probleme der Welt einfach Probleme sein

  9. #268
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Ich glaube nicht, dass man seinem Körper einen Gefallen tut, wenn man sich vegetarisch ernährt. Der Mensch ist nunmal als Fleischfresser konzipiert und wenn man seinem Körper diese wichtige Nahrungskomponente vorenthält, kann das nicht gut sein.

    Man sollte stattdessen generell wenig essen, von allem etwas und nie zuviel.

    Wenn ich mir Veganer wie Steve Jobs (Lese gerade seine Biografie Was habt ihr heute gelesen?) ansehe, wundert es mich nicht, dass er nur 56 wurde. Sich so zu ernähren wie Jobs, ist eine regelrechte .............. des Körpers und des Imunsystems.

    Viele sind wohl auch Vegetarierer, weil sie Angst vor Krebs haben und meinen, dass es vor Krebs schützt, wenn man sich vegetarisch ernährt. Das ist so sicher nicht richtig, denn ein Universalrezept gegen Krebserkrankungen gibts ja nunmal nicht. Möglicherweise ist es, was Krebs angeht, sogar kontraproduktiv, sich vegetarisch zu ernähren.

  10. #269
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass man seinem Körper einen Gefallen tut, wenn man sich vegetarisch ernährt. Der Mensch ist nunmal als Fleischfresser konzipiert....
    Das ist falsch. Der Mensch ist als Allesfresser konzipiert.

  11. #270
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das ist falsch. Der Mensch ist als Allesfresser konzipiert.
    das wiederum bedeutet jedoch nicht alles wahllos in sich hineinzustopfen, das Gehirn wurde unter anderem auch zum Denken mitentwickelt.

Ähnliche Themen

  1. Wie? Kein(en) iPAD?
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.09.11, 14:26
  2. Kein Ton
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.10, 08:27
  3. Kein Visum.......?
    Von Paulderzweite im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.01.07, 13:03
  4. Kein Treffen!!
    Von Tschaang-Frank im Forum Event-Board
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 10:38
  5. Kein Kopf
    Von fauxpas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 07:38