Seite 9 von 49 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 486

Hot Chili

Erstellt von antibes, 03.10.2007, 20:37 Uhr · 485 Antworten · 42.892 Aufrufe

  1. #81
    antibes
    Avatar von antibes
    Die Ernte steht an. Zumindest bei dem Habanero und den Tomaten.





    Kräuter blühen wie wild.





    Und für die die nicht glauben können daß wir schönsten Sonnenschein haben.


  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Bei mir gibt´s nix neues.
    Weiterhin nur 5 (noch unreife) Früchte an 5 Pflanzen. Und bisher keinen Ersatz für alle abgefallenen Blüten.

    Allerdings ist das Wetter hier die letzten 7 Tage mehr als bescheiden. Nachts geht´s runter bis auf 13-15°C.

    Wird wohl dies Jahr nix mehr werden.

    @antibes
    ,dir weiterhin viel Erfolg.

    Allerdings sieht dein Habanero eher wie ein Jalapeno aus.

  4. #83
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen

    Allerdings sieht dein Habanero eher wie ein Jalapeno aus.
    @antibes,

    denke auch das der Habanero eher eine andere Sorte ist.

    Habanero sollte so wie dein indischer Chili aussehen, also so ein bisschen verknautscht, ist nämlich die selbe Gattung, Capsicum chinense.

    Wird ja eine gute Ernte geben bei dir, nicht nur bei den Chilis.
    Ich habe dieses Jahr nur 5 Pflanzen de Cayenne (Samen aus dem Baumarkt), Habanero sind noch 2 große Beutel eingefroren.

    Bin mal gespannt wie die indischen Chilis den Thais aus deinem Umfeld schmecken werden.
    Ich habe die Erfahrung machen müssen, dass den meissten Thais die ich kenne die Habaneros nicht geschmeckt haben.
    Habaneros haben einen intensiven Eigengeschmack der wohl auch aus dem Somtam hervorschmeckt.

    Weiterhin viele dicke Chilis

    dschai jen

  5. #84
    antibes
    Avatar von antibes
    Hallo Nokhu und dschai jeen,
    unsere Freundin Joy wollte die ganze Ernte vom Mexikaner. Sie kocht übrigens sehr gut und gerne, wie der Leipziger bestimmt bestätigen kann. Also Leipziger morgen wird`s evtl. scharf.

    Nur die ganze Ernte möchte ich nicht abgeben. Ich möchte meiner Frau nächste Woche auch die Chilis kredenzen.

    Übrigens, das ist das Verkaufs-Schild vom Habanero. Jetzt glaube ich es auch, das ist kein Habanero.

    Chili.jpg

  6. #85
    antibes
    Avatar von antibes
    Die Freundin hat probiert und hält den Chili eher für nicht so scharf. Mag sein daß die mexikanische Sonne hier fehlt. Natürlich ist die Thai bzgl. der Verträglichkeit von extremer Schärfe in der "Richterskala" der Chilis ganz oben angesiedelt.

    Den Selbstversuch mache ich erst nach der Einschulung von Lalita in einer Woche. Ich möchte ja noch dabei sein.

    Zu guter Letzt muß der Inder die Schmach richten.

  7. #86
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    @ antibes

    Ab und an liest man in den Chili-Foren ja, das die Früchte einer Pflanze unterschiedlich scharf sein können.
    Ausserdem haben sie (Wohnung/Balkon) in der Regel weniger Stress als in freier Natur, wo u.a. schon mal der Regen ausbleibt.
    Das soll auch Einfluss haben.

    Ansonsten berichte mal schön weiter, denn ich kann ja leider (noch) nicht mitreden. Obwohl zumindest der Inder jetzt anscheinend anfängt neue Blüten zu bilden. Dürfte aber für eine Ernte in diesem Jahr zu spät sein, denn die Temperaturen sind jetzt schon die 2. Woche nicht mehr so berauschend.
    Werde auf jeden Fall versuchen sie zu "überwintern". Ob es klappt....

  8. #87
    antibes
    Avatar von antibes
    @ Moin Nokhu,

    mein Inder hat auch viele Blüten. Denke auch nicht daß die alle noch Früchte tragen.
    Der Mexikaner hatte auch alle neuen Blüten verloren, aber so 20 Chilis haben wir. Er treibt sogar neu aus. Überwintern könnte ich ihm im Treppenhaus.

    Werde sehen wie die Ernte noch ausfällt. Hätte noch Tomaten zum Anbieten.

  9. #88
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin,

    Ich habe auch welchen auf dem Balkon, keine Ahnung was das für eine Sorte ist. Ich hatte mir anno 2008 getrockneten Chili aus Ägypten mitgebracht und Anfand 2009 im Blumenkasten ausgesät. Zunächst auf der Fensterbank angezogen habe ich ihn dann im Mai rausgesetzt, wo er erstmal ziemlich kümmerte. ich wusste allerdings nicht, dass die Blumenerde praktisch nährstofffrei war und erst nach Düngung hat er dann so richtig Gas gegeben. Für viele Früchte war es allerdings zu spät.
    Ich habe ihn dann auf der Fensterbank überwintert und bereits im April 2010 wieder rausgestellt, wo er dann zuviel Kälte mitbekommen hat und fast eingegangen wäre. Hab ihn aber aus Bequemlichkeit einfach stehen lassen und dann gesehen, dass er wieder austreibt. Im Juni habe ich dann alle trockenen Triebe abgeschnitten und jetzt sieht er gut aus und trägt ordentlich. Es sind mehrere Pflanzen mit bis jetzt ca 50 Früchten und noch reichlich Blüten und Knospen.

    Die Bilder zeigen einen Rest der getrockneten Ägypter und den jetzigen Zustand der Pflanzen (20 - 30cm hoch)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #89
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028
    Nachdem es vorgestern/gestern endlich mal wieder muckelig warm und sonnig war, haben meine Chilis sofort reagiert. An allen sind Unmengen an Knospen gesprossen.
    Selbst der zickige Inder hat einen heftigen Sprung gemacht.

    Allerdings ist das Wetter heute schon wieder für den Popo. Gegen 9-10 Uhr noch 22°C , jetzt wieder gesunken auf 18°C und heftiger Regen.

    Nachtrag zur Blattlaus-Bekämpfung:
    Nach dem besprühen mit Tabaksud sind keine mehr gesichtet worden. Ist also effektiver als der gekaufte "Blattlaus-Tod".

  11. #90
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Selbst der zickige Inder hat einen heftigen Sprung gemacht.
    Der Inder ist bei mir meine Traumpflanze. Meine Frau sagt daß man sogar die Blätter in iner Suppe verwenden kann.
    Bis jetzt ist das Wetter in LE genial. Heute wieder heiß.
    Neue Triebe bis zum geht nicht mehr, aber die kühleren Nächte kommen bald.

    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Nachtrag zur Blattlaus-Bekämpfung:
    Nach dem besprühen mit Tabaksud sind keine mehr gesichtet worden. Ist also effektiver als der gekaufte "Blattlaus-Tod".
    Läuse- bei uns zum Glück Fehlanzeige.

Seite 9 von 49 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chili ist ungesund.......
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.05.11, 11:30
  2. Chili auf dem Balkon anpflanzen
    Von jurby im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.08, 05:13
  3. Chili und seine Spätfolgen
    Von zipfel im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.03.08, 16:41
  4. Obst mit Chili und Salz?!
    Von Chang Nam im Forum Essen & Musik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 17:46
  5. Chili stört den Geschmackssinn
    Von xenusion im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.02, 20:12