Seite 11 von 49 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 486

Hot Chili

Erstellt von antibes, 03.10.2007, 20:37 Uhr · 485 Antworten · 42.843 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Moin Walter,

    Da freu ich mich aber! Dann werde ich wohl doch mal kochen hier in LE, vielleicht am WE.
    Spielst Du noch im Spizz?

    Dann kurz vor Auftritt die Hot Chili deinem verabreichen. Danach

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin Silom!

    Sehr schöne Smileys, wo gibt's denn die?

    Im Moment ist noch Sommerpause, am 15.09. geht's weiter, und ich hoffe, dass ich dann arbeitszeittechnisch wieder mitmachen kann. Bin momentan meistens auf Spätschicht


    Gruß, Chris

  4. #103
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Moin Chris,
    unter cosgan.de.
    Möchte aber den Leipzig Thread nicht weiter missbrauchen. Viel Spass

  5. #104
    antibes
    Avatar von antibes
    So Leute,
    vor 4 Tagen gab ich einer Thaifreundin einen scharfen Inder Bhut Jolokia mit. Nach 3 Tagen rief ich vorsichtig bei ihr an. Sie hatte mit einer Freundin Zuhause gekocht. Die Wirkung des Inders war auch hier verheerend. So etwas an Schärfe hatte sie vorher noch nie erlebt. Ihre Schilderungen der Auswirkungen dieses Teufelzeugs möchte ich euch ersparen. Ihre Freundin gab schon nach dem ersten Bissen auf.

    ............................ und heute kam wieder meine Frau auf Besuch. Ich legte ihr zum Essen zuerst den sanfteren Habanero und dann noch den Inder auf den Teller. Beim Habanero stutzte sie noch kurz und aß dann weiter aber als der Inder an der Reihe kam war die Wirkung wie die bei den anderen Probanden. Kaum auf der Zunge verbreitete sich die Schärfe schlagartig in den Rachen und Richtung Ohren, die sie sogleich mit beiden Händen vor Schmerz bedeckte. Ob sich die Pupillen weiteten konnte ich aufgrund ihrer tiefschwarzen Augen nicht sagen. Ich geh aber davon aus . Natürlich folgte noch ein Satz Hyperventilation. Der Moment wo einem sogar meine Frau leid tat. Sie kann es einfach nicht verstehen daß in Deutschland die Chili`s so scharf werden können.confused:
    Sie sagte mir nach einer Erholungsphase daß ich nach Thaiverständnis "kalte" Hände habe, was nichts anderes bedeutet als daß ich eine gute Hand für Pflanzen habe. Das hätten schon ihre Freundinnen gesagt.

    Egal, ich bin äusserst erfreut daß die Pflanze noch die kühnsten Erwartungen bei weitem übertroffen hat und sie alle scharf essenden Thais ihre Grenzen aufdeckte.

    Schaut er nicht schon gefährlich aus?

    MiniBhut_Jalokia.jpg

  6. #105
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.021
    Hussa....!

    Nach deiner klasse Beschreibung gehe ich davon aus, das Du von einem Selbstversuch Abstand nimmst.

    Ich persönlich werde aber masochistisch davon kosten. Ich hoffe nur das, trotz anhaltend miesem Wetter, vielleicht doch noch die ein oder andere Frucht reift.
    Ansonsten halt nach hoffentlich erfolgreicher Überwinterung das nächste Jahr.
    Aber mitreden will ich!!!

    PS: Temps inzwischen Nachts bei unter 10°C, tagsüber ~17-19°C. Absolut kein Chili-Wetter mehr.

  7. #106
    Avatar von labertaler

    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    97
    So ich melde mich hier auch mal wieder zu Wort. Meine Ernte schient wohl doch nicht so gut auszufallen. Habe 8 Pflanzen hochgezogen die mir bisher 7-8 Chilis eingebracht haben. Es sind zwar noch ein paar Blüten und ein paar kleinwüchsige Früchte an den Stauden, aber ich denke das wars. Es ist einfach zu kalt. Habe sie wohl doch zu spät angebaut (März). Und die kalten Nächte im Moment sind sicherlich nicht förderlich. Denkt ihr es bringt was die Pflanzen über Nacht in die Wohnung zustellen und tagsüber wieder raus? Soll ja tagsüber doch nochmal die Sonne scheinen.

  8. #107
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin Labertaler,

    Meine im letzten Jahr ähnlich spärliche Ernte ist auch erst im Oktober reif geworden, nachdem ich die Pflanzen schon ein paar Wochen in der Wohnung auf der Fensterbank hatte. Ich hatte ebenfalls zu spät ausgesät. Ich werde meine Pflanzen auch nächste Woche wieder reinstellen, wenn ich wieder zu Hause bin. Das sind übrigens immer noch die Pflanzen vom letzten Jahr, die ich überwintert habe. Dieses Jahr tragen sie richtig gut, also nicht rausreißen nach der Ernte!


    Gruß, Chris

  9. #108
    antibes
    Avatar von antibes
    Habe noch ca. 40 etrascharfe Chili`s an dem Inder hängen. Nachher werden wir einen Inder zu einer meiner Thaibekannten bringen.

    Falls ich diese Pflanze guit überwintern kann, müßte die Ernte nächstes Jahr noch reichhaltiger ausfallen. Damit könnte ich den Kern der Community in LE versorgen.

  10. #109
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    ...Damit könnte ich den Kern der Community in LE versorgen.
    Auslöschen könntest Du ihn.

  11. #110
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin Walter,

    Ich schätze mit dem Zeug kannst Du ganze Kleinstädte entvölkern!

Seite 11 von 49 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chili ist ungesund.......
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.05.11, 11:30
  2. Chili auf dem Balkon anpflanzen
    Von jurby im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.08, 05:13
  3. Chili und seine Spätfolgen
    Von zipfel im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.03.08, 16:41
  4. Obst mit Chili und Salz?!
    Von Chang Nam im Forum Essen & Musik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 17:46
  5. Chili stört den Geschmackssinn
    Von xenusion im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.02, 20:12