Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Holzofen selber bauen

Erstellt von Tanha, 15.05.2018, 10:08 Uhr · 49 Antworten · 1.415 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    284

    Holzofen selber bauen

    Hi,

    ich würde gerne einen Ofen in meinem Garten bauen, weiß aber nicht welchen Mörtel (Zement ich verwenden kann).

    Als Steine werde ich wohl gebrannte Ziegel nehmen, wenn mir niemend etwas besseres vorschlägt.
    Beim Mörtel weiß ich nicht genau, was ich nehmen muss. Mörtel soll ja inzwischen auch Kunststoffe enthalten und ab welcher Temperatur sich der hydrierte Kalk wieder in gebrannten Kalk im Mörtel zurückbildet und alles auseinanderfällt, ist mir auch nicht bekannt.

    Am liebsten würde ich Lehm bzw. Ton nehmen, habe dann aber wohl Probleme beim nächsten Regen.

    Was nimmt man dafür in Thailand am besten?

    Besten Dank für eure Antworten.

    Gruß
    Tanha

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    1.973
    Würde mich selber auch wundern wie...habe im Hinterkopf auch solche Pläne...

  4. #3
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    5.144
    Wie üblich gibt´s in Google tausende Infos!

    z.B. "holzofen selber bauen" o.ä.

  5. #4
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wie üblich gibt´s in Google tausende Infos!
    z.B. "holzofen selber bauen" o.ä.
    Sicher, da habe ich aber das Problem, dass ich die benötigten Bauteile (Schamottsteine, feuerfester Mörtel etc.) hier entweder nicht mit derselben Typbezeichnung bekomme und ich nicht weiß, welches das Equivalent dafür in Thailand ist, wie es auf Thai heißt und wo ich es bekomme.

    Bei den in Thailand dafür üblichen Werkstoffen und deren Bezugsquellen brauche ich Hilfe! Nicht beim Bau selbst (jedenfalls jetzt noch nicht ).

    Gruß
    Tanha

  6. #5
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.299
    Also rein aus dem Bauchgefühl heraus würde ich sagen: Schamottsteine, da wo es brennt

  7. #6
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.564
    Hhmm, in TH einen Holzofen im Garten? Wofür?
    Wenn man Holzkohle "erzeugen" will, kann der th. Nachbar helfen.
    Wenn man räuchern will, gibt es hier im Nitty einen Fred, den man lesen könnte.
    Zum Grillen (oder Backen) gibt es genug Anleitungen im Netz (z.B. Grill selber bauen ? Bauanleitungen für Gartengrill, Holzkohlegrill und Grillanlagen )
    Feuerzement gibt es in DACH in jedem Baumarkt, sollte also auch in TH zu haben sein!
    Feuerfestmaterialien für Kamine und Öfen | VITCAS
    (ansonsten: alibaba oder Amazon)

  8. #7
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.564
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Also rein aus dem Bauchgefühl heraus würde ich sagen: Schamottsteine, da wo es brennt
    Die halten aber von alleine nicht zusammen!
    Schamottesteine gibt es in TH (schon gesehen). Solange man keine Töpferwerkstatt oder Schwertschmiede eröffnen will, dürften die "Qualitätserfordernisse" nicht so wichtig sein. ...und wenn Schamottesteine zu finden sind, gibt es auch "Feuerzement"!

  9. #8
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.564
    Zitat Zitat von Tanha Beitrag anzeigen
    Sicher, da habe ich aber das Problem, dass ich die benötigten Bauteile (Schamottsteine, feuerfester Mörtel etc.) hier entweder nicht mit derselben Typbezeichnung bekomme und ich nicht weiß, welches das Equivalent dafür in Thailand ist, wie es auf Thai heißt und wo ich es bekomme.

    Bei den in Thailand dafür üblichen Werkstoffen und deren Bezugsquellen brauche ich Hilfe! Nicht beim Bau selbst (jedenfalls jetzt noch nicht ).Gruß Tanha
    Bei "kleinen", chinesisch geführten Baumärkten sollte es kein Problem sein, das einem "Sprachkundigen" in Englisch zu verklickern (und das wird wohl auch ohne "Typenbezeichnung" möglich sein wenn der Gegenüber weiß, was Du machen willst)!


    PS.: jetzt fehlt noch die Meinung von CG44 und die Kritik von D1

  10. #9
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    14.664
    im Tempel nachfragen mit welchen Steinen sie ihren Ofen gebaut haben.
    PS. Um Holzkohle zu erzeugen braucht man keinen Holzofen ,sondern einen Meiler.

  11. #10
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.196
    Zitat Zitat von Tanha Beitrag anzeigen
    Bei den in Thailand dafür üblichen Werkstoffen und deren Bezugsquellen brauche ich Hilfe!
    Was für Bezugsquellen für welche "Werkstoffe"
    Da fährst zum Pampa Baustoffhändler und Baumarkt und holst dir Vollziegel, Sackware Mauermörtel und Schamott, vielleicht noch'n bisschen Beton fürs Fundament und das wars

    .
    Zitat Zitat von Tanha Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich würde gerne einen Ofen in meinem Garten bauen, weiß aber nicht welchen Mörtel (Zement ich verwenden kann).

    Als Steine werde ich wohl gebrannte Ziegel nehmen, wenn mir niemend etwas besseres vorschlägt.
    Beim Mörtel weiß ich nicht genau, was ich nehmen muss. Mörtel soll ja inzwischen auch Kunststoffe enthalten und ab welcher Temperatur sich der hydrierte Kalk wieder in gebrannten Kalk im Mörtel zurückbildet und alles auseinanderfällt, ist mir auch nicht bekannt.

    Am liebsten würde ich Lehm bzw. Ton nehmen, habe dann aber wohl Probleme beim nächsten Regen.

    Was nimmt man dafür in Thailand am besten?
    Junge, du baust keine Raketenabschussbasis, sondern mauerst nur ne rotzige Feuerstelle!

    Vergiss Lehm oder Ton, geht zwar, ist aber unpraktisch. Ebenso irgendwelches komplexes Zeuchs, da würd ich gar nicht in der Gegend rumrudern wegen Schamottsteinen, feuerfesten Mörtel, womöglich noch faserverstärkt oder so Gedöns.

    Da nimmst einfach die Siebener Ton Vollziegel, die Schweren für den Hausbau, nicht der Leichtbrand, mischt den Mörtel selber oder holst dir ein paar Sack stinknormalen Zement-und-Mauermörtel. Und noch 1 oder 2 Sack Schamottputz oder -Mörtel für die Feuerinnenseite. Gibt's dort auch, irgendwas mit Sa.... oder dem Tiger drauf hab ich mal gesehen.
    Das reicht locker und das hält auch, da zerreissts dir nix!

    Dann mauerst drauf los mit Wasserwaage. Flasche Bier geht auch. Prost.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändische Kochstelle selber bauen
    Von ROI-ET im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.09.17, 20:41
  2. Pizzaofen selber bauen
    Von Metta im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.15, 17:53
  3. Karaoke VCD selber machen. Wie?
    Von Simpson im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.05, 16:01
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 19:43
  5. Bauen, Grundstücke, Preise Chiang Mai!
    Von MrLuk im Forum Thailand News
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 05.08.03, 15:03