Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Heuschrecken essen

Erstellt von secenta, 21.05.2014, 16:32 Uhr · 34 Antworten · 4.430 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    @Ban Bagau, nach Restaurants wurde in der Fakeanfrage nicht gefragt, sondern nach Bezugsquellen.
    Braidysnack: "Diese Webseite wurde durch den Provider geschlossen." Ups...
    Trau dich shop: "Zur Zeit nicht lieferbar" Ups...Schade, war ja echt günstig....
    "17,99 € Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
    100 g = 64,25 €"

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Arrow

    Ja, die obengenannten scheinen inzwischen schon wieder geschlossen zu haben.
    Einige Restaurants in Deutschland die aktuell laut Webseite noch geöffnet zu seien scheinen. Jedoch nicht in Berlin vertreten.
    Mongo's Restaurant in Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Münster

    Online jedoch noch verschiedene Versender.
    Hier ein Anbieter aus den Niederlanden: Locusta's - Insectable.de der anscheinend auch liefern kann.

    Heuschrecken aus niederländischer Produktion, gefriergetrocknet, 28 g (35-40 Stück) pro Verpackung
    Erlebe einen neuen Geschmack! Heuschrecken haben sehr gute Nährwerte und nur sehr wenig Fett.
    Die Züchtung für den humanen Verzehr erfolgt nach Europäischen Lebensmittelstandard.

    € 12,50 Inkl. MwSt.|€ 11,79 Exkl. MwSt.

  4. #23
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Herrlich, wie einige Anbieter versuchen, sich mit sog. "Trendfood" eine goldene Nase zu verdienen. 28 Gramm für unschlagbare 12,50 Euronen.

  5. #24
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Question

    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Ups...Schade, war ja echt günstig....
    "17,99 € Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
    100 g = 64,25 €"
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Herrlich, wie einige Anbieter versuchen, sich mit sog. "Trendfood" eine goldene Nase zu verdienen. 28 Gramm für unschlagbare 12,50 Euronen.
    Irre ich mich da? Wären doch für 100 Gramm "nur" 44,64€. Ist doch günstiger als der erste Anbieter der nicht liefern kann.

  6. #25
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Irre ich mich da? Wären doch für 100 Gramm "nur" 44,64€. Ist doch günstiger als der erste Anbieter der nicht liefern kann.
    Auf jeden Fall, denke aber, dass Tine Wittler und das Messi-Team ev. noch bessere Konditionen zu bieten haben, auch bzgl. des Warenangebotes,

  7. #26
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Red face

    ......
    ......

  8. #27
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ......
    ......
    Sehe, wir verstehen uns.

  9. #28
    Geo
    Avatar von Geo

    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    77
    @secenta

    In jeder größeren Zoohandlung, auch in den Zooabteilungen von Baumärkten bekommt du kostengünstige Futtertiere. Diese "Heimchen" eine Grillenart, lässt sich auch relativ leicht selber züchten.

    Frittieren und würzen - fertig ist dein Party Snack!

    P.S. hab's auch selbst schon ausprobiert - Mehlwürmer sind auch lecker

  10. #29
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Meine Rede..............

  11. #30
    Avatar von kuruk

    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    80
    Es gibt Mittlerweile einige Züchter für Futterinsekten die man Online Bestellen kann, oder auch bei Reptilien Händlern.

    Tipp, am besten kauft man Subadulte Tiere (vor der letzten Häutung) Heimchen, Grillen, Wander oder Wüstenheuschrecken. Man kann sie mit frischen Gräsern und Kräutern Füttern.

    Zubereitung:

    Am besten friert man die Heuschrecken für 10 min ein. Eine Pfanne oder Wok mit etwas Öl erhitzen bis das Fett heiß ist. Die Insekten zufügen Anbraten bis sie groß sind, und mit Fischsauce, Sojasauce, Prise Salz und etwas Knoblauch Abschmeckten. Fertig.

    Beine und Flügel vor dem essen Abmachen, Gutten Appetit.

    Gruß Andy

    Zitat von rolf2
    die stammen alle aus zu enger Käfighaltung, besser schmecken die glücklichen freien Heuschrecken von bunten ungedüngten Wiesen


    So ein Blödsinn. In Thailand werden die zum Teil auch Gezüchtet. Sie schmecken ganauso gut wie die aus der Natur.Ich hab selber früher gezüchtet.



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was gab es denn heute bei Euch zu essen?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21061
    Letzter Beitrag: Gestern, 12:54
  2. 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.03.03, 11:43
  3. Nachrischt in Essen und ...
    Von Peter-Horst im Forum Forum-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.03, 23:46
  4. Gesundes Thailändisches Essen
    Von llothar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.02, 02:51
  5. Was darf man überhaupt noch essen???
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.12.02, 07:52