Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

herbstzeit - entezeit

Erstellt von tira, 16.10.2006, 12:52 Uhr · 18 Antworten · 2.625 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    herbstzeit - entezeit

    hatte es kurz in der sb gepostet, wir waren am we äpfel ernten. bei uns in der gegend
    gibt es heuer zum teil äpfel ohne ende. war x vor jahren im oktober bei den schwiegereltern
    im isaan war dort auch erntezeit und die hatten in dem jahr auch reis ohne ende.

    meiner frau schmecken inzwischen unsere heimischen früchte recht gut und sie hatte
    noch bis vor ein paar wochen für 1 kg äpfel so ca. € 1,10 - € 1,80 bezahlt.
    nun haben wir die letzten tage ca. 300 kg für die familie am baum geerntet
    und bislang ca. 2 to fallobst für die mostherstellung geerntet, ein missverhältnis,
    das ihr zu denken gibt, das sich für sie verstärkt hat, beim anblick, der unmengen
    an obst, die hier in d produziert, jedoch net zu vermarkten sind d.h. gigantische obstmassen
    werden hier in d der fäulnis überlassen.

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: herbstzeit - entezeit

    Hallo Tira,

    ein Missverhältniss, wie Du richtig bemerkt hast.

    300 kg Äpfel kann ja niemand essen, also mind. 200 kg davon zusätzlich zur Mostherstellung

    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: herbstzeit - entezeit

    Zitat Zitat von Mandybär",p="409867
    ...300 kg Äpfel kann ja niemand essen,....
    tach mandy,

    ebend grosse familie-freundes kreis, bei einem grossteil der äpfel handelt es sich
    um winteräpfel, die eingelagert werden können incl. des schwundes/fäulnis der lagerung.

    gruss

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: herbstzeit - entezeit

    Zitat Zitat von tira",p="409784
    hatte es kurz in der sb gepostet, wir waren am we äpfel ernten. bei uns in der gegend...
    300 kg für die familie...
    sorry,

    für die unpräziese angabe, bei uns in der gegend, iss das badische mit gemeint,
    hatte doch mein freund schon glatt wieder vergessen

    für die nichtangabe der lagerung der äpfel im hause meiner schwester, ja er kennt halt
    soviele leute der gestesste wahl pfälzer dass er auch sie vergessen hat ;-D

    gruss

  6. #5
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: herbstzeit - entezeit

    @Tira,

    aber in Thailand verfaulen auch Massen von Kokosnüssen und essbaren Früchten. Vor 15-20 Jahren wäre das in Thailand nicht passiert.

  7. #6
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: herbstzeit - entezeit

    Zitat Zitat von pef",p="409986
    ...verfaulen auch Massen von Kokosnüssen und essbaren Früchten....
    moin pef,

    gut, iss schon 7-8 jahre her als ich in mae nam auf samui war, bin des öffteren durch die haine
    gegangen, war damals abber aufgeräümt, d.h. die nüsse wurden mit pick ups zu sammelstellen
    gefahren zur vweiterverarbeitung.

    gruss

  8. #7
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.966

    Re: herbstzeit - entezeit

    Ich denke da sofort an die Einheimischen ausländischer Herkunft, die hier die überlieferten Ess-Kastanienstellen abgrasen und ein dabei ein unausgesprochenes Revierverhalten an den Tag legen. :-)

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: herbstzeit - entezeit

    Zitat Zitat von Loso",p="410037
    ...unausgesprochenes Revierverhalten...
    thx für das stichwort loso,

    wundere mich die ganze zeit weshalb fremde kinder vor meinem garten einhalt machen,
    hat doch mein freund, bei seinem besuch ungefracht bei mir da gartenzwerge placiert ;-D
    hmm, der otto kann es ja net gewesen sein, der hätte ja eine gartenbahn aufgestellt.
    der cayoty auch net, der hat sich wohl angesacht, war abber noch net da.

    gruss

  10. #9
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: herbstzeit - entezeit

    hallo ,
    hatte im herbst 1996 ein projekt in meißen, bei dem ein uralter dreiseithof, direkt an der elbe gelegen, abgerissen werden sollte. beim aufmass fielen mir die schönen obstbäume mit den alten apfelsorten auf. niemand schien sich für dieses obst zu interessieren, obwohl das grundstück öffentlich zugänglich war. so organisierte ich nach getaner arbeit kisten und karton`s und pflückte bis fast kurz vor mitternacht. in lindau angekommen lächelte meine familie mitleidig. das wäre ja wie wasser ans meer zu bringen. (bodensee als eine größten obstregionen von deutschland). aber nach dem ersten biß grosses erstaunen
    heute gibt`s anstatt diesem schönen bauernhof nur noch eine hässliche wohnanlage.

  11. #10
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: herbstzeit - entezeit

    jo,

    herbstzeit iss auch pflanzzeit

    abber vor einer ernte sollte/miss erst x gepflanzt werden. über jahre hinweg
    war das anpflanzen neuer bäume thema in meiner familie.
    der sturm lothar hatte vor jahren den baumbestand drastisch reduziert.
    die meisten bäume hatte noch meine mutter vor ca. 40-50 jahre gepflanzt.
    gestern hatten wir schon erdlöcher ausgehoben, die wir heute mit bäumen bestückt haben.
    leider wurden wir aufgrund des einsetzenden regens net fertig.
    hatte das zuvor noch nie gemacht und da war es für meine frau und mich schon aufschlussreich,
    vom eigner der baumschule, vor ort eine kurze einweisung zu erhalten.
    meine frau hat wohl in thailand verschiedene obstbäume gepflanzt, iss abber net das gleiche.

    jetzt schauen wir x ob es da auch in jahren was zu ernten gibt

    gruss

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Herbstzeit - Pilzzeit
    Von Doc-Bryce im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.07, 13:27