Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

Erstellt von antibes, 22.09.2008, 21:15 Uhr · 32 Antworten · 2.778 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Zitat Zitat von Mandybär",p="634833
    Letztens auf Salz 1 Jahr MHD gesehen. :kopfhau:
    Das liegt millionen Jahre herum ohne dass es schlecht wird.
    Ist genauso lustig wie das MHD auf Wasser.
    Das einzige was gesetzlich in D ohne MHD auskommt ist Zucker.
    Ein hoher Zuckergehalt in Lebensmitteln ist auch immer ein Indiz für eine lange Haltbarkeit.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Also wir leben noch. Ist mir gerade aufgefallen, daß der Kühlschrank ein Nacht offen war und 14° Innentemperatur hatte. :-(

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Das Thema machte mich hier schon stutzig!

    In Nathon gab es an der Mittelstrasse einen Eiergrosshaendler, der hatte einen so gut wie nicht geluefteten Raum ohne Klimaanlage, Massenweise Eierkartons, da war es mindestens 48-59C heiss drin und nie ein Ei gehabt das schlecht war?!

    Und ich hatte den Eindruck das die Menge Eier auf keinen Fall an einem Tag verkauft wurden, eher vielleicht so in 1-2 Wochen!

    Von den Maerkten, Frischfleisch, Fisch etc. mal ganz zu schweigen!

    Ist es die Ei eigene "Verpackung"?

    Warum "kippen" Muscheln, Seegetier, viel schneller?

    Kenne Italiener die machen ohne grossen hygienischen Aufwand, Eiskrem und verkaufen den Inselweit, andere machen Tiramisu, Zabaglione, Zuppa Inglese... hausgemachtes Aioli habe ich, selbstgemacht, auch schon verzehrt und Nichts!


    Meist werden die Salmonellen von anderen Quellen 'importiert' und das Rohei (Protein) bildet ein hervorragenden Naehrboden fuer alle moeglichen Keime.

    Im privaten Kuechenbreich, unter normalen Umstaenden, ist in der Richtung, Nichts zu erwarten!

    Deswegen in der Gastronomie das Veschwinden der Pizzaholzteller, hoelzerner Schneidebretter, hoelzerne, nicht versiegelte Arbeitsflaechen in Koch-Kuechenbereichen!

    Ein Tip: bei 59°C sterben Salmonellen ab, das Eigelb faengt erst ab 62°C zu gerinnen an!

  5. #14
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Zitat Zitat von Samuianer",p="634848
    Deswegen das Veschwinden der Pizzaholzteller, hoelzerner Schneidebretter, hoelzerne, nicht versiegelte Arbeitsflaechen in Koch-Kuechenbereichen!
    Ein Tip: bei 59°C sterben Salmonellen ab, das Eigelb faengt erst ab 62°C zu gerinnen an!
    Hatte immer etwas gegen die Holzbretter, auf denen erst Fleisch und dann Gemüse geschnitten wurde. Meine Schneidfläche ist aus Mineralglas, absolut gut zu reinigen. Problematisches Food schneide ich mit/in der Hand.

    Manfred,
    dass heißt, ich benötige einen Herd, bei dem ich exakt 60 Grad einstellen kann um mein in Verdacht geratenes Frühstücksei zu fabrizieren.

  6. #15
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Zitat Zitat von antibes",p="634851
    Zitat Zitat von Samuianer",p="634848
    Deswegen das Veschwinden der Pizzaholzteller, hoelzerner Schneidebretter, hoelzerne, nicht versiegelte Arbeitsflaechen in Koch-Kuechenbereichen!
    Ein Tip: bei 59°C sterben Salmonellen ab, das Eigelb faengt erst ab 62°C zu gerinnen an!
    Hatte immer etwas gegen die Holzbretter, auf denen erst Fleisch und dann Gemüse geschnitten wurde. Meine Schneidfläche ist aus Mineralglas, absolut gut zu reinigen. Problematisches Food schneide ich mit/in der Hand.

    Manfred,
    dass heißt, ich benötige einen Herd, bei dem ich exakt 60 Grad einstellen kann um mein in Verdacht geratenes Frühstücksei zu fabrizieren.
    Keinen Ahnung, ist so und dem zufolge sollte das funktionieren... isst/trinkst du denn Eier am liebsten roh?

    Im Klartext sollte das eigentlich heissen: Wenn gekocht, oder gebraten, dann sollte der Horror vorueber sein und wenn das Ei vorueber ist, dann merkst du es schon beim Aufschlagen - stinkt ungeheuerlich!

    Mineralglass hat halt den Nachteil reicht rutschig zu sein...die Kuststoffbretter sind auch noch nicht das "Gelbe vom Ei"... ;-D


    Und nicht nur Halal und koscher - in der Gastronomie ist es oberste Pflicht Fleisch-obst/gemuese in der Kueche, wenigstens die Bretter, zu trennen!

    So auch im Kuehlschrank - NIE auftauendes, angetautes Fleisch ueber Gemuese oder Fruechte lagern, IMMER umgekehrt - frag sich doch mal einer wie das hier in den Tropen funktioniert!

    Hat mich schon immer faszniert, das hier nicht schon alle an Salmonellenvergiftung drauf gegangen sind!

  7. #16
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Zitat Zitat von antibes",p="634851
    dass heißt, ich benötige einen Herd, bei dem ich exakt 60 Grad einstellen kann um mein in Verdacht geratenes Frühstücksei zu fabrizieren.
    Ausser, natürlich, es ist schon richtig verfault...

    Rene

  8. #17
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Das Innenleben eines Eis wird i.d.R. erst durch den Verarbeiter kontaminiert. Die für Lebensmittelvergiftungen zuständigen Erreger sitzen an der Eierschale und werden beim Verarbeiten des Eis mit den Händen auf das Innenleben übertragen, wo sie sich, wenn nicht schnell weiterverarbeitet und gegart, rasend schnell vermehren. Wenn man also darauf achtet, das Innere des Eis nicht durch Kontakt, direkt oder indirekt, mit der Schale zu verunreinigen, kann schon nicht mehr viel schief gehen.

    Jochen

  9. #18
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Meine Ex(Mikrobilogin) hat in der TU München mir den Blick durch`s Mikroskop auf ein Ei spendiert.
    Muß ich noch weiter erzählen? Ne

  10. #19
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Zitat Zitat von Samuianer",p="634853
    Hat mich schon immer faszniert, das hier nicht schon alle an Salmonellenvergiftung drauf gegangen sind!
    Das ist auch sicherlich eine Frage des Organismus. Wenn Du eine Zeit lang in Thailand gelebt hast, wird sich Dein Organismus schnell auf die größere Zahl von Bakterien in der Nahrung einstellen und dementsprechend unsensibler reagieren.
    Touris sind deshalb für Magenprobleme besonders sensibilisiert.

    Gruß

    Jochen

  11. #20
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Haltbarkeit von verschiedenen Lebensmittel

    Zitat Zitat von antibes",p="634862
    Meine Ex(Mikrobilogin) hat in der TU München mir den Blick durch`s Mikroskop auf ein Ei spendiert.
    Muß ich noch weiter erzählen? Ne
    kann ja gar nicht so schlimm gewesen sein der blick,du isst ja noch eier und sogar alte

    gruesse matt

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebensmittel, Krankheiten und so weiter.
    Von Socrates010160 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 250
    Letzter Beitrag: 28.01.12, 03:02
  2. Einfur von Lebensmittel in Bkk.
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.07.05, 10:58
  3. Preise für die gängisten Lebensmittel in TH ?
    Von Schulkind im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.05, 17:13
  4. Lebensmittel D und THL
    Von Ricci im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 17:17
  5. Verschiedenen Handstellungen der Buddhafiguren
    Von saparot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.03, 19:29