Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 180

Gute Restaurants in Bangkok

Erstellt von sanger.juergen, 06.03.2014, 10:20 Uhr · 179 Antworten · 15.845 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Hier für Dich noch eine kleine, übersichtliche Auswahl aus allen Geschmacksrichtungen, sowohl was das Essen, als auch den Geldbeutel betrifft:
    Leckeres Bangkok: Die besten 5 Bangkok Restaurant Tipps
    Wer diese Tipps geschrieben hat ist aber auch nicht sehr weit aus den Touristengegenden herausgekommen um es mal freundlich auszudrücken.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wer diese Tipps geschrieben hat ist aber auch nicht sehr weit aus den Touristengegenden herausgekommen um es mal freundlich auszudrücken.
    Die Tipps sind ja auch für Touristen wie sanger.juergen geschrieben worden. Wo ist Dein Problem?

    Hast Du bessere, vielleicht touristenfeindliche Tipps? Dann immer her damit, damit Dieter1 das prüfen/testen (?) und kommentieren kann

  4. #23
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Die Tipps sind ja auch für Touristen wie sanger.juergen geschrieben worden. Wo ist Dein Problem?
    Was Chak zu Recht bemerkte, war doch daß es sich so eigentlich um gar keine Insider-Tipps handele. Ist doch überall in der Welt so,
    Wenn Touris irgendwo hin wollen, dann am liebsten dort, wo die Einheimischen am liebsten hin gehen.

    Da dieses Auffinden halt für Touris sehr zeitintensiv ist, fragen clevere Leute halt gern in Foren und treffen dort sogar oft Leute, die mehr drauf haben, als Listen von Touris für Touris zu verlinken.

    Wenn, ja wenn nicht die ersten Expats davor Angst bekommen koennen, daß ihre Empfehlungen zu sehr befolgt werden und bestimmte Restaurants schlagartig überlaufen werden.

    Von daher ist es für Bangkok oftmals angebracht, kleinere Regionen - wie z.B. Flußufer Nonthaburi - zu benennen. Da gibt es gleich mehrere, und kein einzelnes Objekt muß es ausbaden.

  5. #24
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Gemischtes Publikum, obwohl einige Expats schon auf ihr monatliches Budget achten müssen, Anwesende natürlich ausgeschlossen....

    Hier ein Tip für Garküchen aus dem o.a. (laut Wannie) Touri-Link: Garküchen müssen nicht automatisch schmutzig sein........Die Thais achten sehr auf Sauberkeit, in allen Lebenslagen.

    Garküchen und kleine Restaurants (Street Food)

    Ein Essen an einer Garküche sollte man auf KEINEN Fall verpassen. Garküchen sind kleine Imbisse, die entweder mobil sind und auf kleine Motoroller aufgebaut sind. Es gibt auch die größeren mit einem Stand und Plastikstühlen und Tischen. An den Garküchen kann man sich jedes Mal überraschen lassen. Dies ist unsere Methode, Bangkok kulinarisch zu erleben. So sind wir schon auf Köstlichkeiten gestossen, die man in keinem Restaurantführer findet und die einen Bruchteil von einem Essen in einem Restaurant kosten.

    Außerdem ist ein Essen an einer Garküche jedes Mal ein Erlebnis. Man sitzt mit anderen Menschen auf kleinen Plastikstühlen am Strassenrand, das Essen duftet und man kann das Treiben auf der Straße beobachten. Die Garküchen sind in der Regel sehr sauber, man braucht sich keine Gedanken machen, daß das Essen auf der Straße zubereitet wird. Die Zutaten sind immer frisch und gekühlt.
    Meine Tipps:

    Eine unserer Lieblingsgarküchen befindet sich in Banglampoo an der Rambuttri Road direkt gegenüber vom Sawasdee Smile Inn Hotel. Hier gibt es in der ganzen Gegend viele Garküchen.
    Weitere Garküchen findet man entlang der Silom Road, an der Convent Road (Seitenstraße der Silom Road), überall in Chinatown, neben dem Central World Richtung Khlong und eigentlich an jeder Ecke in Bangkok.
    Preise: 50 Cent für einen Fleischspieß, 1-2 Euro für größere Gerichte
    Tipp für ein schnelles Essen tagsüber:

    Alle Malls in Bangkok haben Foodcourts. Hier kann man günstig und gut essen und die Auswahl ist riesig.

    Hier kann man sich von Garküche zu Garküche futtern ....

  6. #25
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ein Essen an einer Garküche sollte man auf KEINEN Fall verpassen. Garküchen sind kleine Imbisse, die entweder mobil sind und auf kleine Motoroller aufgebaut sind. Es gibt auch die größeren mit einem Stand und Plastikstühlen und Tischen. An den Garküchen kann man sich jedes Mal überraschen lassen.
    Das stimmt, das mit der Überraschung. Nicht bei jeden, aber bei zunehmend mehr, findet man leichtere Erscheinungen von Lebensmittelvergiftungen vor. Die Lokalzeitungen berichten auch darüber. Oft braucht es aber auch nur der ungewohnte Chili im Darm zu sein.

    Als Expat in Udon empfehle auch ich die halb-stationären Garküchen. Allerdings nach vielen Jahren inzwischen nur noch die mit Leitungswasser-Anschluß. Damit die wenigstens die Teller von den Gästen vorher ordnungsgemäß spülen koennen.

    Das mit dem Leitungswasser-Anschluß findet man inzwischen häufiger in den Provinzen als in Bangkok selbst. Je näher dort eine Garküche am Straßenrand sich befindet, je deutlicher bekommt man auch die noch häufige Verwendung des Diesel-Kraftstoffes in den dortigen Autos - problemlos und ungefragt im Essen - mit.

    Elektrizität war eh und je ein starkes Interesse der Garküchen-Betreiber. Die Gäste sollten mehr als nur erahnen, was sie da aßen.
    Allein das Leitungswasser fehlt überaus häufig noch.

    Was aber auch seine Vorzüge hat. Ohne Leitungswasser-Anschluß ist der Spül-Lappen ein untrüglicher und treuer Träger des Garküchen-eigenen- Suppen-Fonds. Den braucht man dann eigentlich nur regelmäßig aufzukochen.

  7. #26
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Eine gute Garküche spült nicht mehr selbst, sondern setzt voll - auch aus Hygiene- und Umweltgründen - auf Styropor-Boxen/ -Teller und Plastiktüten.....

    In Onkel-Tuca-Land-Provinzen scheint dieser Fortschritt noch nicht angekommen zu sein......
    Da muss der gemeine Expat mit Tuk-Tuk, immer ausserhalb vonTouri-Lokalen abseits der Strassen eben etwas flexibler sein. Passt scho.

  8. #27
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Also, ich esse häufig in Garküchen und hab's überlebt ohne Schwierigkeiten, wenn ich mal Schwierigkeiten hatte waren es indische Restaurants und zwar völlig egal ob billig oder teuer, alle jedoch hatten Richtige Tische und Stühle und Geschirr sowie Besteck mit Tischtuch.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844


    Chonburi - Besorgt durch die nicht enden wollenden Lebensmittelvergiftungen ganzer Reisegruppen nach dem Verzehr von angeblich frischen Seafood in Restaurants und Garküchen der Ostküstenregion, verdonnerte jetzt auch Chonburis Bürgermeister DechoKhongchawat die Betreiber der Meeresfrüchte-Garküchen am beliebten Plee Pier zurTeilnahmean einer Hygieneschulung.
    Nachdem am 24. Juniwiedereinmal die MitgliedereinerReisegruppediesmalaus Chiang Mai — ins Krankenhauseingeliefertwerdenmussten,nachdemsie in Pattaya Seafood gegessenhatten (WOCHENBLITZberichtete: 20 Hotelgäste erleiden Lebensmittelvergiftung nach Seafood-Genuss :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand) entschlosssichBürgermeisterDechomiteiner Delegation von Beamten des Gesundheitsamtes die großeAnzahl von Seafood-Garküchen an dembeiTouristen und Einheimischen sobeliebtenPlee Pier zukontrollieren.

    Das ErgebnisderInspektion war offensichtlichwenigerzufriedenstellendund veranlasste den Bürgermeisterebenfallseinen Hygiene-Workshopeinzuberufen. Dr. SamitPrasakanan, Direktor des GesundheitsamtesChonburi, wurdebeauftragt, in Zusammenarbeitmit den Ärzten desChonburi Hospitals eineentsprechendeSchulungvorzubereiten. Beamtefordertendaraufhinalleder am Pier ansässigenGarküchen-Betreiberauf, zudeminsgesamt3-stündigenKurs in einemnahegelegenenSchulgebäudezuerscheinen. Dabeibetonten die Beamten, dass die TeilnahmePflichtseiund wersichweigerezukommen, mitKonsequenzenrechnenmüsse, denndie SicherheitderKundenhabeoberstePriorität.
    Dr. Samitberichtetewährend des ersten Workshops von dereigentlichselbstverständlichenWichtigkeit, dassjeder, der in Thailand Essenanbiete, auchdarüberBescheidwissenmüsse, was beimEinkauf und derLagerungzubeachtensei; vorallembeiextremenTemperaturen.
    WeitereSeminarefürandereGarküchenbetreiberderStadtsollenfolgen.
    Reise Guru-Thailand (Pattaya): Massiver Ausbau der Hygiene-Workshops für Restaurant- und Garküchenbetreiber


    die Behörden reagieren schon im ganzen Land, wenn es notwendig wird.

  10. #29
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Wer Seafood (womöglich aus Süßwasser-Jauche) an der Garküche bestellt / isst, braucht sich über sowas nicht zu wundern. Ein bisschen Menschenverstand gehört auch bei der Auswahl der Strassen-Anbieter dazu. Gegrillte Fleischspiesse, Nudel-Suppen mit Einlagen machen weniger Probleme.
    Fisch und Seafood sind bei den Temperaturen schon etwas anfälliger als gekochtes oder gut durchgegrilltes......
    Bei gegrilltem Tintenfisch greife ich allerdings auch immer wieder gerne zu. NOCH NIE irgendetwas danach gemerkt, ausser das er mit den diversen scharfen Saucen köstlich geschmeckt hat.

  11. #30
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    War hier nicht ursprünglich (siehe Threadtitel) nach GUTEN Restaurants in Bangkok gefragt worden ? Die weiter oben diskutierten Garküchen gehören ja sicherlich zur kulinarischen Vielfalt in Thailand, aber gute Restaurant sehen doch anders aus.

Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russische Restaurants in Bangkok?
    Von Bajok Tower im Forum Essen & Musik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.03.12, 20:55
  2. romantische Restaurants in Bangkok
    Von Chak3 im Forum Touristik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.04.11, 15:38
  3. Restaurants in Bangkok (Thailändische Küche)
    Von waanjai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 01.04.11, 09:12
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.12.10, 13:38
  5. Gute Fahrschule in Bangkok?
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.07, 10:00