Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Ginseng in Thailand?

Erstellt von schiene, 21.08.2006, 14:49 Uhr · 10 Antworten · 1.604 Aufrufe

  1. #1
    schiene
    Avatar von schiene

    Ginseng in Thailand?

    Hallo,

    Ginseng wird überwiegend in Korea und China angebaut.Neulich habe ich gehört er würde auch in gewissen Gegenden in Thailand angebaut.Bisher war mir dies nicht bekannt.Wenn dies stimmt,wer weiß wo.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Ginseng in Thailand?

    Ich weiß zwar nicht wo es in Thailand angebaut wird (wahrtscheinlich überall), man bekommt es auf jedem Markt, auf Thailändisch heißt es "king" (mit fragendem Ton).

  4. #3
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Ginseng in Thailand?

    Ja stimmt,habe ich auch schon oft auf Märkten gesehen,dachte aber immer es wäre nur ein ähnliches "Gewächs".Zumindest wird er bestimmt nicht die Qualität des Koreanischen haben.Kanns zwar nicht einschätzen aber vermute es.Trotzdem vielen Dank für deine Infos.

  5. #4
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Ginseng in Thailand?

    Zitat Zitat von Simpson",p="389327
    ....., auf Thailändisch heißt es "king" (mit fragendem Ton).
    Das ist Ingwer (ขิง).

    Ginseng auf thailändisch heißt "Som - โสม". Manchmal sagt man Somkorea oder Somchin โสมเกาหลี หรือ โสมจีน.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Ginseng in Thailand?

    Neben Ingwer gibts in Thailand auch noch die sehr ähnlich ausschauende Galganwurzel, verwechsel ich öfters :-).

  7. #6
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Ginseng in Thailand?

    Da habe ich wohl fälschlicherweise Ingwer (engl. Ginger) mit Ginseng gleichgesetzt, wusste nicht das es nicht das Gleiche ist, ich bin leider kein Heilpflanzen-Kenner.

  8. #7
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Ginseng in Thailand?

    Sawasdeekrap,
    Fand dies im Internet:
    ภูมิอากาศในประเทศไทยไม่เหมาะสำหรับโสม จึงยังไม่สามารถปลูกโสมได้ das heißt "das Klima ist in Thailand für Ginseng nicht geignet, daher ist man noch nicht in der Lage, Ginseng in Thailand zu pflanzen".
    Ginseng stammt ursrpünglich aus Norchina und Korea, in Russland und Japan baut man Ginseng mit Erfolg an.
    Gruß, Erwin / อัศวิน

  9. #8
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Ginseng in Thailand?

    Danke,so waren meine Infos eigentlich auch.Aber ich war mir halt nicht sicher und ein Bekannter meinte in Nordthailand würde er irgendwo angebaut.Möglich wäre es ja vielleicht gewesen,oder auch nicht

  10. #9
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Ginseng in Thailand?

    Amerikanischer Ginseng wird unter anderem in Thailand, aber auch in Deutschland angebaut.
    Quelle
    Wo in Thailand, steht da glaub ich nicht, hab nur überflogen.

  11. #10
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Ginseng in Thailand?

    Sawasdeekrap,
    stimmt, der amerikanische Ginseng heißt wissenschaftlich Panax qinquefolius, ist eine Wildpflanze in Nordamerika, wird auch in Nordthailand angebaut, ist aber in der Wirkung sehr schwach.
    Der echte Ginseng, Panax ginseng genannt, kann nach allem, was ich im Internet lese, in Thailand nicht angebaut werden. Man hat es versucht, aber ohne Erfolg.In Deutschland war man erfolgreicher, man baut den echten Ginseng hier an in Niedersachsen (Walsrode) und Brandenburg (Gräfendorf).

    In Thailand wird des öfteren der "falsche", d.h. nordamerikan. Ginseng als "Ginseng" verkauft, ohne dass man auf die Unterschiede hinweist. man nimmt natürlich (oft) den teuren Preis von echtem Ginseng...

    Gruß, Erwin

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte