Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Garnelen aus Thailand mit Medikamenten vollgestopft?

Erstellt von Bajok Tower, 07.03.2011, 18:43 Uhr · 42 Antworten · 10.142 Aufrufe

  1. #21
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von ElwoodMadsen Beitrag anzeigen
    Ich appeliere an alle : Hört auf Euch solchen Scheiß zu kaufen .
    Ich kaufe das in Deutschland nicht mehr.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547
    Ja ich bin auch eurer meinung..........thunfisch ess ich z.b. seit ca. 20 jahren nicht mehr,obwohl ich den echt lecker finde und den pangasius nu seit 1 jahr nicht mehr nachdem ich eine docu darüber sah.Auch den finde ich sehr lecker.Ja und die ersten 3-4 male thailand war ich auch so doof um zu glauben das es in thailand sicher ist.........ist doch echt voll daneben das ganze Ich seh das auch wie @ ElwoodMadsen..... aufhören den .... zu kaufen!
    Zum glück wohn ich auf'm platten lande wo ich huhn,rind,wild und forellen so ziemlich unbehandelt beziehn kann

  4. #23
    Avatar von ponschai

    Registriert seit
    25.10.2006
    Beiträge
    97
    Monokultur funzt nicht ohne chemie! Wenn dir was anderes erzählt wird, ist das lüge!
    Wenn da ein vieh gelbsucht "aufreisst" (wegen fettleber ectr. durch die extreme fütterung) hätten die anderen millionen tiere im freibecken diese krankheit auch und somit..........ex des ganzen beckens!
    Das risiko geht keiner ein! Oft versucht - Immer millionenverlust!

    Gruß K h o i

    Man sollte nicht von sich selber auf andere schließen. Unsere Familie besitzt die größte Fischhandlung in Surat Thani. Wir züchten selber Shrimps -alles unter der Regie meiner Schwägerin die Tiermedizin studierte. Ein zu massiver Einsatz von Antibiotika führt u.a. dazu das das Erdreich der Weiher alle 2 Jahre ausgetauscht werden müßte.
    Außerdem wäre ein Weiterverkauf (wie in unserem Fall) nach Japan unmöglich. Schon deswegen legen wir größten Wert auf eine Zucht ohne übermäßige Zugabe von Medikamenten, etc.
    Es liegt zwar vieles im argen bei der Garnelenzucht aber nicht alles!

  5. #24
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547
    Zitat Zitat von ponschai Beitrag anzeigen
    Wir züchten selber Shrimps -alles unter der Regie meiner Schwägerin die Tiermedizin studierte.!
    Sorry muss ein bischen schmunzeln........arbeite seit 6 jahren auf einer pferdeklinik mit 10 tierärzten zusammen und kenne auch so viele tierärzte.........du,das sind die grössten giftmischer .........

  6. #25
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von ponschai Beitrag anzeigen
    .......
    Man sollte nicht von sich selber auf andere schließen. Unsere Familie besitzt die größte Fischhandlung in Surat Thani. Wir züchten selber Shrimps -alles unter der Regie meiner Schwägerin die Tiermedizin studierte. Ein zu massiver Einsatz von Antibiotika führt u.a. dazu das das Erdreich der Weiher alle 2 Jahre ausgetauscht werden müßte.
    Außerdem wäre ein Weiterverkauf (wie in unserem Fall) nach Japan unmöglich. Schon deswegen legen wir größten Wert auf eine Zucht ohne übermäßige Zugabe von Medikamenten, etc.
    Es liegt zwar vieles im argen bei der Garnelenzucht aber nicht alles!
    Das moechte ich mal bestaetigen. Die Japaner sind inzwischen die Hauptabnehmer der qualitativ gehobenen Shrimp- und Fischzucht.

    Hier in Rayong wird inzwischen uberwiegend biologisch gezuechtet, die Aufzuchtbecken liegen direkt am Meer und werden mit Salzwasser gespeist und sind hermetisch abgeschlossen, damit
    keine Krankheiten eingeschleust werden koennen, das macht dann auch den Einsatz von Antibiotika ueberfluessig.

    Es werden unter anderem Fischarten gezuechtet, fuer die es nur eine japanische Bezeichnung gibt, sie werden von den jap. Firmen in Containern direkt nach Suvannbhumi gekarrt und lebend nach Tokio ausgeflogen.

  7. #26
    Avatar von ElwoodMadsen

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Das moechte ich mal bestaetigen. Die Japaner sind inzwischen die Hauptabnehmer der qualitativ gehobenen Shrimp- und Fischzucht.

    Hier in Rayong wird inzwischen uberwiegend biologisch gezuechtet, die Aufzuchtbecken liegen direkt am Meer und werden mit Salzwasser gespeist und sind hermetisch abgeschlossen, damit
    keine Krankheiten eingeschleust werden koennen, das macht dann auch den Einsatz von Antibiotika ueberfluessig.

    Es werden unter anderem Fischarten gezuechtet, fuer die es nur eine japanische Bezeichnung gibt, sie werden von den jap. Firmen in Containern direkt nach Suvannbhumi gekarrt und lebend nach Tokio ausgeflogen.
    Die werden noch von 20 Leuten massiert und mit Musik beschallt . Die kosten dann auch dementsprechend .
    Die aus den Supermärkten , was die breite Masse kauft , um die dreht sich es in diesem Thread .

  8. #27
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    es war eh nie ein geheimnis, dass die garnelen verseucht mit antibiotikas sind.
    darum habe ich sie auch nie gegessen.

  9. #28
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von ElwoodMadsen Beitrag anzeigen
    Die werden noch von 20 Leuten massiert und mit Musik beschallt . Die kosten dann auch dementsprechend .
    Die aus den Supermärkten , was die breite Masse kauft , um die dreht sich es in diesem Thread .
    Sabber doch nicht, auch in den Supermaerkten gibt es biologisch gezuechtete Shrimps, man muss halt nur darauf achten und nicht die billigste Ware ohne Herkunftsbezeichnung kaufen.

  10. #29
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    es war eh nie ein geheimnis, dass die garnelen verseucht mit antibiotikas sind.
    darum habe ich sie auch nie gegessen.
    Na, das hat dir aber nicht wirklich weiter geholfen.

  11. #30
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Na, das hat dir aber nicht wirklich weiter geholfen.
    denen leuten, die das dreckszeugs essen aber schon gar nicht!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai. Bio-Garnelen nach Deutschland
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.09, 18:18
  2. Import von Medikamenten?
    Von Modus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 15:02