Seite 1079 von 2026 ErsteErste ... 7957997910291069107710781079108010811089112911791579 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.781 bis 10.790 von 20251

Was gab es denn heute bei Euch zu essen?

Erstellt von Mang-gon-Jai, 04.05.2002, 12:53 Uhr · 20.250 Antworten · 1.121.248 Aufrufe

  1. #10781
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Bedingt durch eine gewisse Mobilitäts-Bremse - mein Tuk tuk ist down und wird repariert, Ausfall des Kühlsystems - esse ich heute wieder zu Hause und nicht auswärts. Heute gab es eine Mischung aus: 1. Resten des Bohnensalats mit Zwiebeln von gestern, 2. Nüa Dääd Diau - sonnengetrocknetes Rindfleich-Jerky mit Nam Prik, 3. Frühlingsrolle Isaan-Style mit separatem Fühlingslollen-Dip, kleingeschnitten, weil sonst dem Ideal des Finger-Foods nicht entsprechend, 4. frisch gedämpfter Reis - jeden Tag wird frischer Klebereis "gedämpft, nicht gekocht" (James Bond Isaan-007), was am selben Tage nicht verbraucht wird, kriegen am nächsten Tag mit Lekkereien vermischt die 6 Hunde auf dem Anwesen - 5. rein rheinisches Regenwasser - der Alliteration wegen.


  2.  
    Anzeige
  3. #10782
    antibes
    Avatar von antibes
    Ich hänge gerade an meiner Käsestulle, die ich als Mittagessen runterwürge.
    Wäre gerne beim Italiener auf eine stinknormale Minestrone und eine Vorspeisenplatte.

    Geregeltes Leben hat auch seine Nachteile.

  4. #10783
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute gab es auf meinen Wunsch hin hauptsächlich mi Isaan a la Panraja. Ein wenig Fusion ist es schon - die Mischung aus den bekannten breiten Reisnudeln mit klein-geschnittenen Bohnen und Weißkohlstreifen. Fusion, weil meine Frau den Thunfisch für alle möglichen Anwendungen für sich - in Europa - entdeckt hat. Also verbinde ich mit mi Isaan immer auch die Thunfisch-Sauce, die aber nun hier ziemlich scharf gewürzt ankommt. Oben steht noch eine Schale scharf gewürzter Laab Hed, also scharf gewürzter Pilssalat (Salat=Laab). Während bei den äußerst beliebten Laab Nüa, Muu und Phet - Rindfleisch-, Schweinefleisch- und Entenfleisch-Salaten der Curry im Pok Pok so richtig in das äußerst klein geschnittene (nicht "durchgedrehte") Fleisch eingetrieben wird, macht man die Sauce für den Laab Hed zuerst, weil halt sonst die Pilze zermascht würden. Klebereis, Schlangenbohnen und das Trinkregenwasser, Jahrgang Regenzeit 2010. Heißt ja grundsätzlich im Thai Naam plao - also Wasser mit nix.



    Soweit das Essen auf dem Eßtisch. Heute draußen, und natürlich am Boden gab es noch einiges mehr:
    Links: der Som Tam Laos (so scharf, den kann ich nicht essen), rechts davon: Lab Nüa, darunter Lab Hed, daneben nach rechts: Lab Hoi (Muschelsalat - jedwede Ähnlichkeiten mit anderen, selbst bei deutscheb Männern bekannten Worten wären rein zufällig- rechts unten noch so Knödel mit ein wenig Schweinefleisch-Füllung drinne als Khanom, also Nachtisch . Ganz oben noch zu sehen: Klebereis und Schlangenbohnen. Ganz unten links dann wieder das Sauerkraut - phak priau.



    Wenn ich morgen Glück habe, gibt es guai tiau naam. Braucht nämlich alles mit allem ein paar Stunden Vorbereitung.

  5. #10784
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.667
    Khao Pad Kung an der Kamala Beach

  6. #10785
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.805
    Bratwurst mit Bratkartoffeln.

    Warum auch nicht.....


    AlHash

  7. #10786
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Bratwurst mit Bratkartoffeln.
    Was mich an die vielen Wochen zurückerinnert, wo es im Lotus keine man farang zu kaufen gab. Habe selbst gesehen, wie sich da eine Menge Farangs beim Personal beschwerten.

    Aber was sollen die tun, wenn bei denen der Einkauf entweder ganz fehlt oder mangelhaft arbeitet.
    Das System der Materialverwaltung wies deutlich die Abgänge vom Bestand aus. Vielleicht kennt Thailand halt kein SAP. Jedenfalls wurden mehrere Wochen ungenügende Mengen nachgeordert.

    Glücklicherweise gab es bei Makro Alternativen, nach einiger Zeit hatten die jedoch nur welche, wo schon die Kartoffeln begonnen hatten, zu keimen. Es ist schon eine Krux mit den Geschäften, die ihren Nachschub nicht richtig organisieren können. Um wieviel besser hat man es da in Provinzen, wo es überhaupt kein Lotus, Big C oder Makro gibt.

  8. #10787
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ich hänge gerade an meiner Käsestulle, die ich als Mittagessen runterwürge.
    Wäre gerne beim Italiener auf eine stinknormale Minestrone und eine Vorspeisenplatte.

    Geregeltes Leben hat auch seine Nachteile.
    I did it.

  9. #10788
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.027
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was mich an die vielen Wochen zurückerinnert, wo es im Lotus keine man farang zu kaufen gab. Habe selbst gesehen, wie sich da eine Menge Farangs beim Personal beschwerten.

    Aber was sollen die tun, wenn bei denen der Einkauf entweder ganz fehlt oder mangelhaft arbeitet.
    Das System der Materialverwaltung wies deutlich die Abgänge vom Bestand aus. Vielleicht kennt Thailand halt kein SAP. Jedenfalls wurden mehrere Wochen ungenügende Mengen nachgeordert.

    Glücklicherweise gab es bei Makro Alternativen, nach einiger Zeit hatten die jedoch nur welche, wo schon die Kartoffeln begonnen hatten, zu keimen. Es ist schon eine Krux mit den Geschäften, die ihren Nachschub nicht richtig organisieren können. Um wieviel besser hat man es da in Provinzen, wo es überhaupt kein Lotus, Big C oder Makro gibt.
    Die einzige ist Trat, wie bereits berichtet. Dafür gibts dort leckere Seafood Frischmärkte. Und wenn bei manchen der Hut brennt, sind die Shopping Malls Chantaburis bloss 45 Fahrtminuten entfernt.

  10. #10789
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Bratkartoffeln, das war wohl das Stichwort für meine Frau, mit der ich wirklich verheiratet bin und nicht etwa nur in einem "Bratkartoffelverhältnis" zusammenlebe.

    Diese und dazu kleingeschnittene Würfel aus importierten Schwarzwälder-Schinken war also der heutige Kern für mich, wo alle am Eßtisch aßen.



    Aber den eigentlichen Clou gab es heute in Form von Gaeng Khi-lek. Das sind die Blätter vom Baume gleichen Namens als Suppe gekocht mit kleinen nüa-Scheibchen. Diese Blätter des Baumes schmecken einfach lecker, ähnlich wie Spinat schmeckt nur noch einen Zacken besser (natürlich leicht gewürzt). Das ist die größere Schüssel oben links. Rechts davon gab es noch den restlichen Laab Hed und Laab Hoi, ganz unten Würste und einen nam prik-Dip dazu. In der Mitte das Sauerkraut. Salate, rohes Gemüse gehören immer zur Begleitmusik.



    Damit beende ich mein 1-wöchiges Gastspiel - von Donnerstag zu Donnerstag - und wünsche allen noch einen guten Appetit.

  11. #10790
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.047
    Vielen Dank waanjai: Diese Reihe von Postings hatte eine besondere Qualität..............

Ähnliche Themen

  1. Was habt ihr denn heute so getrunken?
    Von FarangLek im Forum Essen & Musik
    Antworten: 488
    Letzter Beitrag: 05.07.14, 18:45
  2. Wie ist denn bei Euch der Altersunterschied?
    Von AndyLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 10.01.11, 12:23
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.10, 13:43
  4. Was habt ihr denn heute eingekauft?
    Von Chak3 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 20.05.10, 20:41
  5. Na? Wer wird denn heute 40 ?
    Von E.Phinarak im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.05.08, 13:51