Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Filet?

Erstellt von robert 50, 18.08.2007, 00:30 Uhr · 28 Antworten · 2.291 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Filet?

    In unser Isaan Dorf kommen regelmäßig fliegende
    Händler welche Fleisch,Fisch,Obst oder Eis und was nicht Alles verkaufen.Aber noch niemals hatten sie Schweinefilets
    im "Sortiment".Aus gut unterrichteter Quelle weiss ich aber,
    das auch das Thaischwein,über das Selbige von Geburt an verfügt.Meine Frage lautet:wo sind die edlen Teile?
    Mir ist nicht bekannt weshalb das Fleisch nicht angeboten wird.Vielleicht ist es eine Thai-Spezialität,oder religiöse Gründe verhindern den Verkauf?
    Oder schlicht und einfach das vermeintlich wohlschmeckendste
    Fleisch wird selbst gegessen?


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Filet?

    Ich kaufe unsere Schweinefilets immer im Top's Supermarkt. Die haben fast immer welche da. Frueher gab's manchmal auch welche im Lotus, heute allerdings nur noch sehr selten. Scheinen nicht besonders gefragt zu sein, wahrscheinlich weil sie so mager sind.

    Gruss
    Caveman

  4. #3
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Filet?

    Ich sehe den Grund darin, daß man in Thailand nicht fachgerecht schlachten kann, eher nur zerstückeln.

  5. #4
    woody
    Avatar von woody

    Re: Filet?

    Zitat Zitat von Monta",p="515339
    Ich sehe den Grund darin, daß man in Thailand nicht fachgerecht schlachten kann, eher nur zerstückeln.
    Naja, wer legt denn fest was fschgerecht ist.

    Unsere Metzger zerlegen die Schweine nach dem französischen Vorbild dem songenannten french cut, daneben gibt es selbst in Europa noch andere Richtungen wie z.B. den english cut.

    Das heistt aber doch nicht, dass wenn man andere Priorietäten setzt, nicht fachmännisch vorgeht.

    Wie oben schon erwähnt gibt es ausgelöste Filets bei den supermarktketten, die den europäischen Einfluss und die Nachfrage danach bedienen.

    Ich habe mich früher auch immer wieder geärgert, wenn ich eine fertige Ente kaufte, PedDunn oder Pedyang und die vor meinen Augen in Splitter gehackt wurde.
    Das kann man einfach lösen, in dem man dem Entenbräter erklärt wie man zerteilt haben möchte, oder aber man zerteilt selbst.

    Ich bin mir sicher, dass jeder Metzger bei dem du regelmässig einkaufst auch in der Lage ist, dir ein Filet aus dem Schwein hreauszuschneiden ;-D .

  6. #5
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Filet?

    Schweinefilets (sauber herausgelöst) im Stück, ganz so wie gewohnt gibt's in Thailand sowohl auf dem lokalen Fleischmarkt, wie auch in allen Supermärkten. Der grosse Vorteil: es wird im Prinzip (und noch) zum selben Preis angeboten wie alle anderen Teile vom Tier. Die meisten Thais mögen fast lieber die anderen fetteren Teile weil das Filet ihnen zu trocken deim Garen wird.

    Auf dem lokalen Markt fragt man einfach nach "Sanai Muu", bestellt es eventuell im Voraus, falls nicht jederzeit erhälltlich. Im Supermarkt kostet ein Filet je nach Grösse zwischen 50 und 70 Baht.

  7. #6
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Filet?

    Zitat Zitat von woody",p="515353
    Unsere Metzger zerlegen die Schweine nach dem französischen Vorbild dem songenannten french cut, daneben gibt es selbst in Europa noch andere Richtungen wie z.B. den english cut.
    was ist jetzt der unterschied zwischen den beiden obigen.
    unsere einheimische kenn ich, man nennt es zerlegen.

  8. #7
    woody
    Avatar von woody

    Re: Filet?

    Zitat Zitat von deguenni",p="515360
    Zitat Zitat von woody",p="515353
    Unsere Metzger zerlegen die Schweine nach dem französischen Vorbild dem songenannten french cut, daneben gibt es selbst in Europa noch andere Richtungen wie z.B. den english cut.
    was ist jetzt der unterschied zwischen den beiden obigen.
    unsere einheimische kenn ich, man nennt es zerlegen.
    Kannst du dir auch noch vorstellen, dass man nicht überall den gleichen Schnitt verwendet und die dt. Zerlegungsmethode nicht das Mass aller Dinge ist?

    Nur mal ein kleines Beispiel, dass jeder kennt:

    Der english cut von Schweinebauch wird z.B. angewendet, wenn man die Rips auf englisch macht, reicht das oder brauchst du Bilder?

  9. #8
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Filet?

    Zitat Zitat von robert 50",p="515206
    In unser Isaan Dorf kommen regelmäßig fliegende
    Händler welche Fleisch,Fisch,Obst oder Eis und was nicht Alles verkaufen.Aber noch niemals hatten sie Schweinefilets
    im "Sortiment

    Das habe ich im 1. Jahr selber festgestellt (dito Rind). Da ich damals nicht erklären konnte wo selbige am Tier zu finden sind und Erklärungsversuche fehlschlugen habe ich´s dann gelassen. Wieder zu Hause wurden dann sofort aus dem dicken Kochbuch die Seiten mit den Schlachtbildern wo was herkommt und wie es heisst herauskopiert und im Koffer vorsorglich eingelagert. Im 2. Jahr konnten dann meine Bestellungen dokumentiert werden und bei der nächsten Lieferung kam´s dann Kiloschwer ;-D daher. Da frisch geschlachtet habe ich´s dann gemäss Farangmetzger noch eine Woche bei ca. 4°C im Kühlschrank "abhängen" lassen, und dann nach und nach vergrilliert.
    Mittlerweile ist beim Urlaubsantritt schon einwöchiges im Kühlschrank eingelagert :-)

  10. #9
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: Filet?

    Zitat Zitat von PuFoilom",p="515429
    Zitat Zitat von robert 50",p="515206
    In unser Isaan Dorf kommen regelmäßig fliegende
    Händler welche Fleisch,Fisch,Obst oder Eis und was nicht Alles verkaufen.Aber noch niemals hatten sie Schweinefilets
    im "Sortiment

    Das habe ich im 1. Jahr selber festgestellt (dito Rind). Da ich damals nicht erklären konnte wo selbige am Tier zu finden sind und Erklärungsversuche fehlschlugen habe ich´s dann gelassen. Wieder zu Hause wurden dann sofort aus dem dicken Kochbuch die Seiten mit den Schlachtbildern wo was herkommt und wie es heisst herauskopiert und im Koffer vorsorglich eingelagert. Im 2. Jahr konnten dann meine Bestellungen dokumentiert werden und bei der nächsten Lieferung kam´s dann Kiloschwer ;-D daher. Da frisch geschlachtet habe ich´s dann gemäss Farangmetzger noch eine Woche bei ca. 4°C im Kühlschrank "abhängen" lassen, und dann nach und nach vergrilliert.
    Mittlerweile ist beim Urlaubsantritt schon einwöchiges im Kühlschrank eingelagert :-)
    Danke,ein Volltreffer ist deine Antwort. :bravo: Na klar,ich weiss das man dieses Filet in gut sortierten Supermärkten kaufen kann.Auch die mögliche "Zerhackung" also unsachgemäße Zerlegung wird wohl eine Variante sein,wenn man bedenkt das Thais eher fetteres Fleisch mögen.Mir kam die Frage in den Sinn,als ich vergeblich versuchte,meiner Frau die Besonderheit des Filets zu erklären.Sie kannte es nicht!?
    Somit erklärt sich auch der "noch" verbraucherfreundliche Preis.

    Ps.: Wie heisst den das Filet (Rind oder Schwein)in Thai?
    Mit leicht pawlowschen Reflexen kämpfend

  11. #10
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: Filet?

    Auf dem lokalen Markt fragt man einfach nach "Sanai Muu", bestellt es eventuell im Voraus, falls nicht jederzeit erhälltlich. Im Supermarkt kostet ein Filet je nach Grösse zwischen 50 und 70 Baht.[/quote]

    Entschuldigung die Frage nach der thailändischen Übersetzung
    wurde schon von Mr_Luk beantwortet.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte