Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 69

Fake-Food und andere Leckereien

Erstellt von tigerewi, 25.08.2013, 14:50 Uhr · 68 Antworten · 5.936 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Nein, ich wähle lediglich den Metzger oder Produzenten des Vertrauens.
    Z.B. Wurst von HoWe?

    HoWe Wurstwaren KG - Über uns

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Da tun auch die Thai Shrimps das ihrige dazu. Einen Shrimp pro Kind in Afrika und die brauchen nie wieder zum Doktor . God bless Antibiotics.

  4. #53
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Da tun auch die Thai Shrimps das ihrige dazu. Einen Shrimp pro Kind in Afrika und die brauchen nie wieder zum Doktor . God bless Antibiotics.
    Und beim Pangasius-Filet aus dem Mekong sieht es wohl auch nicht viel besser aus. Aber das bekommen wir ja und nicht die in Laos und Kambodscha. Und die Thais brauchen es nicht. Die sind ja gesund, weil sie Red Bull haben und außerdem eh für jeden Furz gerne Tabletten schlucken (z.B. auch Hautaufheller bzw. was ihnen als solches verkauft wird).

  5. #54
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das merkst Du dann, wenn Du mal eine x-beliebige "Wiener" in Scheiben schneidest und in die Pfanne schmeisst. Das Ding explodiert wie Backpulver. Alles absoluter Dreck, eigentlich nicht zum Verzehr geeignet.
    Es kommt darauf an, welche Zubereitungsart man wählt. Eine schonend im nicht kochendem Wasser erhitzte Bockwurst o.ä. platzt i.d.R. nicht so schnell, vor allem, wenn man sie vorher noch mit z.B. einem Zahnstocher leicht perforiert hat.
    In der heissen Pfanne und in der Mikrowelle sieht das Ergebnis dagegen oft anders aus.
    Dass die Wurst überhaupt platzt oder dass z.B. Hackfleisch in der Pfanne zischt und spritzt liegt in erster Linie am Flüssigkeitsgehalt, z.B. dem Produkt zugesetztem Wasser. Man kann, einfach ausgedrückt, sagen, je schneller eine Wurst (bei gleicher Temperatur) platzt, desto höher ist der Wassergehalt des Produktes. Wasser wird oft zur Erhöhung des Gewichtes benutzt, sprich zur Gewinnmaximierung des Herstellers. Sogar die Tatsache, dass eine Wurst der Länge nach aufplatzt, wurde von diversen Köchen z.B. versucht zu erklären.
    Dies war jedoch einigen ganz schlauen (oder schrägen) Menschen zu pauschal und so haben sie dieses Phänomen anhand von mathematischen Formeln zu erklären versucht:

    Warum platzt die Wurst immer der Länge nach? » Wurstakademie – Wissen über die Wurst und zur Wurstkultur fuer jedermann!

  6. #55
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und dennoch essen die die Deutschen gern. Nicht nur der Alt-Bundeskanzler.
    Und hier im Forum? Gott, wenn wir wirklich wüßten, was die real täglich futtern. O Gott, nein.
    überall gibts halt nicht so ne tolle gesunde Küche wie im Isaan.

  7. #56
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ok, wir koennen ja mal einen Test veranstalten. Waere mal spektakulaer, mit Youtube und Facebook . Bei Thai Wuersten spritzt nix, weil da ist nix drin das spritzen koennte. Die Zutaten entwickeln nur Gase, wie Backpulver, drum explodieren die foermlich, egal ob mit oder ohne Loechern

  8. #57
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    überall gibts halt nicht so ne tolle gesunde Küche wie im Isaan.
    Schröders "Allroundwaffe" Franz Müntefering kannte sehr wohl Heuschrecken. Allerdings nicht gegrillt oder frittiert!

  9. #58
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Die Zutaten entwickeln nur Gase ..... drum explodieren die foermlich, egal ob mit oder ohne Loechern
    Ob man die auch als Waffen einsetzen kann? Giftgasbomben?

  10. #59
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Gerade in der Hand gehabt: Wasabi Paste "Wasabi-O" - with real wasabi!

    Drin sind 40% Meerrettich, 18% Sorbitol (Zucker), 15% Wasabi (!), 8% Salz, 7% Sojaoel, 5% Maisstaerke und noch eine Anzahl weiterer Leckerreien und Farbe, einschliesslich "Wasabigeschmack". Yummy

    wasabi-o.jpg

  11. #60
    Avatar von fastburner

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    237
    Fake Burger.


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai- Food
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.11, 06:14
  2. Andere Länder, andere Sitten
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 21:47
  3. Horror Food
    Von Stefan im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 14:27
  4. Andere Länder, andere Sitten?
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 17:37
  5. Fast Food?
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.08.02, 10:32