Ergebnis 1 bis 10 von 10

Essbare Insekten mit Gift getötet?

Erstellt von Khun Sung, 05.09.2005, 14:28 Uhr · 9 Antworten · 1.253 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Jemand hat mir erzählt, dass die Krabbler, die man allerorten im LOS geröstet bzw. frittiert kaufen kann, mit Insektenvernichtungsmitteln um die Ecke gebracht worden sind. :schuettel:

    Wer kann das bestätigen oder (hoffentlich!) dementieren?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Verschliessbare Blechdose, ein Bausch Watte rein, ein paar Tropfen Chloroform, Tierchen rein, Deckel zu. nach 20 Minuten sind sie mausetot

    Vor Verzehr Lüften nicht vergessen!

  4. #3
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="272388
    Verschliessbare Blechdose, ein Bausch Watte rein, ein paar Tropfen Chloroform, Tierchen rein, Deckel zu. nach 20 Minuten sind sie mausetot
    Das wäre ja aus gesundheitlicher Sicht noch vertretbar (für die Esser, versteht sich, nicht für die Krabbler :-)).

  5. #4
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Naja, so würde ich es machen, das wird aber in Thailand nicht so gemacht ;-D

    Das hängt immer davon ab um welche Krabbler es sich handelt, manche werden lebendig geröstet, andere (wie die Grillen "Ging Liet" z.B.) gehen dabei ein, wenn ihnen das Hinterteil mit dem Verdauungstrakt herausgerissen wird. (die werden bei uns übrigens zusätzlich gründlich gewaschen).

    Nein, mit irgendeinem Gift rückt man Insekten soweit mir bekann, nicht zuleibe um sie zu killen. Man vergiftet sich zu mindest nicht mutwillig (oder auf derart einfälltige Art) in Thailand.

  6. #5
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    sieht doch lecker aus.

    woma

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Im Isaan werden weisse Tuecher (Bettlaken?) aufgespannt und Neonroehren beleuchten (des Nachts) diese Fallen. Am Boden, unterhalb der Tuecher, werden laengliche, mit Wasser gefuellte Troege aufgestellt, um die "Biester" auf zu fangen.

    Ich meine mal das schon mal jemand so ein Foto hier ins Forum gestellt hatte. Kann natuerlich auch in einem anderem Forum gewesen sein. ;-D

    Seidenraupen sind lecker!

    Die meisten Insekten sind gegen Pestizide hochresistent, warum nur wir noch nicht! ;-D

    DDT wurde schon in der Muttermilch der Innuit festgestellt!?

    Hier im Ahng Thong National Park wollen Kanuten beobachtet haben wie "Fischer" ein weisses Pulver (wahrscheinlich Arsen) auf die Wasseroberflaeche streuten und einige Zeit spaeter die (toten) Fische eingesammelten...

  8. #7
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="272781
    Hier im Ahng Thong National Park wollen Kanuten beobachtet haben wie "Fischer" ein weisses Pulver (wahrscheinlich Arsen) auf die Wasseroberflaeche streuten und einige Zeit spaeter die (toten) Fische eingesammelten...
    @ Samuianer

    Das weiße Pulver, das die Kanuten gesehen haben wollen, war aller Wahrscheinlichkeit nach Kaliumzyanid (KCN, vulgo "Zyankali"). Diese Substanz ist bestens wasserlöslich und wirkt bei Fischen binnen weniger Sekunden bis Minuten tödlich. Auch beim Menschen ... Außerdem ist das Zeug stinkebillig. In gezielt geringer Dosis wirkt es auf Fische betäubend, was auch beim Fangen von Korallenfischen für Aquarien gerne ausgenutzt wird .

    Arsen ist ein chemisches Element aus der 5. Hauptgruppe des Periodensystems und praktisch nicht wasserlöslich. Arsentrioxid, die Sauerstoffverbindung des Arsens (As2O3, vulgo "Arsenik") ist da schon potenter, allerdings aufgrund seiner (ebenfalls) eingeschränkten Wasserlöslichkeit auch nicht für diese Art der "Fischerei" zu gebrauchen.

    So, jetzt wisst ihr alle, das ich mal Chemie als Leistungskurs hatte .

    Genug jetzt der Klugsch.....ei von meiner Seite

  9. #8
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Diese Fallen habe ich bei meiner ersten Reise in den Isaan auch gesehen - leider kein Foto gemacht... :-(

    Es sind manchmal 100e und es sieht nächtens wirklich toll aus. Die "Bettlaken" sind auf Rahm,en gespannt, schräg aufgestellt und von hinten beleuchtet. Die Insekten schlagen auf und finden sich in einer Sammelrinne wieder, aus der sie dann geerntet werden.

    Mit dem Genuß der Insekten habe ich auh keine Probleme

  10. #9
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    @Khun Sung
    wer in LU lebt kann von Chemie ja nicht ganz unberuehrt bleiben!

    Gruesse aus dem Chemiepark Marl

    der

    Lothar aus Lembeck

  11. #10
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Essbare Insekten mit Gift getötet?

    Zitat Zitat von Khun Sung",p="272792
    Das weiße Pulver war aller Wahrscheinlichkeit nach Kaliumzyanid (KCN, vulgo "Zyankali"). Diese Substanz ist bestens wasserlöslich und wirkt bei Fischen binnen weniger Sekunden bis Minuten tödlich. Auch beim Menschen ... Arsen ist ein chemisches Element aus der 5. Hauptgruppe des Periodensystems und praktisch nicht wasserlöslich. Arsentrioxid, die Sauerstoffverbindung des Arsens (As2O3, vulgo "Arsenik") ist da schon potenter, allerdings aufgrund seiner (ebenfalls) eingeschränkten Wasserlöslichkeit auch nicht für diese Art der "Fischerei" zu gebrauchen.
    :keineahnung:

    Siehste, was sich alles so in den Foren rumtreibt, Leistungskursbeleger! Aber jetzt wissen wir wenigstens Bescheid!

    Vielleicht haben "die" ja auch Zyankali gesagt, nur ich habe wieder mal an Spitzenhaeubchen a la Harry, gedacht!

    Aber immer gut wenn einer aufpasst!
    Starke Leistung!
    Stephen!

Ähnliche Themen

  1. Populist Jörg Haider bei Unfall getötet
    Von resci im Forum Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 11.10.08, 19:36
  2. Acht Soldaten bei Anschlag getötet
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 08:14
  3. 3 deutsche getötet
    Von Odd im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.06, 20:06
  4. Thailändischer Gastarbeiter im Gazastreifen getötet
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.04, 07:37
  5. Urlauberin bei Unfall getötet.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 09:39