Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 11 von 11

Ernährung Baby in Thailand

Erstellt von dear, 19.09.2010, 19:06 Uhr · 10 Antworten · 3.708 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    Hallo @ Dear,

    ich kenn das Problem mit dem Milchpulver. Und das vielviel man für eine gewisse Zeit braucht. Ich hatte für sechs Wochen 4 Pack Bebivita mitgenommen. Die haben trotzalledem nicht gereicht, da meine kleine -gefühlt- mehr getrunken hatte wie gedacht.

    Deshalb habe ich mich im Supermarkt umgesehen und nach genauem Studium ein thailändisches Produkt gekauft. Ich muss sagen, es gab keine Probleme. Auch nicht wegen der Umstellung. Hab vieleicht auch Glück gehabt.

    Die meisten Produkt kommen eh von Nestlé. Und wenn ihr das, wie gewohnt mit abgekochtem Wasser und entsprechend gereinigten Fläschen füllt sollte alles gut gehn.


    Gruß

    Andichan

  2.  
    Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Mit Baby nach Thailand fliegen - sinnvoll? Erfahrungen?
    Von turbocarl69 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 07.12.14, 08:15
  2. Mit Baby nach Thailand
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.07.08, 14:45
  3. Einreise in Thailand mit Baby
    Von Samui-Klaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.05.08, 14:11
  4. richtige Ernährung
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.06, 15:11
  5. Ernährung Jodmangel
    Von antibes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.06, 15:37