Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Er war schon ausgenommen... der Fuchs

Erstellt von djingdjo, 02.12.2011, 14:45 Uhr · 12 Antworten · 2.307 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497

    Er war schon ausgenommen... der Fuchs

    Bei allen Berichten, was es in Bangkok, im Lanna und im Isaan in den Garküchen zu essen gibt, fällt mir dazu nur ein:

    Zur falschen Zeit am falschen Ort...

    Toter Fuchs im Asia-Imbiss gefunden - Wohl bereits ausgenommen - N24.de

    Einen unappetitlichen Fund haben Lebensmittelkontrolleure in einem Magdeburger Asia-Imbiss gemacht: einen toten Fuchs. Laut "Magedeburger Volksstimme" war das Tier bereits ausgenommen und zubereitet.

    Lebensmittelkontrolleure haben in einem Magdeburger Asia-Imbiss einen toten Fuchs gefunden. Woher das Tier stammt und ob es gegessen werden sollte, war zunächst unklar. Das Gesundheitsamt schloss das Restaurant und stellte den Fuchs sicher, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Magdeburg sagte. Gegen die Betreiber wird wegen Verstoßes gegen das Lebensmittel- und Futtergesetz und die Tierlebensmittelhygiene-Verordnung ermittelt.

    Zuerst hatte die "Magdeburger Volksstimme" darüber berichtet. Laut der Zeitung war der Fuchs bereits ausgenommen und zubereitet. "Wir haben die Reste des Tieres umgehend sichergestellt", zitierte das Blatt den Leiter des Magdeburger Gesungheitsamtes, Dr. Eike Hennig.
    Das Hygiene-Institut Sachsen-Anhalt prüft nun, ob das am Mittwoch entdeckte Tier gefährliche Erkrankungen wie Tollwut oder Parasiten hatte. Der Imbiss bleibt vorerst geschlossen.

    (dpa, N24)
    01.12.2011 18:50 Uhr

    http://www.n24.de/mediathek/video_1520558.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Gibts in Thailand Fuechse?

  4. #3
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Wiederholungstäter?


    Ägypter will Füchse in Koffer schmuggeln


    16.06.2010, 13:36 Uhr

    Am Flughafen von Kairo haben Sicherheitskräfte acht lebende Füchse und 50 Chamäleons aus den Händen eines mutmaßlichen Tierschmugglers befreit.

    Die Beamten hätten die Tiere entdeckt, nachdem der außergewöhnlich große Koffer des Mannes sie stutzig gemacht habe, teilte die Polizei mit.

    Mann wollte Tiere in Thailand verkaufen

    Die Tiere seien in kleinen Plastikkäfigen zusammengepfercht gewesen. Sie wurden beschlagnahmt und sollen bald einem Zoo übergeben werden. Der Mann wurde nach Polizeiangaben verhört und wieder auf freien Fuß gesetzt.
    Er habe die Füchse und Chamäleons in Thailand verkaufen und mit dem Erlös Handyteile und Computer kaufen wollen, um dann nach Ägypten zurückzukehren und dort Geschäfte damit zu machen.

  5. #4
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Dieter,
    Wenn es je gab; jetzt nicht mehr.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Hab grad bischen gegoogelt, aber in Thailand scheinen Fuechse in der Natur nicht vorzukommen.

    Ich denke die wahrscheinlich aus eher laendlichen Gebieten stammende Mannschaft wollte mal was Neues probieren .

  7. #6
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    [...]
    Die Meldung stand gestern schon im Spiegel online. Laut diesem Bericht hatten die Imbissbetreiber angegeben, den Fuchs zum Eigenbedarf geschlachtet zu haben.
    Wer's glaubt...

  8. #7
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Da ich eine Mitarbeiterin der hiesigen Lebensmittelkontrolle ganz gut kenne, meide ich seit längerem Billigrestaurants und Imbisse asiatischer Einwanderer (Türken, Vietnamesen, Chinesen, Pakis....)...

  9. #8
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von djingdjo Beitrag anzeigen
    Einen unappetitlichen Fund haben Lebensmittelkontrolleure in einem Magdeburger Asia-Imbiss gemacht
    warum unappetitlich? nur weil es ein Fuchs ist der nicht auf Standard- Speisekarten steht? Wenn das Tier fachlich mariniert wurde spricht doch nichts gegen eine gedämpfte Vorfreude der Konsumenten!

  10. #9
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Na ja beim Inder in London hatten die Hühner auch so verdächtig lange Haxen.
    Könnte auch eine Katze gewesen sein.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Na ja beim Inder in London hatten die Hühner auch so verdächtig lange Haxen.
    Könnte auch eine Katze gewesen sein.
    Katze laeuft aber gastronomisch unter "Dachhase".

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat schon Besitztümer in LOS ?
    Von maikauchai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 30.03.08, 18:48
  2. ist das schon zensur?
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.07, 14:40
  3. Was, es ist schon 10 Uhr,
    Von kodiak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 04.07.06, 22:53
  4. Es muss schon ein .....
    Von papa im Forum Sonstiges
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 01.12.04, 04:57