Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 110

Eine sehr gute Entscheidung

Erstellt von Clemens, 05.02.2016, 10:01 Uhr · 109 Antworten · 7.059 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Für alle die mal echte Volksmusik wollen!


  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Mit dieser Beschreibung wäre ich einverstanden:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Volksmusik


    Volksmusik
    bezeichnet zum einen die traditionelle, häufig schriftlos überlieferte Musik. Sie ist für bestimmte Regionalkulturen charakteristisch oder wird dafür gehalten. Sie umfasst Volkslieder, instrumentale Stücke und Musik für Volkstanz.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Volkst%C3%BCmliche_Musik

    Volkstümliche Musik bezeichnet allgemein den Bereich der
    populärenUnterhaltungsmusik, der stark mit Anleihen aus der Volksmusik arbeitet und kommerziell auch unter diesem Begriff angeboten wird.

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Lediglich die eine Blasmusik als Hintergrundmusik zur anderen Blasmusik wäre eine Horrorvorstellung!
    Da musst halt was zuenftiges auflegen .


  5. #34
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .....die Beschreibung ist zutreffend. In ihr (ich meine jetzt die Volksmusik -Definition,) findet sich auch der Punkt wieder, auf den ich raus will : Die Verknüpfung zwischen Regionalkultur und der entsprechenden Musik :

    Das erklärt dann
    1) warum man, wenn man Volksmusik aus einem Teil der Welt ablehnt, nicht zwangsläufig die aus einem anderen Teil der Welt stammt ebenfalls ablehnen muss, wenn man nicht zu sich selber im Widerspruch stehen will. Die Ablenkung des Einen und die Nicht - Ablehnung des Anderen geht logisch sehr wohl zusammen
    2) ....wir sind uns vielleicht einig (durch die Verzahnung Regionalkultur - Volksmusik einer Gegend ) , dass sich Akzeptanz oder Ablehnung von Regionalkultur und Volksmusik einander bedingen. ....
    3) Jetzt fühle ich mich aber weder besonders deutsch oder erst recht nicht sonderlich bayerisch, obwohl ich die meiste Zeit meines Lebens in München verbracht habe und keinen Migrationshintergrund habe.
    Zweitens reden wir bei dem im süddeutschen Raum in der Regionalkultur zum Ausdruck kommendem Lebensgefühl ja nicht von der Gegenwart sondern von der Vergangenheit
    Und drittens, wenn wir dieses Lebensgefühl räumlich verorten wollen, reden wir NICHT von der Stadt, sondern vom Land
    Viertens kommt unterschwellig schon auch die Ablehnung derer zum Ausdruck, die das anders sehen, also im Extremfall die Ablehnung von modern orientierten Großstadtmenschen. ....

    Fassen wir zusammen : Großstadtmensch im 21ten Jahrhundert, dem ein in vielen Punkten ein gegenteiliges Lebensgefühl als das einzig richtige verkauft werden soll : Das KANN nur zur Ablehnung führen! !

  6. #35
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    .....die Beschreibung ist zutreffend. In ihr (ich meine jetzt die Volksmusik -Definition,) findet sich auch der Punkt wieder, auf den ich raus will : Die Verknüpfung zwischen Regionalkultur und der entsprechenden Musik :

    Das erklärt dann
    1)
    2) ....
    3)

    Ich kann eigentlich nur von der oberbayerischen Volkskultur sprechen, aber hier liegst du mit deiner Einschätzung von wegen z.B. Vergangenheit, Ländlich schon weit daneben!

  7. #36
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Da musst halt was zuenftiges auflegen .

    .....würdest Du das als Hintergrundmusik zur anderen "Blasmusik " auflegen? ?????

    ......doch genauso wenig, wie den allseits bekannten "Helenenmarsch. ....... (sag jetzt keiner, er kennt den nicht. Spätestens in Takt 21 sollte der Schalter "klick " machen ) .....den ich mir auch schon mal 10 mal hintereinander angehört habe. .....

  8. #37
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen

    Ich kann eigentlich nur von der oberbayerischen Volkskultur sprechen, aber hier liegst du mit deiner Einschätzung von wegen z.B. Vergangenheit, Ländlich schon weit daneben!
    ....grossstädtisch ist es nun sicher nicht

  9. #38
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    Für alle die mal echte Volksmusik wollen!

    .....ich habe eine halbe Minute reingehört und dann weggeschalten. ....diese "ewige -liabi " -Pseudoromantik kann ich schon gar nicht ab! !

  10. #39
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Liebe ist, wenn ich das richtig verstanden habe etwas dickflüssig 55555555

  11. #40
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    @Clemens

    Du hast eben keine Ahnung als Bayer!

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.12, 10:39
  2. Wieder eine sehr originelle Reportage
    Von LekOlli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 11:16
  3. sehr gutes, kleines Restaurant am Nai Harn Beach
    Von schnorchelfan im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.07, 13:27
  4. Eine rundum gute Info über..........
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 11:39
  5. Ein sehr beklemmendes Gefühl !
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 21.01.03, 20:43