Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 110

Eine sehr gute Entscheidung

Erstellt von Clemens, 05.02.2016, 10:01 Uhr · 109 Antworten · 7.073 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Vielleicht wird sich auf die Musikauswahl auch der Beruf des Betroffenen auswirken. .. (die Frage, ob einer jetzt Generalmajor oder .......major ist 5555555)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Aus den verschiedensten Gründen (Stichwort DSS 935 khz) mag ich den Song:


  4. #23
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ad 3) an Hand der Langspielplatte 'Never Mind The Bollocks, Here's The 5ex Pistols' als Ideal
    Respekt! Hätt ich euch Vögeln gar nicht zugetraut.

  5. #24
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Leider muß ich hier als Volksmusik-Liebhaber feststellen daß einige und insbesonders der Thread-Starter von bay. Volksmusik keinerlei Ahnung haben und nicht einmal den großen Unterschied von volkstümlicher Musik und Volksmusik kennen!

    Insbesonders der Internet-Ersatzsender für die gestrichenen Volksmusiksendungen macht hier keinen Unterschied!
    Und hier ein kleines Rätsel: Erkenne den Unterschied zwischen Volksmusik und volkstümlicher Musik!




  6. #25
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....allerdings fällt für mich vorliegendes Beispiel jetzt nicht unter die Bezeichnung "Volksmusik ".....viele Komponisten gerade dieser Zeit (im Fall von Beethoven 1770 - 1827) haben ja viele Komponisten auch Marschmusik geschrieben, aber das hat jetzt bitte mit bayerischem Holladiadöööööö nichts zu tun! Mit dem Militärmarsch von Schubert hatte ich in meiner Jugendzeit auch eigene Erfahrungen (gibt's auch als Bearbeitung für Klavier vierhändig ) und bei Preußens gab's auch Komponisten, die nur für Militärmusik bekannt waren. .....Aber das läuft für mich jetzt nicht unter "Volksmusik "....

  7. #26
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Konnies Hupen....

  8. #27
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    die wahre Folter

  9. #28
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .....Der Unterschied zwischen "Volksmusik " und "volkstümlicher Musik " wird einem ja immer als Argument serviert. ..... daß es auch ein paar Unterschiede gibt, ist nicht von der Hand zu weisen. .... Das Problem ist eher : Was soll mir da "verkauft " werden

  10. #29
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    die wahre Folter
    ....seh ich genauso, aber man sollte sich dann ja die Frage stellen "warum ist das so"......es singt da ja keiner einen falschen Ton. ....und auch der, der's arrangiert hat kann sein Handwerk. ....dem kann man seelenruhig unterstellen, daß er genau weiß, was er tut! Und trotzdem setzt er sein ganzes Können ein,genau das zu tun. .....hmmmmmm. ....gerade mit handwerklich gut gemachtem Schrott habe ich besonders Probleme. Mehr noch, wie mit Nichtskönnern, die's in der Branche auch gibt, die einem aber argumentativ das Leben Viel, viel leichter machen als die, die was können.

  11. #30
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .....und da jetzt der Dreh zu der Volksmusik, die in Abgrenzung zur volkstümlichen Musik gesehen wird : Auch da gibt's solche und solche, sprich Leute, die was können und schlichte Nichtskönner, die nur von der Presse aufgebauscht werden. Nochmal : Es GIBT Leute, bei denen die Mehrzahl der Töne falsch sind - von denen will ich aber gar nicht reden, sondern von denen, die erstens keine falschen Töne produzieren und zweitens genau wissen, was sie einem da transferieren wollen. ...und da gibt's eben Dinge, die ich inhaltlich ablehne. .... um wieder den Unterschied Volksmusik -volkstümliche Musik zu bemühen : Die Ablehnung kann aus völlig unterschiedlichen Gründen sein, aber gemeinsam ist, daß ich das Meiste, was mir in diesen beiden Teilgenres vermittelt werden soll ablehne.

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.12, 10:39
  2. Wieder eine sehr originelle Reportage
    Von LekOlli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 11:16
  3. sehr gutes, kleines Restaurant am Nai Harn Beach
    Von schnorchelfan im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.07, 13:27
  4. Eine rundum gute Info über..........
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 11:39
  5. Ein sehr beklemmendes Gefühl !
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 21.01.03, 20:43