Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Durchschnittlich 351 Euro?

Erstellt von odysseus, 11.02.2004, 17:51 Uhr · 23 Antworten · 1.612 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Durchschnittlich 351 Euro?

    Servus
    Gelesen in der Tageszeitung OVB ( Oberbayrisches Volksblatt ) Ich hoffe das ich keine Copyrechte verletzte.
    Durchschnittlich 351 Euro hat jeder Einwohner in Deutschland im vergangenen Jahr für Essen und Trinken außer Haus ausgegeben. Die Gastwirte setzten mit Speisen und Getränken 2003 zusammen 29 Milliarden Euro um, teilte das Statistische Bundesamt mit. Damit wurden im Schnitt 19 Euro weniger investiert, als ein Jahr zuvor. Vor zehn Jahren, also 1993, gab jeder Einwohner noch 434 Euro in Gaststätten aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    Wer wundert sich da,bei diesen Preisen???
    Da lobe ich mir das auserhausessen in LOS.

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    Zitat Zitat von odysseus",p="112194
    Durchschnittlich 351 Euro hat jeder Einwohner in Deutschland im vergangenen Jahr für Essen und Trinken außer Haus ausgegeben.
    Es mag gut hinkommen, daß ich diese Summe letztes Jahr für Essen und Trinken außer Haus ausgegeben habe. ABER keinen einzigen müden Cent habe ich davon in unsere deutsche Gasto-Landschaft gesteckt. Ehrenwort! Bei diesen unverschämten Preisen essen wir nämlich aus Überzeugung daheim. Die 351 € haben wir dafür in Thailands Restaurants ausgeben. Da stimmen Preis und Leistung noch überein. Hierzulande ist ein Restaurantbesuch schon fast ein Previleg für die Reichen und Schönen.
    ;-D
    Kein Wunder also, daß dieser Wirtschaftszweig auch seine Preispolitik zu spüren bekommt. Bei der Euro-Umstellung hatte das Gaststättengewerbe ja mit am unverschämtesten zugelangt. Der Markt wird das über kurz oder lang regeln. Der Trend geht sowieso zum Ethno-Imbiss.
    Jinjok

  5. #4
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    @ Oddy

    Ja kann sein, ich habe noch nie nachgezaehlt......

    Diesen monat habe ich schon 25,- Euro ausgegeben (ohne ehefrau ;-D ), aber wie sehts denn aus mit mittagsessen ? oder zaehlt nuer abends ?



    MFG

  6. #5
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    Jinjok und Thaiman :-)
    Ja, die Preise haben sich dramatisch noch oben bewegt. Gottlob findet man auf den Lande noch einige Bayrische Wirtschaften, wo der Preis noch erträglich für den Geldbeutel ist. Schweinebraten ca. 6-8 Euro, Hirschrahmbraten für 9,99, Rinderbraten für 8,99 Euro. Aber man muss schon die Oasen des Essens Suchen. :O Aber in München sind die Preise, wie ich gesehen haben, schon oft bei über 10 Euro, ob Bayrisch, Thailändisch usw. Aber eines muss man bedecken, die Pacht frisst gewiss oft die Pächter auf, und wenn nicht noch mehr.

  7. #6
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    An mir liegt der Umsatzrückgang bestimmt nicht , die Wirte rollen immer noch den "roten Teppich" aus, wenn meiner Einer auftaucht .
    Gruß Sunnyboy

  8. #7
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    ....da lob ich mir die 10 Baht Gui tiau in KK.
    hier gehen wir nur 1-2 x pro Monat Thai-Essen. da komm ich trotzdem locker über 351 Euros pro Jahr.

  9. #8
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    Schöne Statistik. Die sollten sich aber mal überlegen, was das jetzt für einen Haushalt/Familie bedeutet.

    Bei 351.00 € kann ich alleine bei durchschnittlich € 30.00 einmal im Monat Essen gehen. Bei unserem 4-Personen-Haushalt sieht es dann schon wieder ganz anders aus. Dann sollte die Statistik mal sagen, wer es sich denn noch - da die meisten wohl Alleinverdiener sind - leisten kann.

    Unsere Gastronomie hat bei der Währungsumstellung eh nur DM gegen €-Zeichen ausgetauscht.

    Hat aber auch was Gutes. Es gibt immer freie Plätze im Restaurant und eine Reservierung entfällt.

    Gruss
    C N X

  10. #9
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    @cnx
    Das ist an dieser Sache/Geschichte aber wirklich das einzige positive.
    Die haben wie Du schon geschrieben hast als allererste DM/Euro gemacht.
    Ich gehe mit meiner Frau so gut wie gar nicht mehr auser Haus essen.

  11. #10
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Durchschnittlich 351 Euro?

    @Thaimann
    das ist der Unterschied zwischen uns
    Wir gehen mind. 1x pro Woche. Lassen uns doch deswegen unseren Sanuk nicht vertreiben :-D
    Olli

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euro 2012
    Von strike im Forum Sport
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.11, 16:52
  2. Umtausch THB -€ EURO
    Von eber im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.04.10, 19:14
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45
  4. 950 Euro ???
    Von LikeThai im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.04, 12:40
  5. Nur 249 Euro
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 10:53