Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 84

Die Pilzsaison ist im Gange

Erstellt von wingman, 31.08.2010, 14:28 Uhr · 83 Antworten · 10.304 Aufrufe

  1. #71
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Birkenrinde ist sicherlich auch essbar, deshalb muss man die aber noch lange nicht essen...
    Die soll aber besser schmecken als Buchenrinde

    Zum Thema: Die letzten 4 Wochen waren mittelprächtig, im Moment sieht es nicht so gut aus. Der Boden ist inzwischen ausgetrocknet und die wenigen Pilze die es gibt, sind überwiegend madig oder verseucht mit Käfern.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.548
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Die soll aber besser schmecken als Buchenrinde

    Zum Thema: Die letzten 4 Wochen waren mittelprächtig, im Moment sieht es nicht so gut aus. Der Boden ist inzwischen ausgetrocknet und die wenigen Pilze die es gibt, sind überwiegend madig oder verseucht mit Käfern.
    Ich mach es mir hier etwas einfacher. Zum Ende des Urlaubs, schick ich meine Frau den Markt um dieses Gedöns in getrockneter Form zu kaufen.
    Das Zeug kommt echt gut, z,B. im Gulasch. Ich geh auch der Gefahr aus dem Weg, dass ich von ausschlagenden Bäumen was in die Fresse krieg, Birke oder Buche ist da egal.

  4. #73
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Aber schneiden wäre besser, so kenne ich das.

    Ist aber Überlieferung, evtl. ist das auch nicht mehr gültig. Würde mich von den Pilzkennern aber mal interessieren, was nun der bessere Weg ist. Bin nicht so der Pilzsammler....
    Pilze sollten aus den Boden gedreht/ gezogen werden, weil beim Abschneiden das Myzel verfaulen kann und im nächsten Jahr dort keine Pilze mehr wachsen werden.

  5. #74
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    Hallo,

    es gibt im Web eine Menge Informationen über Pilze:

    Pilze, Pilzfotos, Pilz-Forum : www.pilzepilze.de

    Hier heißt es z. B.:

    Pilze sammeln

    "Nach den neuesten Erkenntnissen ist es völlig egal, ob Sie Pilze abschneiden oder herausdrehen. Falls Sie Pilze herausdrehen, denken Sie bitte daran, das entstandene Loch wieder zu "verschließen". Anders ist dies mit Sicherheit bei der Pilzzucht. Schneidet man hier den Pilz ab, besteht die Gefahr, dass das Substrat kontaminiert. Dieses ist viel anfälliger als in freiher Natur."

    Gruß
    Heinz

  6. #75
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    CIMG4098.jpgCIMG4840.jpgMeine Frau findet mehr Pilze als ich.CIMG4948.jpg

  7. #76
    antibes
    Avatar von antibes
    Guter Ertrag. Eine Freundin fragte mich heute, wo man die besten Pilze im Umkreis von Leipzig sammeln kann.
    Ich habe irgendwo einmal gelesen, dass dies bei Grimma sei.

  8. #77
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Guter Ertrag. Eine Freundin fragte mich heute, wo man die besten Pilze im Umkreis von Leipzig sammeln kann.
    Ich habe irgendwo einmal gelesen, dass dies bei Grimma sei.
    Dieses Jahr gab es reichlich Pilze. Nun scheint es aber zu kalt geworden zu sein. Vielleicht gibt es nochmal Sonnenschein bis Ende Oktober.

  9. #78
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Red_Mod_Ant Beitrag anzeigen
    na dann,Zwiebeln,Speck................
    Speck hab ich noch nie reingemacht. Immer Zwiebeln und Kümmel. Lecker

    Unsere Ausbeute nach 1 Stunde
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #79
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Habe auch nie Speck dran getan. Überdeckt m.E. den Pilzgeschmack.
    Bei uns (FFB) ist derzeit bzgl. Pilze nix los (zu trocken, zu kalt, nicht optimal)
    Vielleicht geht ja bis zum ersten Frost noch was.

  11. #80
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Gestern lief im WDR-Fernsehen ein ganz interessanter Bericht und ist jetzt in der Mediathek abrufbar.
    Von Champignon bis Pfifferling - Sendung vom 18. Oktober 2013 - Der Vorkoster - WDR Fernsehen

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte