Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Der gemeine Reiswurm

Erstellt von conny, 16.09.2003, 11:39 Uhr · 17 Antworten · 7.742 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Der gemeine Reiswurm

    Hier in Thailand wird der Reis von Schwiegermuttern und Frau grundsätzlich gewaschen, egal wie sauber er aus der Tüte kommt. Das mußte ich mir auch erst angewöhnen.

    Wir hatten auch schon mal die kleinen, schwarzen Käfer im Khao Niau, der auf Kilotüten abgefüllt verkauft wurde. Würmer noch nicht. Jetzt kaufen wir immer die großen Original Verpackungen (22,5 kg Khao Hom Mali und 5 kg Khao Niau). Darin hats noch nie gelebt, obwohl wir immer viele Monate daran zu kauen haben.
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der gemeine Reiswurm

    Zitat Zitat von Jinjok
    Hier in Thailand wird der Reis von Schwiegermuttern und Frau grundsätzlich gewaschen, egal wie sauber er aus der Tüte kommt. Das mußte ich mir auch erst angewöhnen.....
    Wir hatten auch schon mal die kleinen, schwarzen Käfer im Khao Niau
    Jinjok
    Genau, es handelt sich um Kaefer, kleine schwarze "Ruesselkaefer".
    keine "Wuermer" (Noon-Sammelbegriff=Maden)....


    mfG
    Samuianer

  4. #13
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Der gemeine Reiswurm

    Hallo liebe Freunde,

    normalerweise handelt es sich bei diesen lieblichen Tierchen um die berühmte Getreidemotte die im Originalzustand als kleine gelbweisse Raupen von einigen Millimetern Größe den Reis anknabbern.
    Befallener Reis ist von einer feinen Staubschicht überzogen bzw. haben die Körner kleine runde Löcher.

    Der Verzehr soll übrigens gesundheitsschädlich sein. Wie sich das äußern soll, weiß ich allerdings nicht.
    Verunreinigter Reis sollte entsorgt werden und der Rest für mind. 1 Woche in die Tiefkühltruhe.

    Guten Appetit wünscht Euch noch

    Mandybär

  5. #14
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der gemeine Reiswurm

    Zitat Zitat von Mandybär
    ..berühmte Getreidemotte .....
    Aha, Danke! Noch nie was von gesehen oder gehoert, vor der werde ich mich in Acht nehmen!

    (beruehmte? Wohl eher die gefuerchtete oder hinterlistige Motte...)

    Samuianer

  6. #15
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Der gemeine Reiswurm

    habe mal meine mia nach dem noon befragt...

    zuhause im isaan nicht das problem, da der reis erst jeweils kurzfristig (ca. 1-2 monate) vor dem verzehr maschinell (nehme an geschrotet) bearbeitet wird(rong si).

    gruss

  7. #16
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Der gemeine Reiswurm

    @tira,

    richtig. Bei meiner mia ist der ungeschrotete Reis in einem ausserhalb des Hauses stehenden "Schober" untergebracht. Solche oder ähnlichen Gebilde sieht man im Isaan öfters. Erst wenn Bedarf ist werden 1 oder 2 Säcke zur Reismühle gebracht.

  8. #17
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Der gemeine Reiswurm

    @ pef

    ich weiss es deshalb, mein schwager hat so ein gerät und macht das auch als lohnauftrag für das halbe dorf.

    gruss

  9. #18
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der gemeine Reiswurm

    Aha, interessant! Kommt der Reis sozusagen im "Safe",
    natuerlich Vaccumverpackt.


    Jetzt wissen wir Bescheid!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12