Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Dem Abhisit seine Musik

Erstellt von waanjai_2, 16.01.2009, 12:02 Uhr · 20 Antworten · 2.370 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Zitat Zitat von x-pat",p="680783

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="679795
    Und über Musik kann man sich ohnehin nicht streiten, da sie ja Geschmackssache ist.
    Das denken nur Leute die von Musik nichts verstehen. :P Über Musik kann man aus eben diesem Grund wunderbar streiten.
    Man kann höchstens über die "messbare" Qualität von Musik streiten. Z.B. wie anspruchsoll ist eine bestimmte Musikrichtung, weil ich dafür erstmal Instrumentespielen lernen musste oder eine Gesangssausbildung benötigte etc.

    Das ist mir als Musikhörer aber so was von egal.
    Ob einer 2 Jahre für eine Arie benötigte oder in 5 Minuten einen One-Hit-Wonder auf dem Klo produzierte... für mich als Hörer ist es entscheidend, wie mir der Song persönlich gefällt.
    Und das kann sich natürlich ganz gewaltig unterscheiden von den Meinungen anderer.

    Ist wie bei Essen. Nur weil ein 5 Sterne-Koch 10 Stunden in der Küche brutzelte und mir dann ein überschaubares Gericht präsentiert muss es mir nicht besser schmecken als das Kartoffelpürree aus der Tüte.

    Über Geschmack kann man sich nicht streiten. Und das ist auch gut so. Sonst würde es nicht eine solch Bandbreite, sondern nur Einheitsmusik geben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="680784
    Über Geschmack kann man sich nicht streiten. Und das ist auch gut so.
    Eine vorzügliche und auch angenehm zu lesende Kontroverse über Geschmacksfragen. Gefällt mir gut. :bravo:

    Nur der deutsche Volksmund, der irrt halt ab und zu.
    Über Geschmack kann man sich nicht streiten bzw. über Geschmack läßt sich nicht streiten, soll angeblich die deutsche Übersetzung des altlateinischen Spruchs: "de gustibus non est disputandum" sein.

    Weil man das weise Wort der Römer falsch übersetzte, kommt es auch heute noch zu diesen lustigen Kontroversen.

    Richtig übersetzt heißt der Spruch:
    Über Geschmacksfragen darf man nicht streiten (non est = darf man nicht).
    So dachten es die Römer, weil man sonst in ewigen und zerstörerischen Streit geraten könnte, woraus es kein Entrinnen mehr gäbe, weil halt die Geschmäcker verschieden seien.

    Gibt so einige römische Weisheiten, die nachdem sie ins Deutsche falsch übersetzt waren, im Deutschen ein heilloses Durcheinander produzierten. :-)

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="680784

    Ist wie bei Essen. Nur weil ein 5 Sterne-Koch 10 Stunden in der Küche brutzelte und mir dann ein überschaubares Gericht präsentiert muss es mir nicht besser schmecken als das Kartoffelpürree aus der Tüte.

    Fuer den "guten Geschmack" braucht es in der Tat etwas mehr als eine "Tuete Pfanni Pueree"!


    Die knarfsche Gleichung! ;-D

  5. #14
    ray
    Avatar von ray

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Zitat Zitat von x-pat",p="680783
    Heavy Metal, Thrash Metal, Nu Metal, etc. ist für Leute die kein B-Flat von einem C-Major unterscheiden können. :P Metal ist vereinfachte Rockmusik, die selbst eine vereinfachte Form von Rhythm & Blues ist, harmonisch und rhythmisch monoton, anspruchslos, und... geräuschvoll. Der einzige Vorteil von Metal Musik ist möglicherweise, dass man weder Talent noch Übung benötigt um sie zu spielen.
    Cheers, X-Pat
    Servus,

    ich bin zwar wirklich überhaupt kein Metal-Fan, aber so einen abgrundtiefen Schmarren wie hier X-Pat von sich gibt, habe ich wirklich noch nie gehört und stotzt nur so von musikalischer Inkompetenz.

    Metal Musiker beherrschen zumeist irrsinnge Spiel-Techniken und sind sehr wohl harmonisch und rhythmisch sehr anspruchsvoll!

    Ich kann mir nach diesem misslungenen Statement des X-Pats überhaupt nicht vorstellen, dass er selbst auch nur einen Funken von Ahnung hat, was ein B-Flat oder ein C-Major überhaupt ist, geschweige denn selbst spielen kann.

    Gruß Ray

  6. #15
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Zitat Zitat von ray",p="680814
    Metal Musiker beherrschen zumeist irrsinnge Spiel-Techniken und sind sehr wohl harmonisch und rhythmisch sehr anspruchsvoll!
    Hehe. ;-D

    Hier sind die "irrsinnigen" Techniken, die Metal Musiker beherrschen müssen:

    - Gitarre: Den Tonabnehmer vor den Lautsprecher halten um die Verzerrung so zu maximieren, dass man die Spielfehler nicht hört.
    - Bass: Quinten und Quarten wummern bis zum Abdanken.
    - Schlagzeug: Die doppelte Basstrommel mit 16tel Noten martern, bis der Klöppel abfällt.

    Sein wir ehrlich. Metal ist für Leute die ihr Instrument nicht beherrschen. Dazu fällt mir eine Anekdote aus meiner aktiven Musikerzeit ein:

    Ich habe eine Weile lang mit einer Fusionband gespielt, deren Probenraum gleich neben dem Raum einer Metal Gruppe lag. Jedesmal wenn sich unsere Probenzeiten überschnitten, konnten wir einpacken, da die lederbekleideten Gitarrenkofferträger ihre Verstärker immer bis zum Anschlag aufgedrehten. Eines Tages nachdem die Langhaartruppe ihre Probe beendet hatte und wir endlich mit unserer beginnen konnten, erlaubte sich unser Gitarrist einen Scherz. Er drehte seinen Verstärker auf und improvisierte ein kurzes Medley, dass aus dem Repertoire der Ledertruppe bestand. In drei Minuten spielte er deren gesamtes musikalisches Repertoire, wofür die Ledertruppe ein halbes Jahr geprobt hatte. Dabei hatte er die Guitarrenläufe absichtlich persifliert und übertrieben. Die Langhaarigen haben dass natürlich gehört und wenige Minuten stand der Leadguitarrist bei uns im Probenraum und sagt: "Ey, sach ma, hasse meine Ideen geklaut, odda wat?"

    Wir haben selten so gelacht.

    Cheers, X-Pat

  7. #16
    ray
    Avatar von ray

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    [quote="x-pat",p="680823"]
    Zitat Zitat von ray",p="680814
    Metal
    ...Sein wir ehrlich. Metal ist für Leute die ihr Instrument nicht beherrschen.Cheers, X-Pat
    Servus,
    ...Sein wir ehrlich. Ist halt schon länger her bei Dir. Irgendwo Gestern stehengeblieben. Dann hat es wohl wenig Sinn...

    Gruß Ray

  8. #17
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Zitat Zitat von ray",p="680850
    ...Sein wir ehrlich. Ist halt schon länger her bei Dir. Irgendwo Gestern stehengeblieben. Dann hat es wohl wenig Sinn...
    Hey Ray, kannst jederzeit zu ner Session bei mir vorbeikommen. Hast ja sonst scheinbar einen guten Geschmack. Esperanza Spalding ist auch auf meiner "must hear" Liste.

    Oaba koa metal net.

    Cheers, X-Pat

  9. #18
    ray
    Avatar von ray

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Servus,

    ok, wenn ich mal wieder in der Gegend bin, aber dann ohne 16tel,versprochen.

    Gruß Ray

  10. #19
    Avatar von Jon Doe

    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    354

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Ich muss nun aber auch mal was dazu sagen :-)

    Diese böse, böse Musik hat aber auch "praktischen Nutzen" !

    Wenn ich zur Eisenabteilung (Kraftsport/Fitness-Studio)fahre, läuft im Auto-CD-Player RAMMSTEIN - und zwar "volle Pulle" !!!

    Hat den Vorteil, dass, wenn ich ankomme, meine Puls schon Hoch und mein Adrenalin in Wallung ist !
    Kann ich gleich an die großen Gewichte und muss mich nicht erst lange "aufwärmen" :-)

    Was soll ich sagen ... ich bin selber Musiker ...spiele seit über 30 Jahren ... dennoch kann ich mit dieser "bösen Musik" was anfangen - Manches ist tatsächlich GUT...

    So - und nu wieder cha - cha - djai jenn, jenn :-)

    Jon Doe

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Dem Abhisit seine Musik

    Iss öfter 'mal ein Müsli. :-)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit's Versuche, seine Wiederwahlchancen zu senken.
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 05:50
  2. Abhisit u. seine Amulett- Sammlung
    Von thurien im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 01:30
  3. Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.09, 07:59
  4. Oxfort researcher klärt seine Kritik an Abhisit
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.09, 14:35
  5. SEA-Musik Link - Gattungungen der ursprünglichen Musik
    Von FarangLek im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.05, 18:21