Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Curry Wurst in BKK

Erstellt von Hippo, 20.01.2010, 10:16 Uhr · 60 Antworten · 5.085 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Curry Wurst in BKK

    Zitat Zitat von hello_farang",p="815008
    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="814989
    Ich denke die werde ich mal in den naechsten Wochen antesten.
    ;-D
    Du willst bei einem Schalker essen gehen?!!



    Chock dii, hello_farang
    ich glaube er meint den Imbiss in BKK und nicht den in Chiang Rai. Oder?
    Was den Schalker betrifft, ich fand ihn ok, als er hörte das ich als Berliner nen Unioner bin (wir haben gerade damals gg Schalke im Pakalfinale verloren) gabs gleich paar Runden auf Kosten des Hauses.
    War ein sau cooler Abend dort und danch in der Karaokebar und irgendwo war ich noch, nur die Erinnerung fehlt ;-D

    P.S. das Schnitzel und die Bratkartöffeln waren ooch lecker

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Curry Wurst in BKK

    Zitat Zitat von franky_23",p="815018
    Zitat Zitat von tomtom24",p="815015
    Die Portion Pommes 19 Baht, aber EIN Fleischpflanzerl (fuer Euch Frikadelle, Bulette ;-D ) 99 Baht??? :denk:

    Lassen die das Fleisch aus Deutschland einfliegen? ;-D
    Exotenzuschlag. Wer ist sowas in Thailand?
    Ich (edit: ich esse so was, bin es aber nicht, hab das grade noch gesehen ;-D ). Aber selbstgemacht

  4. #23
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Curry Wurst in BKK

    Warum sollte man keine Currywurst in Thailand essen ?

    Die Thais in D-Land essen doch auch meist Thaifood,

  5. #24
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Curry Wurst in BKK

    Ja ich meinte natürlich den Imbiss in BKK.
    Ja dieses wie kann man nur in Thailand europäisch essen, finde ich auch extrem lächerlich. In Deutschland habe ich auch meißtens international gegessen, warum sollte ich mich jetzt in Thailand freiwillig einschränken? Wenn man seine Integration in Thailand übers Essen definiert, ist man in meine Auge eh nen armes Schwein, bei vielen Expats in Thailand ist es ja eh mehr eine Kostenfrage was man sich leisten kann zu essen. Wenn man überlegt, dass man halt für 100 bath satt wird, kommt schonmal die Frage auf warum man denn für 1000 bath italienisch ißt.

    Für mich eine einfache antwort; weil es schmeckt. ;-D

  6. #25
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Curry Wurst in BKK

    Zitat Zitat von Hippo",p="814804
    Ist ja interessant. Wenn ich das so lese, scheint es sowas nur
    in der "Provinz" zu geben und nicht in BKK
    Doch, kein Problem

    http://www.beiotto.com/index.php?opt...d=46&Itemid=80

    oder hier

    http://www.foodbyphone.com/restauran..._restaurant/29

    oder beim Frank

    http://www.chefsxp.com/home.php?manufacturers_id=127

    ...

  7. #26
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Curry Wurst in BKK

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="815226
    Wenn man überlegt, dass man halt für 100 bath satt wird, kommt schonmal die Frage auf warum man denn für 1000 bath italienisch ißt.
    Ich kann es fuer mich (in Mae Sot) einfach beantworten: die Pizzen hier schmecken mir nicht: die vom 7/11 sind mir zu suess und mit denen aus der Pizzeria (ja, so was gibt es hier) kann man Frisbee spielen, so hart sind die Dinger ;-D

    Wobei ich jetzt endlich ein paar Expats gefunden habe, die Interesse haben, Sammelbestellungen aus Chiang Mai zu machen (kommt dann per Bus), denn alleine ist es zuviel, was ich bestellen muesste, und da die neben leckeren Steaks vornehmlich Wurst und Kaese anbieten, ist einfrieren auch nicht wirklich ne gute Idee

    Aber mal ehrlich: soo viel teurer ist ja wohl (viel) Western Food auch nicht: Fleischpflanzerl, Schnitzel, Gulasch, Cordon Bleu, Blaukraut, Schweinsbraten etc., aber auch allgemeineres wie bspw. Scampi in Weisswein mit Knoblauch, laesst sich doch alles relativ einfach machen. Wein zum Kochen hab ich mir aus Kambodscha mitgebracht, ebenso Gewuerze. Und hin und wieder bringt mir jemand was aus D mit.

    Puk war jetzt grade eben fuer ein paar Tage bei ihren Eltern. Also musste ich mich selber versorgen. das war natuerlich Westernfood. Und ich war richtig froh, dass sie wieder da ist, weil ich jetzt endlich wieder mein geliebtes Pad Kra Phao bekomme. Und wenn man in der thail. Kueche das Nam Bla durch ordinaere Sojasosse/Maggi ersetzt, dann schmeckt vieles noch vieeel besser und gar nicht wirklich soo thailaendisch

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Curry Wurst in BKK

    Ist wohl i.d.R. in erster Linie auf "Geschmackssache" zurueck zu fuehren!

    Dem Einen ist es "zu scharf", dem Anderen "zu exotisch", dem Naechsten "fehlt das Fleisch und die Kartoffeln"!

    Mir fehlt in dieser Hinsicht absolut Nichts!

    Geh' zum Inder, zum Italiener, kauf' 'ne Falaffel, oder Ingredenzien auf dem Markt, wen es mal schnell was sein muss, was liegt naeher als eine der unzaehligen, mesit recht guten Garkuechen?

    Nur eines, da ich fuer mein Geld noch Zeit aufbringen muss, geht mir gewiss ab, Verschwendung!

    Ich sehe (Heute) absolut nicht mehr ein, z.B. im Prego (ein Italiener der Superlative) oder im "The CLiff" fuer 2 Pers. 2-4000 auszugeben, wenn ich aehnliche Leistungen fuer locker unter der Haelfte oder weit weniger haben kann, wer das Exclusive braucht - Bitte, das Angebot besteht, ist halt jedem seine Entscheidung!

    Nur wage ich zu bezweifeln ob die Lokalitaet, die Aufmachung, wirklich was mit der Qualitaet, dem Geschmack und der Frische der Speisen zu tun hat - es handelt sich i.d.R. ausschliesslich um das gebotene Ambiente!


    Mensch kann auch jederzeit in entsprechenden Thairestaurants 280 (der Trichter ist nach oben bekanntlich offen!) 200-400 Baht fuer ein Pat Kaprao oder eine Tom Yum los werden - nur deswegen bin ich nicht hergekommen, das hatte ich Alles und noch viel mehr, mal dort, wo ich eines Tages weg bin!


    Mich toernt heute eine urige, Thai"kneipe", mit echter Kueche, ohne Firlefanz weit mehr an, als das verbogene Getue und Gehabe, mit den gestaerkten Leinenservietten, den hochglanz polierten Kristallglaesern und den noch steiferen Gaesten und der meist arroganten Bedienung, wo man nicht selten das Gefuehl hat garnicht der Gast zu sein!


  9. #28
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Curry Wurst in BKK

    Pass auf was Du schreibst, Manfred. Ab und an wird Dir mit sowas hier "Armut" unterstellt ;-D

  10. #29
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Curry Wurst in BKK

    Nach meinen pers. Erfahrungen ziehe ich bzw. mein Gaunen Garküchen dem Restaurant vor. Einfach immer lecker.

    Ausnahme, wenn ich geil auf ein Steak mit Pommes oder sowas in der Art bin.

  11. #30
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Curry Wurst in BKK

    ich ziehe mir auch die Garküchen vor

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. selbstgemachte wurst
    Von bigchang im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.11.10, 22:20
  2. Gruene Thai Curry neues Aphrodisiakum!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.08, 13:00
  3. Thailändische Wurst
    Von Som-Nam-Na im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.08.06, 04:55
  4. Thai-Curry
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.01.03, 21:24
  5. Chicken with red curry
    Von Rob im Forum Essen & Musik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.02, 22:08