Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Brotbacken

Erstellt von sunnyboy, 16.01.2003, 00:35 Uhr · 26 Antworten · 4.281 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Brotbacken

    Hätte nie gedacht, daß ich in diesem Teil des Forum einen Thread eröffenen werde, muß wohl am Rotwein liegen .
    Irgendwo gelesen, daß gew. Forenteilnehmer viel Zeit damit verwenden Brot zu backen.
    Für was denn???
    Gibts doch Maschinen für und es schmeckt auch noch. Einfach Teig nach Wahl rein und der Kasten macht das schon. Auf die Dauer sehr rentabel (Anschaffungskosten haben sich schnell amortisiert). Hab jüngst so einen Kasten angeschafft und bin fasziniert .
    Gruß Sunnyboy
    (dem Fast Food Experten)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Brotbacken

    Nach einem Tag ist das Brot knallhart. Machen meine Zähne nicht mehr mit. Das Alter, das Alter.

    Jakraphong
    Ps. Wir verwenden die Reste immer als Puck auf unserem naheliegenden, zugefrorenen Dorfteich.

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Brotbacken

    Hallo Sunnyboy


    Wir backen jede Woche 2x Brot. Warum keinen Automat? Nunja, den müßte ich erstmal kaufen, in der Küche habe ich eh schon wenig Platz, ein Handrührgerät, eine Schüssel und einen Herd haben wir schon.





    Der Zeitaufwand beträgt ca. 10' für das Teigkneten, dann ruht der Teig 30 ', wird nochmal 5' durchgewalkt und in die Form geschmissen. Dort geht er noch mal 45' und wird dann für 50' in den Ofen geschoben.





    Vom ersten bis zum letzten Handgriff vergehen also 140 Minuten wobei 15' eigene Arbeit darin enthalten sind. Ist also überhaupt nicht der riesige Aufwand und meiner Frau macht es Spaß. Sie kann Kanom Pang Farang backen! Das können nicht viele ihrer Freunde in Thailand von sich behaupten.





    Außerdem ist ein Brot in der Form gebacken unendlich knuspig an der Außenseite. Zu Deinem Rotenwein würde jetzt ein Stück Käse und etwas ofenfrisches Brot passen.


    Jinjok

  5. #4
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Brotbacken

    @Jinjok, das Teil ist etwas kleiner als eine Mikrowelle (nimmt also nicht viel Platz weg). Der von dir genannte Zeitaufwand, ist für einen "Junggesellen" untragbar .
    An den Rändern wird das Brot nicht richtig knusprig, wenn ich das mit einem gutem "hessischem Bauernbrot" vergleiche.
    Mehr dazu Morgen wenn ich wieder alle beisammen habe.
    Käse zum Rotwein versteht sich von selbst.
    Gruß Sunnyboy
    (Hoffentlich liest das keiner der mich persönlich kennt, verliere sonst meinen "guten Ruf" :-( oder die Damenwelt hebt ab und sagt der Knabe wird endlich normal, wer weiß das schon )

  6. #5
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Brotbacken

    Man sollte wirklich "Zonenzeiten" im Forum einführen. Egal, Brotautomatkosten 59 Euro, Backzeit 3 Stunden, persönliche Arbeitszeit ca. 2 Minuten. Eigenkosten (Energiekosten nicht eingerechnet) pro Brot ca. 79 cent.
    Gruß Sunnyboy

  7. #6
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Brotbacken

    In meiner alten WG hat mal jemand die ALDI-Backmischungen angebracht. Mal ganz davon abgesehen, dass mir das Brot nicht sonderlich schmeckte fand ich es auch recht teuer. Eine Ersparnis fand ich es im Verhältnis zu Bäckerbrot nicht.
    Vor Ewigkeiten habe ich zwar Bäcker gelernt und müsste eigentlich wissen, wie man ein Brot auch ohne Fertigmischng hinbekommt, aber ausprobiert habe ich es noch nicht. Der Weg zum Bäcker ist dann doch näher.

  8. #7
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Brotbacken

    Ich hatte mir die Frage schon mal gestellt, ob so eine Brotbackmaschine etwas waere um es mit nach Thailand zu nehmen...

    Ich denke, knuspriges Brot ist etwas, was mir nach laengerer Zeit in Thailand fehlen wird... Aber, bekommt man in TH ueberhaupt die "Rohstoffe"???

  9. #8
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Brotbacken

    Hallo Brotbackfreunde,

    seit einiger Zeit back ich schon Brot.
    Zu Anfang nur zum Spaß, jetzt weil es einfach GUT schmeckt.

    Die Aldi Brotbackmischungen sind sehr günstig und auch sehr gut.
    Backmischung für 2 Brote 79 Cent. d.h. mit Energiekosten und Knethackenabnutzung etwa 60 Cent je Brot.

    Hab auch schon verschiedene Brote ohne Backmischung gebacken war auch fast immer gut.

    Einen Brotbackautomaten hab ich nicht, das Problem dabei ist die Kruste, aus dem Backofen (immer eine Keramitschale mit Wasser reinstellen) gibt es eben einen SUPER Kruste.

    Gruß Peter

  10. #9
    Thaisanuk
    Avatar von Thaisanuk

    Re: Brotbacken

    Brotbacken Ich meine was kommt dann :???:

    :???: Birkenstockschuhe :???:

    Alles muss Grenzen haben

    Wenn mein Schoepfer gewollt haette das ich Brot Back haett er den Baecker weggelassen. Hey Jungs denkst doch mal an die 5exy Baeckereiverkaeuferinnen. Lasst die doch auch leben.


    Plost

  11. #10
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Brotbacken

    @Thaisanuk
    Hier in D magst Du recht haben, wo an jeder Ecke ein Baecker ist...

    Aber in TH sieht das schon wieder gaaanz anders aus. Dort gibt es nur in grossen Falang-Enklaven auch Falang-Baecker und -Metzger...

    Es koennte schon sein, dass man nach 1-2 Jahren mal ein knuspriges Brot vermisst.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte