Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Bayrische Kochrezept.

Erstellt von odysseus, 01.09.2002, 11:38 Uhr · 53 Antworten · 4.138 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Servus :-)
    Das Abenteuer Brathühnchen.
    Gestern gekauft, heute gemacht. Erst schneide ich das Geflügel in der Mitte auseinander. Fleißig habe ich im Bayrischen Kochbuch nachgeschaut, wie man es am besten hinkriege. Selbstverständlich muss es erst gründlichst gewaschen werden. Mit einen Papier Tuch trockenreiben, und dann die Geschnittenen Zwiebeln in den Bräter oder Bratraine hineingeben und leicht anbräunen. Jetzt zum gewaschenen Hühnchen, mit zerlaufenen Butter bestreichen, und mit Hühnchen Gewürzsalz einreiben, oder bestreuen, wies einen Beliebt. Das Tierchen wird nun im vorgewärmten Bräter angebraten, und dann im Backofen weitergebraten. Ja nach belieben kann es mit Butter ein wenig weiter bestrichen werden. Zum Braten sind ein Brathitze zwischen 220 bis 240 Grad zu empfehlen. Das große Geflügel braucht ungefähr 1-1/2 Stunden. Als Beilage reiche ich Kartoffelknödeln mit einer guten Hühnchen Soße. Tomaten Salat darf natürlich auch nicht fehlen. Jetzt muss ich nur noch hoffen, das mein Koch Experiment glückt.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Zitat Zitat von odysseus",p="132980
    Jetzt muss ich nur noch hoffen, das mein Koch Experiment glückt.
    und??? hats gemundet???

    grüsse von...

    rübe


  4. #43
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Servus Rübe
    Ja, habe es echt gut hingekriegt, aber ich muss sagen ich haben den Hühnervogel 2 Stunden im Rohr gelassen. Und zu empfehlen ist es mit Butter zu bestreichen. Daturch hat es wirklich eine knusprige Haut gekriegt.

  5. #44
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Bayrische Kochrezept.



    muss ich unbedingt demnächst auch mal testen...

    grüsse von...

    rübe


  6. #45
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Und zu empfehlen ist es mit Butter zu bestreichen.
    im Thread "Bayrische Kochrezepte." wird der Vogel grundsätzlich mit Bier eingepinselt, sonst wäre es ja nicht original bayrisch

    woma

  7. #46
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Servus woma
    Habe mal erst richtig gelacht, ja du hast recht, ;-D Schweinebraten wird oft mit einen Schluck Bier überschütet oder aufgegossen, zwecks knusprigkeit und soße, aber der Hühnerbock, ich weis nicht? Eher nicht, wie ich vermute, aber ich bin ja nur ein kleiner Hobby Koch, ;-D der was ganz gerne mal Experementiert aus seinen Büchern.

  8. #47
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Hi odysseus,

    ich als regelmäßiger Bayern-Tourist und Fan der etwas deftigeren Küche kann durchaus bestätigen, dass die Mistkratzer teilweise in Bier "ertränkt" werden ;-D

    Rezepte mit Bier gibt es genügend
    Paprika-Hendl: Helles Bier zum Bestreichen

    Hähnchen mit Pilzfüllung

    Ich verwende gerne ein dunkles Bier aus Kloster Andechs wobei ich wieder beim Thema " Bayrische Kochrezepte" wäre ;-D

    woma

  9. #48
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Servus woma
    Ja, diese Webseite ist echt gut ;-D Hühnchen mit Bier usw. Bin gerade beim durchlesen.

  10. #49
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Man kann einen Vogel auch mit Cognac bestreichen, aber erst wenn er schon tot ist, damit er nicht mau aus dem Bräter hüpft.Ergibt eine äußerst knusprig braune Cognachaut.
    Für Menschen ist Cognac nur innerlich anzuwenden, da ein Auftragen auf die Haut zu schwersten Verbrennungen (2.Grad) führen kann.

  11. #50
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Bayrische Kochrezept.

    Für Menschen ist Cognac nur innerlich anzuwenden,
    das habe ich bisher instinktiv so gemacht - den "Hofrenner" kann man natürlich auch in Rotwein einlegen, die Experten streiten sich, ob Weiß- oder Rotwein besser geeignet ist, ich bevorzuge Rotwein, die Franzosen nennen den Guller nach dieser Behandlung Coq au Vin und lecker ist das Gericht



    woma

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 14:20