Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Zweites Besuchervisum für meine Freundin

Erstellt von TeeJay, 15.01.2014, 18:56 Uhr · 15 Antworten · 2.254 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von TeeJay

    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ja, in Thailand ist es durchaus ueblich den AG oefters zu wechseln, aber in Thailand ist es auch ueblich, dass ein AN nur ein oder zwei Wochen Urlaub erhaelt. Nun beginnt jemand neu in einem Job und erhaelt unmittelbar nach Anstellung das Zugestaendnis fuer 2 Monate freizubekommen. Wie kann das im Interesse eines AG sein, der ja dann auch eine Vertretungsregelung fuer die Abwesenheit finden muss?

    Wenn es kein Poblem ist, dass ein AN fuer 2 Monate abwesend sein kann, ist es dann auch kein Problem, wenn dieser auch laenger abwesend ist oder ueberhaupt nicht wieder kommt? Ergo, auf dieser Basis waere eine Rueckkehrwillikgeit nicht glaubhaft gemacht. Gegebenenfalls koennte der Verdacht aufkommen, dass das Arbeitsverhaeltnis nicht wirklich existent oder jediglich temporaerer Art ist und zu Gunsten der Auslandreise aufgegeben werden soll.

    Bestehen erst einmal Zweifel an der Glaubwuerdigkeit einer visumbegehrenden Person, dann ist dieses nur noch sehr schwer oder manchmal auch gar nicht mehr zu reparieren.
    Ja natürlich kann man es so sehen. Aber dann würde ja kein Thailänder ein Visum länger wie 1-2 wochen bekommen.
    Und in thailand scheint das wohl zu gehen (zumindest in bestimmten Berufsgruppen) das man länger abwesend sein kann. Vorallem da es keine Bezahlung gibt wärend der Abwesenheit.

    Das mit dem neuen Arbeitgeber klingt Plausibel das da evtl. ein fader Beigeschmack entsteht. Sie war ja aber schonmal hier und ist natürlich wieder nach ablauf des Visums ausgereist. Somit sollte ja ein gewisse Vertrauenbasis gegeüber der Botschaft da sein.

    Naja mal schauen wie wir es machen, es scheint ja hier viele leute zu geben mit Erfahrung. Entweder wir probieren es für 2 Monate oder dann halt wieder nur für 1 Monat. Ist noch ein bischen Zeit bis zur Beantragung.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von TeeJay

    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    dann macht das doch mit den 60 Tagen..
    wo ist das Problem ? mit der Rückendeckung vom neuen Chef..incl. was Schriftlichen...?!
    Ja natürlich was schriftliches. Arbeitsbescheingung und Urlaubsbescheinigung wird ihr Chef ausstellen. Mit Briefkopf und Logo der Firma. (So wie es die Botschaft verlangt)

  4. #13
    Avatar von TeeJay

    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Ich schliesse mich Tramaico 100 % an.

    > Wir wollen einfach so oft wie möglich zusammen sein und ich kann bis Juli leider keinen Urlaub nehmen um sie in Thailand zu besuchen.

    In der Zeit vom letzten Besuch in DE bis heute war doch genug Zeit vorhanden das Sie den Deutsch A1 Kurs macht und ihr heiraten könnt damit deine Freundin Familienzusammenführung und AE nach DE beantragen kann, das ist doch der einzig sinnvolle Weg.

    Nachweis von Arbeit und Einkommen ist bei Nachzug zu Deutschen für die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis nicht erforderlich.
    Sie macht gerade auch einen Anfängerkurs in Deutsch am Göthe in Bangkok. (Steht aber noch am Anfang). Für den nächsten Besuch wollten wir sehen wie weit sie damit hier zurecht kommt.

    Eine Heirat ist ein Thema aber zuzeit eher noch nicht. Ist eine ernstahfte Beziehung und wir wollen keine Schnellschüsse machen (kommt von beiden Seiten). Vielleicht im nächsten Jahr. Wir kennen uns auch gerade mal 2 jahre. Halte ich zumindest zu Früh für eine Heirat.

  5. #14
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von TeeJay Beitrag anzeigen
    Ja natürlich was schriftliches. Arbeitsbescheingung und Urlaubsbescheinigung wird ihr Chef ausstellen. Mit Briefkopf und Logo der Firma. (So wie es die Botschaft verlangt)
    Sooo.. wie Tramaico das zuvor schrieb..leuchtet mir das schon ein.
    ***
    Bin mit ner Thai befreundet..sie arbeitet bei einem Exise department ( government ) in TH.. In nächster Zukunft...könnte sie sich eine offizielle Auszeit nehmen.. ( laaangfristig ...smile )

    Deiner Freundins plus..ist aus meiner Sicht, dass sie schonmal erfolgreich ein Visum hatte.

  6. #15
    Avatar von kratai_uan

    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    22
    Hallo,

    auch von mir die Bestätigung:
    es sollte kein Problem sein.

    Meine Ex war mit ihrem letzten Besuchervisum auch 60 Tage da (vorher ~38, davor 30 Tage).
    Wichtig hierbei scheint vor allen Dingen der Brief vom Arbeitgeber und korrekt ausgefülltes Visa-Formular.
    Ich hatte auch immer einen recht ausführlichen und netten Einladungsbrief mit an die Botschaft übergeben.
    Gab nie Probleme.

  7. #16
    Avatar von TeeJay

    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von kratai_uan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    auch von mir die Bestätigung:
    es sollte kein Problem sein.

    Meine Ex war mit ihrem letzten Besuchervisum auch 60 Tage da (vorher ~38, davor 30 Tage).
    Wichtig hierbei scheint vor allen Dingen der Brief vom Arbeitgeber und korrekt ausgefülltes Visa-Formular.
    Ich hatte auch immer einen recht ausführlichen und netten Einladungsbrief mit an die Botschaft übergeben.
    Gab nie Probleme.
    Ja wir haben uns jetzt entschieden ein Visum für 6 Wochen zu beantragen! Vielleicht wird es dann auf 2 Monate aufgestockt.
    Ich gehe schon davon aus das sie es bekommen wird.
    Habe auch beim ersten mal zusätzlich zur Verpflichtungserklärung einen Einladungsbrief in Englisch und Deutsch geschrieben.
    Ihr Arbeitgeber wird ein Brief schreiben mit Stellungnahme zum Arbeitsverhältniss und Urlaub.
    Reisekrankenversicherung werde ich für sie in Deutschland abschließen (Mawista).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schengenvisum (Besuchervisum) für Freundin
    Von Solid9 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.11.14, 08:58
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 14.08.12, 13:55
  3. Ich schäme mich für meine Botschaft!
    Von abstinent im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 16:01
  4. Eilt - Hilfe für meine Freundin
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.03.11, 23:13
  5. Schengenvisa für meine Freundin
    Von omega79 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.06.10, 21:14