Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 156

Zuwanderungsgesetz

Erstellt von heibre, 07.07.2007, 15:37 Uhr · 155 Antworten · 9.180 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zuwanderungsgesetz

    nach den äusserungen der politiker zu urteilen scheint auch eine thai also vorher deutsch lernen zu müssen, was in meinem fall einen herben zeitlichen rückschlag bedeuten würde. ab wann hat dieses gesetz gültigkeit?
    denn das AA wird sicher entsprechende weisungen erhalten, auch wenn es zunächst anders im gesetz steht, der gerichtsweg ist lang und mit meinen mitteln nicht zu machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Hmmm.... bin ich froh, dass Schatz schon da ist Auch falls es Ehegatten von Deutschen garnicht betrifft. Was mich stutzig machte: Wir waren letzte Woche auf der Ausländerbehörde um die AE in Schatz´ neuen Pass zu übertragen. Bei der Gelegenheit wollte ich die Leute dort ein Wenig wegen dem - möglicherweise - Nachzug von Töchterchen auszuquetschen. Leider mit wenig Erfolg, nichts genaues wollte man mir nicht sagen. Unter Anderem meinte die freundliche Dame aber, dass Töchterchen nach dem neuen Gesetz dann aber auch bereits Deutschkenntnisse nachweisen müsse. Ich dachte, das Gesetzt soll nur für den Nachzug von Ehegatten gelten Oder haben die wirklich keinen Plan

    BTW: Gibt es für den Nachzug von Kindern irgendwo ein ähnliches Merkblatt wie dieses geniale zwecks Heirat von Kiesow?

    Grüsse
    Alex

  4. #93
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zuwanderungsgesetz

    die waren sehr schnell. scheinbar gilt das neue gesetz ab dem 15.7.2007.
    da kann ich nur noch abwarten was passiert, gutes wahrscheinlich nicht. kinder gibt es keine die nachgeholt werden müssten, die sind schon über 20 und verbleiben in thailand. sie haben (im gegensatz zu mir) ihre arbeit und auskommen dort.

    Edit: Ich habe das auswärtige amt angeschrieben, mal sehen was die mitarbeiter dort von sich geben. viel zu lesen gibt es dort darüber nicht.

  5. #94
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Naja, mit Töchterchen währe ja nicht ganz so schlimm, sie ist letzten Monat 15 geworden, von daher hätten wir eh´ nicht mehr viel Zeit in die Gänge zu kommen. Eine neue Wohnung müssten wir uns dann ebenso suchen, für drei Leute dann definitv zu klein Ausserdem habe ich nicht so den Eindruck dass sie unbedingt nach Deutschland möchte. Habe alternativ angeboten ihr eine gute Ausbildung in Thailand zu spendieren.

    15.07.2007 - die haben das aber ganz schön eilig gehabt. Die eigentliche Idee damit Zwangsehen verhindern zu wollen finde ich ja gut aber dieses Gesetz geht ja mal wieder komplett an der Realität vorbei. Vielleicht hätte da der Eine oder Andere Minister statt irendwelchen "Nebentätigkeiten" nachzugehen mal seine eigentliche Aufgabe whrnehmen und ein Bischhen denken sollen - und das nicht nur ans Geld .

    Grüsse
    Alex

  6. #95
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von wingman",p="502137
    die waren sehr schnell. scheinbar gilt das neue gesetz ab dem 15.7.2007.
    Da haben wir ja richtig Glück gehabt. Am Freitag hole ich meine Frau nebst beiden Kindern vom Flughafen ab. :-) Wir hatten bei unserem Urlaub im April den Antrag für meine Stieftochter bei der Deutschen Botschaft in Bangkok abgegeben.

    Zitat Zitat von Alek",p="502123
    BTW: Gibt es für den Nachzug von Kindern irgendwo ein ähnliches Merkblatt wie dieses geniale zwecks Heirat von Kiesow?
    Ich bekomme gedanklich zwar nicht mehr alles zusammen, was wir an Unterlagen abgegeben haben, aber auf alle Fälle war folgendes dabei:
    • Verpflichtungserklärung meinerseits, vorher für teure Gebühr beim AA unterschrieben. Die Sachbearbeiterin meinte, es wäre notwendig.
    • Dokumente, die das Sorgerecht der Tochter betreffen, bei uns konkret: Geburtsurkunde der Tochter und Sterbeurkunde des leiblichen Vaters.
    • Paßkopien von meiner Frau wollten die auf der Botschaft dann auch noch haben.

    Sicher ist die Liste noch nicht vollständig....

    Jens

  7. #96
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Jungs und Mädels,
    ich empfehle immer mal wieder in diesen Thread hineinzuschauen und dazu mein Post #62 zu lesen.
    Es ist irgendwie haarsträubend, wenn immer nach ein paar Tagen der Fred in der Versenkung verschwindet und die Fragerei und die Verbreitung von gefährlichem Halbwissen wieder von vorne losgeht.
    Der dort diskutierte Entwurf ist immer noch derselbe wie heute.

  8. #97
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Hallo Günny,
    ich erinnere mich sehr gut daran und war zunächst auch einmal beruhigt. Heute kam die Antwort des auswärtigen Amtes auf meine Anfrage.
    Von einer Auskoppelung der Thaifrauen als deutsche Ehepartner in Bezug der Deutschkenntnisse scheint man dort allerdingst nichts zu wissen.


    AUSWÄRTIGES AMT
    Bürgerservice



    Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,

    vielen Dank für Ihre Anfrage beim Bürgerservice des Auswärtigen Amtes.

    Der von Ihnen genannte Gesetzentwurf sieht für den Nachzug von
    Ehegatten
    von Deutschen und Ausländern nach Deutschland vor, dass der Ehegatte
    fähig
    sein muss, sich mindestens auf einfache Art in deutscher Sprache zu
    verständigen. Diese gesetzliche Vorgabe beinhaltet der Fähigkeit, sich
    wenigstens in rudimentärer Weise auf Deutsch verständigen zu können und
    entspricht damit der Referenzstufe "A1" des Gemeinsamen Europäischen
    Referenzrahmens als unterstem Lern- und Sprachstandsniveau.
    Der Sprachstand ist vom Ehegatten im Visumverfahren zum Familiennachzug
    nachzuweisen.

    Das Gesetzgebungsverfahren dauert zur Zeit noch an.
    Ausführungsvorschriften
    sind in Vorbereitung. Die Bundesregierung wird die Öffentlichkeit bzw.
    Antragsteller zu gegebener Zeit selbstverständlich eingehender hierüber
    informieren. Auch die Visastellen werden Ihnen dann ausführlichere
    Auskunft
    geben können.

    Mit freundlichen Grüßen
    im Auftrag

    Sabine Beulakker

  9. #98
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Ich hab´ den von guenny verlinkten Gesetzestext damals gelesen und sorry, aber was da drin steht hab ich anders verstanden als das Schreiben, das du erhalten hast, es darstellt.

    Ich würde also sagen, am besten warten alle mal auf die Ausführungsrichtlinien, dann sieht man weiter.

    Mal abgesehen davon - man sollte auch mal sehen, wie weitgehend die geforderten Sprachkenntnisse eigentlich sein müssen. Möglicherweise lässt sich das mit ein bisschen Pauken in zwei oder drei Monaten erlernen?

  10. #99
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Nun wenn die es nicht einmal wissen und wie Lemminge auf Weisungen warten, hoffen wir inständig das die richtigen Weisungen an die Ämter folgen.

  11. #100
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von wingman",p="502447
    ...Das Gesetzgebungsverfahren dauert zur Zeit noch an...
    Darauf kommt es an, nicht essen bevor es gar ist...

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meldung über Zuwanderungsgesetz
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.07, 13:24
  2. 2. Änderungsgesetz zum Zuwanderungsgesetz
    Von ChangNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.11.07, 22:36
  3. Zuwanderungsgesetz
    Von Lungkau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 15:23
  4. Das neue Zuwanderungsgesetz
    Von waanjai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.01.05, 16:28
  5. Nachzug von Kindern / Zuwanderungsgesetz
    Von Bruder im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 19:50