Seite 41 von 50 ErsteErste ... 313940414243 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 493

Zusammenfassung: A1-Zertifikat, Prüfung und Schulen

Erstellt von Küstennebel, 16.10.2007, 22:05 Uhr · 492 Antworten · 96.766 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    In unserem Fall - 2007 - waren es taeglich 4 Unterrichtsstunden im GI - also 80 Stunden im Monat.
    Danach waren (ich war damals oft vor Ort und weiss wovon ich rede) mindestens 3 - 4 Stunden Nacharbeit angesagt.
    Wenn dies heute also alles in Bruchteilen des damaligen Aufwandes machbar ist - umso besser.

    Dennoch glaube ich - wie @Yogi - eher nicht, dass es uns allen mal eben so gelingt in den fiktiven 40 Stunden ein Thai und/oder Chinesisch-A1 zu stemmen.
    Aber sei es drum - will ja auch (noch) keiner von uns.
    Muß mal Madame fragen, wieviele Stunden das bei ihr am Tag waren, definitiv kann ich aber sagen auf keinen Fall 4 Stunden und 4 Stunden hat sie garantiert nicht am Tag zuhause gelernt. Bzw. sie saß mit ihren Lerngenosseninnen zusammen und dachte vielleicht sie würde 4 oder 5 Stunden lernen.

    Die 40 Stunden könnte man für jemand mit einem Uniabschluß ansetzen. Die breite Masse braucht schon länger. Aber es nicht mehr das gleiche wie 2007 . Denn komischer Weise bestehen die ja fast alle mittlerweile und sind maximal 3 Moante in den Kursen.

    Der Grundtenor ist, der A1 ist keine unlösbare Aufgabe mehr geworden.

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #402
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    *
    Hast offensichtlich zweimal Glueck gehabt:
    Anforderungen runter, Madame gut im Lernen.



    Aber noch einmal nachgefragt: wuerdest Du Dir A1 Thai oder Mandarin (Schreiben. Lesen, Hoeren und Sprechen!) in 40 Stunden zutrauen?

  4. #403
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Aber noch einmal nachgefragt: wuerdest Du Dir A1 Thai oder Mandarin (Schreiben. Lesen, Hoeren und Sprechen!) in 40 Stunden zutrauen?
    wenn ich die Prüfung vorher kenne und nur das lerne - keine Ahnung.
    Es geht im A1 Kurs ja noch darum die Prüfungsgeschichte auswendig zu lernen. Nur noch Grundformen, keine Zeiten.

    Nur die für die Prüfungsrelevanten Sätze lernen die, dass eine auch eine Beugung der Verben gibt.
    Weiterhin können die heute alle das ABC vor Sprachkursbeginn und viele haben schon mit der englischen Sprache zu tuen gehabt
    (Englischkenntnisse haben sich allerdings bei meiner Holden als Nachteil erwiesen). Noch heute schafft sie es manchmal ein prima Mischmasch zu sprechen.
    Madame hatte übrigens in den 3 Monaten 100 Stunden für insgesamt 22.500 Baht.

    Fakt ist früher mußte man die Leute suchen die den A1 schafften, heute muß man die suchen die durchgefallen sind.

    Gruß Sunnyboy

  5. #404
    wasabi
    Avatar von wasabi
    @Sunnyboy

    Das mit dem Netzwerk kann ich voll bestätigen. Wer seine Liebste ins Goehte schickt kann auch von den Kontakten profitieren. Die Schüler kommen aus allen möglichen Ländern und werden oft von ihren Regierungen mit Stipendien unterstützt.
    Wir hatten ca. 25% ausgebildete Ärzte die B2 für eine Facharztausbildung in D benötigen. Ist der B2 da wird an die Uniklinik gewechselt, die Stelle ist schon sicher. Die Frauen heiraten hier oft in höhere Bildungsschichten ein. Diese Kontakte sind auch für den nicht emanzipierten Ehemann interessant. Er sollte sich aber auch aktiv mit einklinken und das nicht einfach laufen lassen.
    Sonst ist er aussen vor.

    Meine Liebste hat 6 Wochen in D für ihren A1 gebraucht (intensiv 5 Tage die Woche).

  6. #405
    Avatar von Nongmaetang

    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Meine Liebste hat 6 Wochen in D für ihren A1 gebraucht (intensiv 5 Tage die Woche).
    Jep,meine auch!
    Und jetzt (das kann ich wirklich so schreiben) BÜFFELT sie wie eine Irre weiter.
    Jeden Tag A2 - B1...DVD ROM rein in den Lap und dann gehts los.Ich muss meine Süße manchmal echt bremsen weil sie einfach kein Ende findet!

    Sorry für OT

  7. #406
    Avatar von Nongmaetang

    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    14
    Guten Morgen zusammen,

    meine Frau hat soeben einen Anruf von der Botschaft bekommen.Das ALB hier in Hannover hat das OK gegeben
    Sie muss jetzt nach BKK fahren und ein Interview in Deutsch machen.
    Was kommen da wohl für Fragen,kann mir das einer sagen?Und gibt es nach dem Interview SOFORT das Visum?
    Evtl kann sie ja gleich die Flugreservierung und Krankenversicherung mit nach BKK nehmen?

    Puuuh....jetzt kann ich nicht mehr schlafen.Gott sei Dank habe ich Spätschicht

    Besten Dank und Gruß
    Nongmaetang

  8. #407
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Es wird meist eine leichte Konversation am Schalter gefuehrt mit Fragen wir z. B.:

    Wo haben Sie Deutsch gelernt?
    Wie lange haben Sie Deutsch gelernt?
    Woher kommen Sie bzw. wo wohne Sie?
    ....

    Ob das Visum nach bestandener Pruefung gegen Vorlage eines Reisekrankenversicherunsnachweises und Flugreservierung gleich uebernommen werden kann, haengt von den vorgegebenen Bedingungen der Auslaenderbehoerde ab.

    Diese koennen da sein, dass das Visum ausgestellt werden darf, wenn sich die Antagstellerin nach Ansicht der Botschaft auf einfache Weise in deutscher Sprache ausdruecken kann. Genausogut kann die Vorgabe auch sein, dass die Botschaft erst Rueckmeldung an die ALB geben muss.

    Es empfiehlt sich eine Flugreservierung gleich mit dabei zu haben und falls die Option problemlos den Gueltigkeitstermin der Reisekrankenversicherung verschieben zu koennen (z. B. ADAC Incoming Versicherung unter der Klausel 90 Tage Gueltigkeit ab Datum der Einreise) auf den Reisekrankenversicherungsnachweis mit dabei zu haben. Es ist ja nicht ganz auszuschliessen, dass es noch zu Verzoegerungen kommt durch Vorgaben wie Rueckmeldung zurueck an die ALB wegen entgueltiger Freigabe oder aber auch dass die Antragstellerin nach Meinung der Botschaft nicht in der Lage ist sich auf einfache Weise in deutscher Sprache auszudruecken. Im letztgenannten Fall muesste Sie sich dann erst einer Pruefung im Goethe-Institut unterziehen um an ein A1-Zertifikat von dort zu kommen.

    Eine Option waere auch erst nur mit dem Flugreservierungsnachweis zur Botschaft zu gehen und wenn alles gut laeuft und das Visum erteilungsfaehig ist, kurz in das benachbarte Gebaeude der Bangkok Versicherung zu gehen und dort im Erdgeschoss eine anerkannte Reisekrankenversicherung abzuschliessen und dann mit dem Beleg zurueck zur Botschaft zum Visumschalter. Knapp THB 3.000 fuer 90 Tage.

    Achtung: Morgen ist nationaler Feiertag in Thailand. Chulalongkorn Tag, an dem sicherlich die thailaendischen Behoerden, Banken und viele Unternehmen, sehr wahrscheinlich auch die Bangkok Versicherung, geschlossen haben werden obwohl die Deutsche Botschaft an diesem Tag normal geoeffnet hat.

  9. #408
    Avatar von Nongmaetang

    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    14
    Vielen Dank Tramaico!

    lt. Botschaft braucht meine Frau noch keine Reservierung oder Versicherung vorzeigen.
    Sie soll erst mal nur zum Interview kommen was sie dann morgen auch machen wird.

    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Achtung: Morgen ist nationaler Feiertag in Thailand. Chulalongkorn Tag, an dem sicherlich die thailaendischen Behoerden, Banken und viele Unternehmen, sehr wahrscheinlich auch die Bangkok Versicherung, geschlossen haben werden obwohl die Deutsche Botschaft an diesem Tag normal geoeffnet hat.
    Meine Süße war schon ganz traurig weil sie dachte die Botschaft hat geschlossen und sie müßte noch einen Tag länger auf das Interview warten!

  10. #409
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Was kommen da wohl für Fragen,kann mir das einer sagen?Und gibt es nach dem Interview SOFORT das Visum?
    Fragen die letzte Woche gestellt wurden:

    Wo/Wann haben sie sich kennengelernt?
    Wie haben sie das erste mal kommuniziert?
    Wie oft haben sie sich gesehen?
    Wann war der Ehemann das letzte Mal in Thailand?
    Haben sie die Telefonummer von ihrem Mann im Kopf?

    Die auf das Schengenvisum bezogene Fragen habe ich jetzt weggelassen.
    Zusätzlich gab es einen Fragebogen, der zusätzlich vor dem Interview ausgefüllt werden mußte und dadurch konnte dann anhand der Fragetechnik doppelt geprüft werden.

    Gruß Sunnyboy

  11. #410
    Avatar von Nongmaetang

    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    14
    Vielen Dank sunnyboy

    Die Fragen habe ich soeben meiner Frau,sie sitzt im Bus nach BKK,per sms geschickt!
    Drückt mal mit die Daumen ;)

    Grüße
    Nongmaetang

Seite 41 von 50 ErsteErste ... 313940414243 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusammenfassung Thailand
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 09.08.12, 11:09
  2. Zertifikat Deutsch.
    Von PonyXX im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 18:55
  3. Diskussion: A1-Zertifikat, Prüfung und Schulen
    Von wiff im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 04.03.08, 08:54
  4. Zertifikat
    Von Malivan im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.06, 21:31
  5. Besten Dank - .Zusammenfassung
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 15:40