Seite 32 von 50 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 493

Zusammenfassung: A1-Zertifikat, Prüfung und Schulen

Erstellt von Küstennebel, 16.10.2007, 22:05 Uhr · 492 Antworten · 96.781 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von bass_d

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    121
    Ist das zum kotzen, das die Botschaft jetzt wieder einen auf kleinlich macht. Die Frau ist ab dem Moment wo Sie auf dem Einwohnermeldeamt gemeldet ist versichert, das das schreiben von der Barmer so nicht akzeptiert wird ist armseelig.

    Folgendes schreiben wurde bei mir von der Botschaft problemlos anerkannt, vielleicht kann die Barmer Ihr schreiben ja einfach noch mal umformulieren damit die Botschaft Schwachmaten dann Ruhe geben.

    ikk.jpg

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Abschluss einer Reisekrankenversicherung/Incoming Versicherung zwecks Einreise nach Deutschland zur Ueberbrueckung und anschliessend dann Eintritt in eine Krankenversicherung im Rahmen der eigentlichen Beantragung des Aufenthaltstitels, was ja gesetzlich vorgeschrieben ist.

  4. #313
    Avatar von bass_d

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    121
    Wollte nur noch mal anmerken das bei uns das obige Schreiben für die Botschaft genügt hat, und die KK die Versicherung ab dem ersten Tag übernommen hat, nach Vorlage der Anmeldebescheinigung beim Einwohnermeldeamt.

  5. #314
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Abschluss einer Reisekrankenversicherung/Incoming Versicherung zwecks Einreise nach Deutschland zur Ueberbrueckung und anschliessend dann Eintritt in eine Krankenversicherung im Rahmen der eigentlichen Beantragung des Aufenthaltstitels, was ja gesetzlich vorgeschrieben ist.
    Die Incoming Versicherung ist sicherlich nicht gesetzlich vorgeschrieben, wenn beide bereits verheiratet sind. Klar Provisionen für Abschlüsse machen einen Abschluss für andere Personen interessant.

  6. #315
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Die Incoming Versicherung ist sicherlich nicht gesetzlich vorgeschrieben, wenn beide bereits verheiratet sind.
    Du willst immer so schlau sein, aber lesen kannst du auch nicht.


    Nicht jede/r verheiratete Ausländer hat automatisch anrecht auf eine kostenlose Familienversicherung! Erst nach Anmeldung bei der Gemeinde bzw Beantragung der Aufenthaltserlaubnis ist eine kostenlose Familienversicherung möglich.

    Wer seinen Ehepartner nur in D besucht, ist nicht automatisch Familienversichert, da diese Person ja seinen gewöhnlichen Wohnsitz nicht in D hat.

  7. #316
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Klar Provisionen für Abschlüsse machen einen Abschluss für andere Personen interessant.
    Das weiss ich nicht, da ich kein Versicherungsvertreter bin und persoenlich auch absolut nichts von Versicherungen halten. Keine Ahnung, wer alles eine Provision bekommt, die Botschaft jedenfalls nicht und ich auch nicht, wenn man z. B. beim ADAC online eine Incoming-Versicherung abschliesst oder persoenlich bei der Bangkok Versicherung in unmittelbarer Naehe der Botschaft eine Reisekrankenversicherung.

    Ist das Laster mit diesen Sozialstaaten, die sind praktisch ganz versessen, dass sich alle und jeder gegen alles und jeden versichert, damit der Sozialstaat nicht eventuell in die Pflicht genommen wird. Okay, der thailaendische Staat hat mich auch praktisch hier zur Sozialversicherung gezwungen, haette er aber nicht, dann haette ich diese auch nicht. Aber na ja, THB 1.500 im Monat sind ja auch noch erschwinglich, anstatt ein Arm und ein Bein wie in einem Sozialstaat.

  8. #317
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Das weiss ich nicht, da ich kein Versicherungsvertreter bin und persoenlich auch absolut nichts von Versicherungen halten. Keine Ahnung, wer alles eine Provision bekommt, die Botschaft jedenfalls nicht und ich auch nicht, wenn man z. B. beim ADAC online eine Incoming-Versicherung abschliesst oder persoenlich bei der Bangkok Versicherung in unmittelbarer Naehe der Botschaft eine Reisekrankenversicherung.

    Ist das Laster mit diesen Sozialstaaten, die sind praktisch ganz versessen, dass sich alle und jeder gegen alles und jeden versichert, damit der Sozialstaat nicht eventuell in die Pflicht genommen wird. Okay, der thailaendische Staat hat mich auch praktisch hier zur Sozialversicherung gezwungen, haette er aber nicht, dann haette ich diese auch nicht. Aber na ja, THB 1.500 im Monat sind ja auch noch erschwinglich, anstatt ein Arm und ein Bein wie in einem Sozialstaat.
    wenn beide verheiratet sind, welchen Sinn macht es da eine Incoming Versicherung abzuschließen, sofern der Partnner in der AOK ist? Denn mit Betreten der Bundesrepublik ist die Frau ist sie automatisch mitversichert. Auch bei der PKV besteht für diese einige Monate ein Kontraktionszwang.

    Nimm es nicht persönlich. Ein Visahelfer hat so wenig Kenntnisse, dass er einem Antragsteller nicht mal die Nichtnotwendigkeit erklären kann. Sondern verlangt Geld um ihn dann zum unnötigen Geld ausgeben rät.

    Ein Serviceunternehmen sollte einem Kunden das Gefühl verschaffen, dass die Dienstleistung auch einen nachprüfbaren optimalen Nutzen hatte.

  9. #318
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Franky: kannst du lesen, das ist sie nicht! Es gibt und gab da schon juristische Streitigkeiten ab wann der Schutz der Famversicherung greift, mit dem betreten deutschen Bodens, nach der Einreisekontrolle oder erst mit der Meldung des Wohnsitzes.

    Nun ist es sicher kaum aufwändig diesen Sachverhalt höchstrichterlich klären zu lassen, mit der Botschaft zu diskutieren bis das der Arzt kommt oder mit der Krankenkasse die Bestätigungen so lange ändern zu lassen bis sie irgendeinem Mitarbeiter gefällt.

    Die Möglichkeit den entsprechenden Vertrag mit der Hansemerkur online abzuschließen, sofort die Versicherungsbestätigung per Mail zu bekommen, diese dann in Thailand auszudrucken und vorzulegen, den Pass mit dem Visum in die Hand zu bekommen und anschließend den Versicherungsvertrag per Mail zu kündigen und nach wenigen Tagen die rund 30 Euro wieder auf dem Konto zu haben ist sicher viel komplizierter und aufwändiger als der oben beschriebene Weg.

    Übrigens da man sein Geld zu 100% wieder erhält musss man keine Angst haben das die Botschaft oder sonstwer vieleicht noch eine Provision erhält. Na gut die Versicherung kann mit den 30 Euro in der einen Woche riesige Zinsgewinne erwirtschaften- das sollte man natürlich unbedingt verhindern!!! Das macht glücklich.

    Du brauchst dem Richard nun wirklich nicht vorzuwerfen das er keine Ahnung hat- der Vorwurf trifft nur dich.

  10. #319
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Schau, wenn mich ein Kunde damit beauftragt fuer ihn durch's Feuer zu gehen und mir meine Zeit bezahlt, dann tue ich dies natuerlich. Ein Visahelfer wie auch jeder Geschaeftsmann muss in erster Linie wirtschaftlich denken und mit seiner Zeit und der seiner Kunden sorgsam umgehen. Somit macht es keinen Sinn wegen z. B. 30 Euro einen riesen Zinober zu machen, anzufangen Gesetzestexte zu zitieren und ueber die vermeintlichen Unfaehigkeit von Behoerden zu schwadronieren wie auch die Unsinnigkeit von bestimmten Gesetzen oder behoerdeninternen Verordnungen oder Vorgehensweisen.

    Kurzum, waerest Du Visahelfer, wuerdest Du vermutlich sehr schnell in Schwierigkeiten geraten, weil Du Dich in Belanglosigkeiten verhederst. Zu Deinen Ungunsten und denen Deiner Kunden. Z. B. wenn Du diese Kunden mit angeblichen gesetzlichen Regelungen anstatt den erfoderlichen Dokumenten an Behoerdenschalter schickst, an denen sie dann moeglicherweise abgewiesen werden. Ob dies von der Behoerde gerechtfertigt ist oder nicht, ist in diesem Augenblick voellig unerheblich, weil naemlich Dein Kunde in erster Linie mit unnoetigen Unanehmglichkeiten konfrontiert wurde.

    Du siehst, der Job eines kompetenten Dienstleisters ist ueberaus komplex und besteht aus weitaus mehr als vermeintliche Kenntnisse ueber sinnige oder unsinnige Gesetze und Regularien.

    Da meine meisten neuen Kunden auf Empfehlung von Altkunden zu mir finden, scheint zumindest bei den Altkunden das Gefuehl entstanden zu sein, dass meine Taetigkeit von ausreichendem Nutzen ist um an andere weiterempfohlen zu werden, denn wer will sich schon von Freunden und/oder Bekannten einen Rueffel wegen fadenscheiniger Ratschlaege einfangen.

  11. #320
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Die Möglichkeit den entsprechenden Vertrag mit der Hansemerkur online abzuschließen, sofort die Versicherungsbestätigung per Mail zu bekommen, diese dann in Thailand auszudrucken und vorzulegen, den Pass mit dem Visum in die Hand zu bekommen und anschließend den Versicherungsvertrag per Mail zu kündigen und nach wenigen Tagen die rund 30 Euro wieder auf dem Konto zu haben ist sicher viel komplizierter und aufwändiger als der oben beschriebene Weg.
    Hab ich da was falsch gemacht oder warum zeigt mir die Hanse Merkur einen Betrag von 110,- € an ?
    Ausserdem fällt auf der Site dort immer wieder der Begriff 'Schengen', was ja nun nicht unser Fall ist.

    https://secure.hmrv.de/ola/baEingabe...2A1D08A62CDF77

    EDIT: War mein Fehler, denn ich hab immer die Option 'KV90' gewählt anstatt 'Reisekrankenversicherung'.
    Der zu zahlende Betrag liegt nun bei 28,- €.

Seite 32 von 50 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusammenfassung Thailand
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 09.08.12, 11:09
  2. Zertifikat Deutsch.
    Von PonyXX im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 18:55
  3. Diskussion: A1-Zertifikat, Prüfung und Schulen
    Von wiff im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 04.03.08, 08:54
  4. Zertifikat
    Von Malivan im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.06, 21:31
  5. Besten Dank - .Zusammenfassung
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 15:40