Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 81

Zurückschicken nach Thailand - geht das?

Erstellt von Roni, 13.04.2010, 08:14 Uhr · 80 Antworten · 11.660 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Eine Thai mit einem Türken - schlimmer gehts nimmer
    Hmmmmm, Deine Anmerkung kriege ich jetzt schlecht eingeordnet.


  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Hallo Strike,

    passt es jetzt ?

    Zitat Zitat von Roni Beitrag anzeigen
    , dass seine "untreue" thailändische Frau sich bereits wieder von ihrem jungen, türkischen Stecher getrennt haben soll p

  4. #73
    Exote
    Avatar von Exote
    Zitat Zitat von manao Beitrag anzeigen
    4., nach 7 Jahren Aufenthalt hat sie sogar Anspruch auf die Staatsbürgerschaft.
    Richtig ist, dass sie nach 5 Jahren Anspruch auf die Staatsbürgerschaft hat. Ausgewiesen kann sie wegen einem Seitensprung schon gar nicht. Da müssten andere triftigere Gründe (z.B. Scheinehe, Kriminalität, etc.) vorliegen.

    Fazit: Dein Kumpel hat die Arschkarte gezogen und wird erst einmal bluten müssen.

  5. #74
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von Exote Beitrag anzeigen
    Richtig ist, dass sie nach 5 Jahren Anspruch auf die Staatsbürgerschaft hat. Ausgewiesen kann sie wegen einem Seitensprung schon gar nicht. Da müssten andere triftigere Gründe (z.B. Scheinehe, Kriminalität, etc.) vorliegen.

    Fazit: Dein Kumpel hat die Arschkarte gezogen und wird erst einmal bluten müssen.
    Es geht um eine Thai in der Schweiz. In Deutschland ist es mit einem Deutschverheiraten möglich nach 5 Jahren die Staatsbürgerschaft zu beantragen. Aber auch nur wenn man auf dem Sprachlevel B1 ist.

  6. #75
    Exote
    Avatar von Exote
    Zitat Zitat von burma1 Beitrag anzeigen
    Es geht um eine Thai in der Schweiz.
    Deshalb schreibe ich von der Schweiz.

  7. #76
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von Exote Beitrag anzeigen
    Deshalb schreibe ich von der Schweiz.
    Ist das in der Schweiz genauso? Ich meine gelesen zu haben, dass man die Staatsbürgerschaft später als in Deutschland beantragen kann.

  8. #77
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893
    Joerg_N
    Eine Thai mit einem Türken - schlimmer gehts nimmer
    Doch
    Kosowo-Albaner

    Sammy

  9. #78
    Avatar von ayap

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    242
    ... bin grad jetzt erst auf diesen threat gestoßen ...

    aber das ist ja derart abartig niederträchtig!
    scheiden lassen, aber unterhaltsanspruch sparen wollen durch legale ausweisung!!!!!!!!!!!!!!

  10. #79
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    _________________

    So wir mir das bekannt ist, in - > D.Land, entsteht ein eigenes Aufenthaltsrecht, nach über 2 Jahren Ehe.
    No, erst mit dem entsprechenden Eintrag im Pass, der da heist:
    >unbefristeter Aufenthaltstitel<

  11. #80
    Avatar von Choose

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    102
    Ist doch egal. Soll sie doch dableiben.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht´s weiter nach Heirat in LOS?
    Von Rossi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.07, 22:24
  2. Geht TATA YOUNG nach Hollywood?
    Von teecee im Forum Essen & Musik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.06, 14:52
  3. Es geht nach LOS
    Von Thaimaus im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.06, 13:42
  4. Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 28.07.05, 18:05