Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 166

Zuneigung unter Thais?

Erstellt von ILSBangkok, 03.07.2012, 05:26 Uhr · 165 Antworten · 11.646 Aufrufe

  1. #1
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok

    Zuneigung unter Thais?

    Wie erlebt ihr Zuneigung / liebe unter Thais?

    Ich habe noch nie erlebt, dass ein Thai dem Partner oder Familienangehörige nette Worte (aus dem Herz) gesagt haben: Z.b. Ich liebe dich, du bist Super so wie du bist, etc.

    Zudem habe ich NOCH NIE gesehen, dass meine Schwiegermutter ihre Tochter in den Arm nimmt. Auf die Frage ob ich es einfach nie sehe, antwortete meine Frau: Nein, das macht man hier nicht so. Als meine Mutter meine Frau in ihre Arme nahm, fing meine Frau an zu weinen - sie sei sich das nicht gewohnt.

    Die einzige Bestätigung die ich jeweils sehe ist in Geldform - ich finde das extrem traurig.

    In den Thai Soaps sieht man ja auch immer, dass wenn ein Kind weint etc.,es die Eltern relativ kalt lässt.

    Wie erlebt ihr Zuneigung unter Thais?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von piranha

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    46
    Meine noch oder VIELLEICHT-EX ist genau so.... Sie sagt ist nicht ueblich....Danke von Ihrer Mutter gibts auch nicht....und Ihre Kids mal in den Arm nehmen...kaum bis nie..also sind sie gefuehlskalt......

  4. #3
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Meine Frau ist mit mir überhaupt nicht gefühlskalt. Aber unter Thais, ist schon sehr extrem. Thais sind aber schon sehr gefühlskalt, resp. Mitgefühl existiert hier nicht. Thais unter Thais sind auch extrem zueinander, da wird nichts jemand gegönnt.

    Thais machen sich auch lustig über andere, resp. geilen sich ab dem Misserfolg anderen (nicht familieangehörige) richtig auf. Habt ihr sicher auch schon erlebt, dass Frau sagt: siehst du, die ist so doof..warum macht sie das? Ist sie besoffen? Ist die behindert?

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    behindert, dsd th. Wort SAT hat mehrere Bedeutungen, .........., Tier, animalisch, primitiv,

    primitiv wird auch so manches Verhalten der Affenmenschen gesehen.

    Im Westen fällt ein Kind hin, es beginnt zu weinen, die Mutter tröstet es,
    in Thailand fällt ein Kind hin, steht wieder auf, als wär nix gewesen, die Mutter beachtet es kaum.

    Das westliche Anerziehen, dass man Mitleid erzeugt durch weinen, um Aufmerksamkeit zu bekommen,
    wird in den meisten asiatischen Ländern als Fehler eingestuft,
    da man dem Kind anerzieht, seine Gefühle nach aussen zu zeigen,
    ich will Aufmerksamkeit, also muss ich weinen, um diese zu bekommen,
    Lerneffekt, wenn ich wieder Aufmerksamkeit will, muss ich wieder hinfallen.

    Seine Gefühle nach aussen zu zeigen, gilt in asiatischen Ländern als Schwäche,
    jemand kann sich nicht kontrollieren, wird für ev. Gegner einschätzbar und damit manipulierfähig.

    Da das Manipulieren von anderen Menschen für viele Asiaten eine Art Spass darstellt,
    weil es der Eigenschaft der Menschenführung anderer gleich kommt,
    also führungseigenschaft zeigt, ist es eine Tugend, die viele so praktizieren.

    Die Folge ist, dass man sich folglich zu machen muss,
    um davor zu schützen,
    wer bei den falschen Leuten aufmacht, verliert,
    der Ehemann von heute, kann der Ex von morgen und der Feind von übermorgen sein.

    Kind nimmt Mutter im Arm, ist Kindern bis zu einem Alter von xx Jahren vorbehalten,
    Stiefkind kommt zu Papa, legt ihren Kopf in den Schoss von Papa, fängt Papa an zu massieren,
    und Papa fragt sofort misstrauisch, - was willst Du,-
    denn Papa will sich auch nicht von seiner Stieftochter manipulieren lassen.

    In den Arm nehmen, wird meistens misstrauisch beäugt, frei nach dem Motto,
    was will sie, was kommt jetzt.

    Andererseits spielen viele Thais in Farangbeziehungen etwas Western Soap Opera,
    dass man Gefühle spielt, die man zwar nicht empfindet, aber wo man Spass daran hat,
    weil man weiss, welche Wirkung man erzielt.

  6. #5
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen

    Andererseits spielen viele Thais in Farangbeziehungen etwas Western Soap Opera,
    dass man Gefühle spielt, die man zwar nicht empfindet, aber wo man Spass daran hat,
    weil man weiss, welche Wirkung man erzielt.
    Hehe hat was. Und was macht man am besten dagegen?

  7. #6
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wenn man mit asiatischer Mentalitaet nicht zurechtkommt, einfach Asien meiden.

  8. #7
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Kann ich alles uebrhaupt nicht bestaetigen. Schwiegermutter nimmt meine Frau in den Arm, meine Frau unser Kind und wenn meine Mutter zu Besuch kommt wird sich umarmt und es gibt ein Kuesschen zur Begruessung. Kind faellt hin, Mutter kuemmert sich drum, Kind weint, Mutter troestet. Gefuehlskalt ist das nicht. Manchmal ruft meine Frau bei meiner Mutter an oder umgekehrt und sie schwatzen am Telefon einwenig.

    Im Buero das gleiche, alle respektieren sich und gehen ausgesprochen freundlich miteinander um. Da redet niemand schlecht ueber andere ausser wenn zwei Damen zeitgleich Ihre Tage haben kann es schonmal zu kleineren Frotzeleien kommen, aber so what, ist schnell vergessen.

  9. #8
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Im Ausdruck von Gefühlen ist die thailändische Kultur traditionell sehr zurückhaltend. Gestik und Mimik, aber auch Worte werden vorsichtig gewählt, denn es ist in Thailand oft wichtiger die Konventionen zu respektieren als sich selbst auszudrücken. Selbstdarstellung auf Kosten der Harmonie ist verpönt. Daraus sollte man aber nicht den Fehlschluss ziehen, dass Thais generell gefühlskalt sind oder kein Mitgefühl haben. Das ist sicher vorhanden, nur drückt sich das aufgrund der gesellschaftlichen Traditionen anders aus. Allerdings wandeln sich diese Dinge zur Zeit sehr. Die jüngeren Leute in Thailand drücken sich offener und unverhaltener aus.

    Abgesehen davon gibt es große individuelle Unterschiede im Ausdruck von Gefühlen und im Umgang mit Familienmitgliedern. Es wäre ein Fehler die Verhaltensweise deiner Schwiegereltern auf die Thai Gesellschaft zu verallgemeinern.

    Cheers, X-pat

  10. #9
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    ...kann es schonmal zu kleineren .....leien kommen...
    Freud'scher Versprecher?

  11. #10
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Und was macht man am besten dagegen?
    kauf dir einen hund

Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.05.10, 17:58
  3. Unter 40?
    Von Jetset im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 14:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:19
  5. Geld-ist es wichtiger als Liebe/Zuneigung?
    Von Franz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 23.06.05, 12:47