Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 84

zu schön um wahr zu sein?

Erstellt von karsten66, 26.11.2013, 14:02 Uhr · 83 Antworten · 8.606 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    @Karsten66

    So viele Beziehungen es gibt, so viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt es, sich kennen zu lernen. Klar gibt es auch in BKK besser verdienende Frauen, die auf eigenen Beinen stehen.

    Wer sich zutraut, Deine Bekannte anhand Deines Eingangsthreads zu beurteilen, urteilt aus seinem eigenen (meist negativen) Erleben.

    Auch ich war misstrauisch, als ich meine Frau auf der Hochzeit eines meiner besten Freunde in Thailand kennen lernte. Dieses Misstrauen war geprägt von vielen negativen Erzählungen. Da wir auf einer Wellenlänge lagen, konnte sie mein Misstrauen bald zerstreuen. Für mich bedeutete das, alle 3 Monate nach Thailand zu fliegen um das Kennenlernen aus zu bauen.

    Sie arbeitete damals bereits 12 Jahre als Chefsekretärin in einem internationalen Unternehmen, sprach fliessend englisch und verdiente 14 Monatsgehälter von 600 € plus Krankenversicherung. 1 Jahr nach unserem Kennenlernen heirateten wir und ich hab es noch keine Sekunde bereut.

    Ich wünsche Dir, dass Du die gleiche Erfahrung machst, wie ich.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    monkfish, er würde sich woanders einen für ihn besseren Urlaub gönnen, wenn er wüsste, daß alles Rauch und Schall ist und postet exakt deswegen....
    @benni: Schon richtig, ich weiss. Aber, was ein besserer Urlaub ist/wäre, wird er erst nach Thailand wirklich beurteilen können.
    Und ob ihn "Schall und Rauch" erwarten, so eine abschliessende Einschätzung wird er uns kaum abverlangen, Glaskugeln sind gerade knapp im Supermarkt.
    Was er machen kann ist- Stimmungen und Meinungen einfangen und sie in seine Überlegungen einfliessen lassen...und das macht er bisher sehr gut, finde ich.

  4. #43
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Sie arbeitete damals bereits 12 Jahre als Chefsekretärin in einem internationalen Unternehmen, sprach fliessend englisch
    das ist aber doch der Normalfall bei Frang/Thai- Ehen, sehr häufig kommen die Gattinnen auch aus höheren Armee- o. Polizeioffiziersfamilien oder sind Nachkommen eines kleinen Thai- Chines. Handelskonsortiums.

    Will damit sagen: Deine Gattin ist da nicht etwas Herausragendes, sie ist die Norm

    Die braunen Mädchen mit dem eingeschränkten Wortschatz trotz erfolgreichen Schulabschlusses mit 13 Jahren stellen die absolute Gattinnen- Ausnahme dar

  5. #44
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    Die braunen Mädchen mit dem eingeschränkten Wortschatz trotz erfolgreichen Schulabschlusses mit 13 Jahren stellen die absolute Gattinnen- Ausnahme dar
    Da habe ich jetzt wieder etwas gelernt.

  6. #45
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.322
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    das ist aber doch der Normalfall bei Frang/Thai- Ehen, sehr häufig kommen die Gattinnen auch aus höheren Armee- o. Polizeioffiziersfamilien oder sind Nachkommen eines kleinen Thai- Chines. Handelskonsortiums.

    Will damit sagen: Deine Gattin ist da nicht etwas Herausragendes, sie ist die Norm

    Die braunen Mädchen mit dem eingeschränkten Wortschatz trotz erfolgreichen Schulabschlusses mit 13 Jahren stellen die absolute Gattinnen- Ausnahme dar
    Das hast Du schön gesagt und ja so siehts nunmal aus.

    In Deutschland wollen uns die Frauen nicht und dort in Thailand werden sogar Maurer, Hilfsarbeiter von den gesellschaftlich erfolgreichen Frauen aus der Mittel.- u. Oberschicht gern als zukünftige Ehemänner umgarnt. Dabei spielt die körperlicher Attraktivität scheinbar keine Rolle oder auch ein etwas salopper modischer Stil der Freizeitkleidung wird erstaunlicherweise akzeptiert.

    Igendwas muss also an uns dran sein. Vielleicht ist es unser schüchternes und rücksichtsvolles Auftreten, möglicherweise die aufgeklärte Art zu denken und die Frau als echte Partnerin anzunehmen?

  7. #46
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    Da habe ich jetzt wieder etwas gelernt.
    Na hoffentlich hast Du das auch richtig interpretiert. Ansonsten heisst es ja auch, dass man am Ende des Lebens in der Regel die Dinge, die man nicht gemacht hat mehr bereut, als die, die man gemacht hat, auch wenn es der berühmte Griff ins Klo war. Also runterfliegen, für alles weitere reicht der gesunde Menschenverstand, Vorhandensein vorausgesetzt.

  8. #47
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    ^Der war gut , endlich was zum lachen .

    Sombath



    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    das ist aber doch der Normalfall bei Frang/Thai- Ehen, sehr häufig kommen die Gattinnen auch aus höheren Armee- o. Polizeioffiziersfamilien oder sind Nachkommen eines kleinen Thai- Chines. Handelskonsortiums.

    Will damit sagen: Deine Gattin ist da nicht etwas Herausragendes, sie ist die Norm

    Die braunen Mädchen mit dem eingeschränkten Wortschatz trotz erfolgreichen Schulabschlusses mit 13 Jahren stellen die absolute Gattinnen- Ausnahme dar

  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    wer in Deutschland eine Thai kennenlernt, und sich mit ihr gut versteht,
    startet schonmal mit anderen Vorraussetzungen, als jemand,
    der nach Thailand fliegt, um dort jemanden kennenzulernen, oder dort Personen kennen lernt.

    Die erste grosse Hürde für viele lautet in diesem Zusammenhang,
    wie stellt man den Kontakt zu Thaifrauen her, die überhaupt an einer Beziehung mit einem Ausländer interessiert sind,
    (und jetzt kommt der Nachsatz) die aus normalen wirtschaftlichen Verhältnissen kommt.

    Hier scheitern viele, bz. geraten an Schau (Show) steller, die Normalität spielen, bis das Opfer sich im Spinnennetz verfangen hat.

    Wer allerdings in Deutschland nicht auf den Kopf gefallen ist,
    sich mit der th. Kultur etwas vertiefend beschäftigt hat,
    und auch über die besonderen Lebensgesetze in Schwellenländer begreift,

    hat gutes Handwerkszeug, sich vor Ort einen Eindruck von dem Menschen des Interesses zu machen.

    Wer weniger redet, dafür Blicke lesen kann, und dann noch etwas Thai versteht,
    hat sogar die Chance, sich bei einem gemeinsamen Abend mit Freunden,
    die Interaktion unter diesen Menschen genau zu scannen, und abzuschätzen,
    wo er denn heineingeraten ist.

    Es gibt in SOA genug junge Frauen, die aus gesettelten wirtschaftlichen Verhältnissen kommen,
    nach Europa und anderswo in die Welt reisen,
    wo alles im grünen Bereich ist;
    hier mal der Blog eines Mädels aus Malaysia
    Nicole Chocoa Heaven

    (klar gibt es jedoch 100x mehr Show-steller, die das Programm spielen,
    und wo jemand angefüttert wird, bevor es zur Verwertung kommt.)

    Doch wer nie Risiken eingeht, wird niemals gewinnen,
    und wer hinfällt, verliert nur, wenn er liegen bleibt und nicht wieder aufsteht.

    Lass Dich von den Foren nicht verwirren, denn dort findest Du viele, die Liegengeblieben sind,
    und mit dem Thema Thaifrau abgeschlossen haben,
    weil sie mehr verlohren haben,
    als sie es sich leisten konnten,

    und zwar nicht nur in finanzieller Hinsicht.

    Wer Schwellenlandgesetze nicht kennt, und sich so abrasieren lässt,
    dass er danach überhaupt keinen Menschen vertrauen kann,
    hat wirklich viel verlohren.

    Sie alle glaubten an die grosse Liebe, weil man ihnen Liebe vorspielen konnte,
    oft durch den Trick von 2 Persönlichkeiten, die eine als liebevolle Partnerin,
    die andere als Fleischerin in einer Abdeckerei.

    Schwellenlandgesetze, übernachte in einem Hotel und erhalte Deine freie Handlungsoption,
    wenn Du nicht wirklich die Leute kennst.
    Schwellenlandgesetze, kontrolliere genau, was Du isst, das, was Du in Deinen Magen beförderst, denn die Suppe in Deinem Bauch,
    die Dir später in Deinen Kopf steigt, kann Dir wirklich Deinen Verstand ausschalten, mit fatalen finanziellen Langzeit-Folgen.
    Schwellenlandgesetze, halte Dir immer den Plan B offen, Dich jederzeit absetzen zu können, dass Du immer, zu jedem Moment flexiebel reagieren kannst.

  10. #49
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Quelle: Schwellenland

    Zitat, betreffs Schwellenländer:
    "Von verschiedenen Seiten (zum Beispiel Weltbank, OECD, IWF, EG) wurden in den letzten Jahrzehnten Listen mit Schwellenländern erstellt. Eine verbindliche Liste der Schwellenländer gibt es nicht, ihre Zahl schwankt je nach Liste zwischen 10 und 30. Die Festlegung, ob ein Land ein Schwellenland ist, ist eine politische. Eine verbindliche Übersetzung in die englische Sprache gibt es zudem nicht, da unterschiedliche englische Fachbegriffe verwendet werden und diese unterschiedlich als 'Schwellenland' übersetzt werden.

    Allgemeingültige, messbare und akzeptierte Normen fehlen. Die Weltbank kategorisiert jeweils 46 Länder als 'Schwellenländer' (Upper-middle-income economies), darunter Südafrika, Mexiko,Brasilien, Malaysia, Ukraine, Russland und die Türkei. Der Internationaler Währungsfonds (IWF) kategorisiert 150 Länder als 'Schwellenländer' (Emerging and developing economies), darunter Südafrika, Mexiko, Brasilien, Pakistan, die Volksrepublik China, Indien, die Philippinen, Thailand,Malaysia, Äthiopien, Ungarn, Polen, Sudan, Litauen, Ukraine, Russland und die Türkei.
    Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und die Europäische Union unternahmen gemeinsam den Versuch, auch soziale und politische Indikatoren zur Bestimmung von Schwellenländern durchzusetzen. Der Versuch wurde auf internationaler Ebene abgewiesen. Daraufhin zog das BMZ seine 30 Schwellenländer umfassende Liste, die unter anderem auch Ecuador und Nicaragua enthielt, wieder zurück."

  11. #50
    Avatar von karsten66

    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    13
    Das es in so einem Forum leider viele gibt, die schlechte Erfahrung gemacht haben, ist verständlich. Ich war beruflich sowohl schon in südamerikanischen, wie auch asiatischen Ländern. Habe also wenig Bange, irgendwie blauäugig heran zu gehen. Auch finde ich es im jahr 2013 schon wohl etwas überzogen, wenn man von dem Besitz eines Smartphones und des Benutzens von Skype gleich darauf schliesst, dass da wohl mehrer internationale Verbindungen hinter stehen müssen. Aber wie oben jemand schrieb, ich sammle gerne alle Infos und danke auch allen für jede Meinung, egal welcher Richtung. Denn das Gesamte ergibt ein gewisses Bild, wie gestern bereits geschrieben. Ich denke schon, dass der beschriebene Lebensstandard nicht nur durch die eigene Arbeit finanziert wird. Die hier geäusserten Vermutungen helfen, nicht mit rosaroter Brille hinzufahren. Vom bisherigen Eindruck der Frau würde ich auch eher auf familiäre Unterstützung tippen. Ich reise eh gerne und habe nichts zu verlieren. Ich werde auch keine Geschenke verteilen oder jemanden schwängern. Also, wenn ich 10 Tage mit jemanden verbringe, kommt man normalerweise schon hinter die Fassade. Wenn es da z.B. ständig Telefonate gibt, die verdächtig sind, wird man es merken, auch ohne die Sprache zu verstehen. Mimik, Körpersprache, Tonfall verraten da schon eine Menge. Bin wirklich gespannt. Und, ich muss nach wie vor sagen, es gibt keinerlei konkreten Verdacht. Sie ist abends beim Skypen immer zu hause, sendet morgens schon wieder Bilder aus der Arbeit. Allein das, über jetzt schon Wochen, vorzuspielen, wäre schon ein logistischer Aufwand, der sich auf den Verdacht, ob jemand zu Besuch kommt, nicht lohnen würde. Und selbst wenn der Besuch jetzt festgemacht wird, weiß sie ja nicht ob sie da überhaupt einen Vorteil von hat, ausser das ich gemeinsame Unternehmungen finanziere. Zusammengefasst: Bin optimistisch mit gesundem Misstrauen.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo ist es schön für die Rente
    Von madam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.01.13, 00:52
  2. Das Leben ist schön.
    Von Khun Han im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.09, 05:11
  3. Wahr oder erlogen ?
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.06, 18:58
  4. Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit HIV
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 26.11.05, 17:07