Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Zeit kann man nicht anhalten

Erstellt von MenM, 24.09.2003, 21:00 Uhr · 20 Antworten · 2.208 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Zeit kann man nicht anhalten

    So kam was kommen muesste,
    Unseren Kevin (Geb 29.03.2000) ist reif fuer die "schule"
    Hier heisst das Precoce (also die stufe vor der kindergarten)
    Am 15 September wars dann so weit, Der Grosse Tag ! Papa hatte die
    ehre seinen sohn nach der schule zu bringen, mutter ihr herz ist einfach zu klein,
    die war ganz sicher mit ihm wieder nach hause gekommen !
    Der erste tag war eigentlich nuer ein halber tag, der schock sollte nicht all zu heftig sein.
    Natuerlich wuerde beim abschied von Papa geweint, aber das ist normal (sagt man).
    Nach 3 tagen war er dann schon krank, angesteckt von eine der kinder, auch das ist normal
    (sagen die gleichen wie vorher ) Jetzt ist es schon die zweite woche und es geht immer besser,
    das Baby ist kein baby mehr aber ein kleinen jungen geworden !
    Weiteres highlight : Der Kevin lernt jetzt erstmal Letzebuergs, naechstes jahr gehts dann wieder weiter mit Deutsch.

    Unseren zweiten sohn ALEX (01.11.2002) ist seit 23 Sept in der "Creche" also tagesstaette. Warum ?
    Tja, die mama muess auch in der schule wie die kinder. Sie absolviert jetzt einen sprachkurs, French Intensive ! Dies 4 stunden am tag / 4 tagen die woche.

    Also bewogene zeiten und ein kindermaedchen muesste her, da die nach hause kommen zeiten von Kevin und seine eltern nicht mehr kompatibel sind. Ausserdem hat er 2mal die woche nuer einen halben tag schule.

    Wir haben jetzt eine Filipina die jeweils fuer Kevin da ist wenn er nach hause kommt. Wie gesagt, bewogene zeiten.

    Warum ich das ganze hier schreib ? :O Ich wollte euch alle ein bisschen teilnehmen lassen an das leben einen stinknormalen Euro-Thai familie in Europa mit all seine kleine und grossere problemen,

    UND JETZT DU !?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    OK,
    ich bin Single. Habe kaum Verpflichtungen (juchuh).
    Habe schon um 14.30 Feierabend und lernedannabundzuetwasthai(merkt man es schon?).
    Das wars! (juchuh)
    Aber eins haben wir dann doch noch gemeinsam.
    Ich weiss auch manchx nicht wie ich die Zeit totschlagen soll. ;-D


    PS: nur Eronisch!

  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    Hallo, MenM, die Zeiten habe ich hinter mir, wenn auch alles ohne Kindermädchen. Und dann kommen noch die Arztbesuche, die Sportvereine, und wenn sie älter sind, kommen auch noch ein paar andere Überraschungen. Es wird nie langweilig.

    So im Nachhinein war's eine schöne Zeit, auch, wenn ich heute davon verschont bin.

  5. #4
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    Heute Abend waren wir, meine Frau und ich in der Schule, die neuen Bleistifte abholen, die die Lehrerin Frau Weis unserem Sohn Jakraphong (3 Klasse Grundschule) wieder abgenommen hat.
    Bleistift Nr.1 komplett mit dem kleinen Ein x Eins und Bleistift Nr. 2 mit dem großen. Wo hat der Junge die her?
    Er vergisst seine Hausaufgaben und sagt dass er die Hefte in der Schule hat liegenlassen.
    So hat jeder seine Sorgen, eine vier in Mathe ist immer noch besser als eine fünf, sagt er und dabei ist er mächtig stolz! ;-D

    kleine Sorgen große Sorgen
    Gruß Jakraphong

  6. #5
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    Meine 2 Kinder ( 6 und 8 Jahre aus 1. Ehe ) können schon ein wenig Thai, was meine Ex nicht gerade erfreut ;-D
    Wenn sie jedes 2. Wochenende, oder in den Ferien hier sind, läßt sich das leider nicht vermeiden. Sie haben gelernt Khao Niau zu kleinen Bällchen zu formen oder mit Stäbchen zu essen.
    Kann ja nicht schaden, wenn man multikulturell aufwächst
    Fehlt eigentlich nur noch ein thaideutsches Geschwisterchen

  7. #6
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    @Michael
    na dann mal hurtig, Tip: nach dem Schnüffeln kommt noch was

    Meine Tochter (4 1/2) geht auch in den Kindergarten. Nur die erste Woche war schlimm. Nun ist sie manchmal sauer, wenn kein Kindergarten ist (Sa + So) .
    Seit kurzem kann sie es kaum abwarten, das sie in die Schule kommt.
    Das ganze hatte ich schon hinter mir (Sohn 19Jahre).
    Nun geht´s nochmal von vorne los

    Langeweile? Keine Spur!
    Gruß Eddy

  8. #7
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    Zitat Zitat von E.Phinarak
    ...Nun geht´s nochmal von vorne los

    Langeweile? Keine Spur!

    hallo eddy,

    kann ich so nur bestätigen. mein sohn hat erst in 1 1/2 jahren kindergarten, läuft gerade mal 4 wochen sanuk mak, mak!!!

    meine kids aus 1. ehe sind 26 + 25. es gibt ja diese sprüche wie ´an dem alter der kinder sieht man, wie alt man selbst geworden ist´. habe damit echt kein problem, fühle mich ob junior wieder um jahre jünger.... ;-D ;-D ;-D


    gruss

  9. #8
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    Wir sind noch mitten drin im Trubel.
    Die kleine wird jetzt vier und geht bis spät Nachmittag in den Kindergarten. Der grosse ist 15, holt sie dann ab und kümmert sich um sie bis wir von der Arbeit kommen. Funktioniert auch nur so gut, weil beide sich unheimlich gut verstehen und aneinander hängen.

    Hatte schon mal die Idee mit einer Aupair aus TH um beide in guten Händen zu wissen. Aber so wie´s sich darstellt, wird das nichts.

    Gruss
    C N X

  10. #9
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    Hallo Letzebuejer,

    ich war bis Juni auch Passinhaber aus diesem kleinen Land.
    Nun, wir haben zwei, bald drei Kinder. Die Frau sowieso nur Thai, der Grosse (5 J.) war nur Thai, die Kleine (9 Mon.) hatte deutsche und thailaendische Staatsangehoerigkeit und die hoeure (verdammten) Luxemburger wollten meinen Kindern wegen Wohnsitz in D keinen Pass geben. Also sind jetzt alle ausser der Frau Deutsche, damit bei der Ein-/Ausreise nicht 3 Nationalitaten den Zoll passieren wollen.
    Egal, meine Frage ist: Wie habt ihr eien filipinische Hausangestellte anstellen koennen?? Ist sie Aupair-Frau oder hat sie eine Mischehen-Arbeitserlaubnis? Wie ist Freizeit und Bezahlung? Wuerde mich interessieren!

    Gruesse aus Darmstadt

    Claude Feller

  11. #10
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Zeit kann man nicht anhalten

    Ja ,mein Kleiner war bis 9/10 Jahren auch noch pflegeleicht ,
    hat auf seine Eltern gehoert und war sehr anhaenglich.

    Dann hat die Thai Schule und seine Schulfreunde gesiegt und jetzt ist der fresch ,voller Widersprueche und baut laufend meine Computer auseinander ,so dass ich sie danach nur noch als Obstkiste benutzen kann.

    @ Alle ,geniesst die Zeit mit euren Kindern im Kindesalter ,denn irgendwann ist es mit dem ruhigen Leben vorbei.
    Wichtig ist auch ,dass mal viel Zeit hat fuer seine Kinder ,sonst suchen sie sich schnell andere Idole.

    Otto

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 17:51
  2. Kann man zur Zeit ohne Bedenken nach Thailand reisen?
    Von antibes im Forum Thailand News
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 10.09.08, 09:32
  3. Die Zeit in der man sich nicht sieht .
    Von Thaimaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.07.08, 07:54
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.07, 14:28
  5. Wie kann ich den Zähler anhalten ?
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 08:28