Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 141

Zahlungen nach Thailand 30000 THB eingestellt -Geldforderungen wurNden immer grösser

Erstellt von IRFP90N20, 03.05.2013, 20:27 Uhr · 140 Antworten · 18.706 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    phed999 , da ich einen sehr guten Freund habe ,dessen Frau von aus Ban Kruat kommt ,weiß ich ,dass es dort wirklich sehr viele Farangs hat.

    @ Wanni ,warum spamst du von Kho Phangan bis Buriram alles zu ,ist es wirklich so fad bei dir im schönen Udon?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von phed999

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    56
    @waajai Heute bestimmt nicht mehr. Außerdem habe ich keine Lust hier irgendwas aus dem Krieg zu erzählen. Aber falls Dich irgend etwas besonders interessiert, lass hören.

  4. #73
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das Grundstück war schoen groß, das Haus ist von der Wohnfläche auch nicht zu klein.
    Was mich interessieren würde: Die Lage des Hauses - eingenordet - auf dem Grundstück.
    Und wie sah es damals - nur unwesentlich früher als bei uns - dort mit den Kenntnissen der Bauarbeiter aus.
    Dennoch insgesamt mit der Bauausführung zufrieden? Vermute einmal: Säulenbauweise wie sonst auch üblich.

  5. #74
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Rosenheimcop Beitrag anzeigen
    In jedem Flieger ein Liebeskasper ? Das wird nicht reichen. Meine Thai-Frau sagt immer, die Farang sind dümmer
    als die Thais.
    Meine Frau hat im Geschäft hier ca. 20 Thai- Kolleginnen.
    Die leben teilweise 10- oder nochmehr Jahre in D - und sind immer noch so schrecklich dumm und arm(seelig).
    Viele machen Feierabend und hocken, anstatt nach Hause zu gehen, vor dem Daddelautomaten im Resto, wo sie arbeiten...am Ende verballern sie nicht selten den Lohn der gesamten Schicht - oder noch mehr.

    Aber ehrlich gesagt mag ich fast alle Kolleginnen, weil sie so herrlich unterhaltsam sind, so ungefährlich für mich.
    Keine von denen kann mir was wollen, ich muss nicht aufpassen, dass ich in irgendeiner Form übervorteilt werde, weil ich hier in D keine Thais brauche, um irgendwas anzuleiern - ich hab gewissermassen ein "Heimspiel", was ich auch ausnutze.

    Glaubt mir, Thais unter dem dt. Gesetz sind handzahm, Papiertiger eben.
    Überhaupt bin ich der Meinung, dass Thais, so denn Waffengleichheit besteht, dem Farang unterlegen sind.

  6. #75
    Avatar von freimut

    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    142
    Manche sind dumm und von daher gefährlich!

  7. #76
    Avatar von Donald

    Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    19
    So, bin jetzt wieder in Deutschland zurück.

    Waanjai_2: Ich kann nicht erkennen, dass von den geforderten 520.000 Baht Brautgeld etwas an mich/uns zurückfließen soll. Wie ich schon sagte, die Familie hat vor ein paar Monaten ein einfaches Haus in ihrem Dorf neu gebaut. Das hat ca. 14.000/15.000 EUR gekostet. Ich schätze mal, dass ich das mit dem Brautgeld bezahlen soll.
    Grundsätzlich verstehe ich ja ihre Problematik. Wahrscheinlich hat sie für das Haus einen Kredit aufgenommen. Wenn sie jetzt nach Deutschland kommt, wer soll dann den Kredit bezahlen? Aber so ganz genau weiss ich das alles auch nicht, weil mit mir darüber gar nicht klar geredet wird. Ich blick' durch die Vermögensverhältnisse da nicht durch. Vielleicht ist ja auch alles schon bezahlt?
    A 1 ist auch noch nicht gemacht. Davon hat sie bisher auch noch nicht geredet.
    Ich komme ja mit ihr grundsätzlich gut zurecht. Bisher hat sie mich auch nicht versucht auszunehmen. Monatliche Unterstützungszahlungen brauchte ich nie zahlen. Das war nie ein Thema.
    Ich sehe aber noch ein Problem: Sie ist ein Einzelkind. Sie hat immer viel für ihre Eltern getan (Pick Up gekauft, jetzt das Haus gebaut). Ich denke mal, wenn ich sie nach Deutschland holen würde, werden wohl die Forderungen der Familie komplett an mich gehen. Ich hab' nämlich Angst davor, wenn ich mich darauf einlasse, d.h. das Brautgeld bezahlen würde, A 1 käme ja auch noch dazu, kommen irgendwann wahrscheinlich außer der üblichen mtl. Unterstützung noch weitere Forderungen auf mich zu. Ich denke, wenn mal ein neuer Pick Up fällig wird, werde ich wohl in Anspruch genommen. Werden mal irgendwelche Rechnungen fällig, werde wohl ich bezahlen sollen. Ich denke mal, damit müßte ich auf jeden Fall rechnen. Und genau da liegt mein Problem. Ich habe keine Lust, in Zukunft den größten Teil meines Geldes für Thailand auszugeben und/oder mein Konto ständig abzuräumen. Ich glaube wenn dieser Fall eintreten würde, würde das die Beziehung wirklich belasten. Ich kenne mich selbst, da würde bei mir die Liebe "zum Fenster rausfliegen". Hört sich vielleicht ein wenig geizig an, aber ich habe keine Lust, dass meine Ersparnisse komplett in Thailand landen. Ich bin eben so.

    Ich habe einen Bekannten, der mit einer Thailänderin verheiratet ist. Der erzählt ständig, wieviel Geld er nach Thailand schickt und wieviel Grundstücke er dort schon gekauft hat. Selbstverständlich auf den Namen der Frau. Der ist da ganz stolz drauf. Ich verstehe das eigentlich gar nicht. Aber ich bin eben anders. Für mich wäre das ein Graus. Aber vielleicht bin ich auch zu mißtrauisch.

    Viele Grüsse

    Donald

  8. #77
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Donald Beitrag anzeigen
    ...Und genau da liegt mein Problem. Ich habe keine Lust, in Zukunft den größten Teil meines Geldes für Thailand auszugeben und/oder mein Konto ständig abzuräumen...
    ...und warum willst Du dann unbedingt (D)eine Thai ehelichen. Das "Versorgungssystem" Thailands hast Du doch gut beschrieben. Wenn Du das nicht willst, such Dir eine deutsche Frau.

  9. #78
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Donald: Deine Einstellung ist nicht schlimm. Wenn du meinst, dass es auf sowas hinausläuft, dann lass es wenn du damit nicht klar kommst. Es ist auch nicht Standard, dass der Farang die TH Familie finanzieren muss (ausser deine Frau ist Einzelkind und die Eltern schon etwas älter und arm).

    Spring einfach nicht auf die "das ist th-Kultur" Masche an. Die meisten, die sich rupfen lassen sind die, welche eine DACH-Frau nicht einmal mit dem Arsch anschauen würde. Für das Geld was du evtl. für die Olle ausgeben würdest, kannst du gleich ins .... gehen und eine richtige Scharfe Russin oder so nehmen, welche keine Forderung stellt und kein Stress macht. Ausser deine Thai-Lady ist 20 und ein Top Model, dann kann man sich das ja überlegen.

  10. #79
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.200

    Arrow

    Zitat Zitat von Khun_Mii Beitrag anzeigen
    ...und warum willst Du dann unbedingt (D)eine Thai ehelichen. Das "Versorgungssystem" Thailands hast Du doch gut beschrieben. Wenn Du das nicht willst, such Dir eine deutsche Frau.
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    ....(ausser deine Frau ist Einzelkind und die Eltern schon etwas älter und arm)
    Dann haben die Eltern wohl nicht genug für die Altersvorsorge getan.
    Hm, was empfiehlt man denn hier, wenn jemand seine hiesige Altersvorsorge nicht richtig und rechzeitig ausgebaut hat?

  11. #80
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Also man muss fairerweise sagen, dass es in Thailand auch Vorsorge gibt in Form von "Versicherungen, Pensionen,...". Wird einfach privat abgeschlossen und nicht staatlich. Die sind auch nicht teuer (halt je nach dem wieviel man bezahlen will). Aber sind wir ehrlich, die meisten Thais geben lieber Geld für Sanook aus als vorzusorgen. Aber behaupten, dass es in Thailand keine Vorsorge gibt stimmt einfach nicht. Es ist halt bequemer die Kinder an die Kasse zu bitten für die meisten. Würden die Meisten keine Glücksspiele spielen, viel für tambun ausgeben und Alkohol, wäre genug über für Vorsorge.

    In Tempel Geld zu spenden hat man immer, aber für eigene Vorsorge nicht. Muss ein toller Glaube sein: Geld zu opfern und zu hoffen, anstatt nicht spenden und Vorsorge abschliessen und wissen!

    (Jegliche Art von Religion macht die Menschen kaputt in irrgend einer Form. Sei es Krieg, spenden für unbelegbares anstatt für die Familie zu investieren uvm.)

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum ich immer wieder nach Thailand fahre...
    Von franki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.13, 19:40
  2. MSN Messenger wird eingestellt.
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.01.13, 15:28
  3. Wieso zieht es die Ganoven immer nach Thailand?
    Von Sammy33 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.09, 11:04
  4. Zahlungen nach D
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.05, 07:22
  5. 30000 Euro nach Thailand
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 17:26