Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 178

Zahlen und Fakten zu A1

Erstellt von strike, 28.10.2010, 11:38 Uhr · 177 Antworten · 36.491 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117
    Meine Frau weiss das hier kein Geld am Appelbaum wächst :-) Das gute ist das sie sparsamer ist als ich! Wenns mal kritisch wird und der Mop nicht zahlt dann hat Frau Reserven

    Wenns Spass macht, kann man dremeln! Aber ich habe mir einen offenen Ansaugstutzen besorgt, einen neuen Original Luftfilter eingebaut, alle Drosseln entfernt( Gaszug, Variomatik ) ... Das Teil fährt locker 70 Kmh
    Der Motor 2 Takter , springt bei jeder Temperatur an! Aber mit so einer Möhre 70 Km/h zu fahren macht keinen Spass! Ein Roller ist bis 50 km/h Ok,

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    Wenns Spass macht, kann man dremeln! Aber ich habe mir einen offenen Ansaugstutzen besorgt, einen neuen Original Luftfilter eingebaut, alle Drosseln entfernt( Gaszug, Variomatik ) ... Das Teil fährt locker 70 Kmh
    Der Motor 2 Takter , springt bei jeder Temperatur an! Aber mit so einer Möhre 70 Km/h zu fahren macht keinen Spass! Ein Roller ist bis 50 km/h Ok,
    Wenn man das jetzt vereinnahmt und ist in der Lage, seiner Zukünftigen dieses Wissen einzubleuen, wird das die Chancen für das Bestehen des A1 Test verbessern?
    Was bin ich froh, diesen Müll nicht mitmachen zu müssen.
    Jeder, der Heute seine Frau nach D-Land holen möchte, hat mein aufrichtiges Mitgefühl

  4. #23
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Jeder, der Heute seine Frau nach D-Land holen möchte, hat mein aufrichtiges Mitgefühl
    ich finde, das ist diskriminierung.
    ......und dieses ist doch laut grundgesetz verboten????

    Richtlinie 2000/43/EG vom 29. Juni 2000: Die Richtlinie regelt, dass niemand wegen seiner Rasse bzw. ethnischen Herkunft benachteiligt werden darf.
    Aktion Grundgesetz : Gleichstellung : Antidiskriminierungsgesetz

  5. #24
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    hatten wir jedenfalls so in der schule gelernt?
    Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.

  6. #25
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    ich finde, das ist diskriminierung.
    ......und dieses ist doch laut grundgesetz verboten????

    Richtlinie 2000/43/EG vom 29. Juni 2000: Die Richtlinie regelt, dass niemand wegen seiner Rasse bzw. ethnischen Herkunft benachteiligt werden darf.
    Aktion Grundgesetz : Gleichstellung : Antidiskriminierungsgesetz
    Irgendwie hast du mich falsch verstanden. In 1997 sagte ich meiner Verlobten, such mal deine Dokus zusammen und komm mal zur Heirat nach D-Land rüber.
    Da sie vorher schon als meine Verlobte mit mir in Australien und im Iran war, war es seinerzeit kein Problem hier in Germania zu heiraten.
    Was du als diskriminierung deutest, heisst bei mir Respekt

  7. #26
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Irgendwie hast du mich falsch verstanden.
    tschuldige
    hatte alles nur kurz uebeflogen, ich dachte es geht um pruefungen, die gemacht werden ,,muessen,,

  8. #27
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Jeder, der Heute seine Frau nach D-Land holen möchte, hat mein aufrichtiges Mitgefühl
    Danke.

    Aber auch das geht vorbei. Es ist ärgerlich, weil sinnlos und teuer - aber es geht vorbei.

    Ich lehne sowieso grundsätzlich alles ab, was sich weltfremde Sesselfurzer in Berlin und Brüssel ausdenken, weil noch nie, nie, niemals etwas Sinnvolles dabei rausgekommen ist- also auch nicht der A1, weil der eigentliche Sinn, der dahinter stecken soll, völlig verfehlt wird.
    Meine hat den A1, aber sie kann ausser ein paar Vokabeln gar nix. Das hätte ich ihr hier in einer Woche gelernt.

    Keine einzige Zwangsheirat wird dadurch verhindert, oder glaubt hier jemand, dass die Hülya aus Anatolien plötzlich zur Besinnung kommt, weil sie 3 Monate in die Schule geschickt wurde. Sie besteht irgendwann den Test und verschwindet dann in ihrer Parallelgesellschaft die ja auch durch den A1 verhindert werden soll.

    Intergrationskurs? Sehr schön. Die, die es wollten haben vor 25 Jahren schon in den freiwilligen VHS-Kursen gesessen und Deutsch gelernt und sich integriert. Die, die nicht wollen - und das sind nicht wenige - sitzen heute dort ihre Zeit ab, und stören möglicherweise die Willigen beim Lernen, weil sie gezwungen werden.

    Ich überlege also die ganze Zeit, was mir und meiner Zukünftigen das gebracht haben soll.

    Immerhin weiss ich jetzt, dass sie nicht ganz blöd ist, dass sie fleissig ist, schliesslich hat sie noch gearbeitet, dass es ihr wichtig ist und sie es nicht auf die leichte Schulter nimmt.

    Das ist doch schon mal was, da kann man doch mal 1k€ für springen lassen.

    Auf der Website einer der grössten Schulen wird davon abgeraten, die 30k Baht für den Kurs an sein Tilac zu schicken, sondern direkt auf das Konto der Schule einzuzahlen. Es käme sehr oft zu Unregelmässigkeiten, auf gut Deutsch: Die Alte gibt die Kohle für irgendeinen Mist aus, anstatt die Gebühr zu zahlen. Das glaube ich auch aufs Wort, das sowas nicht selten vorkommt.
    Auch kann man dort kontrollieren ob Schatzi auch wirklich in den Unterricht geht und wie weit der Wissenstand ist.

    Ich habs trotzdem nicht gemacht. Meine Frau ist kein Baby, was ich ständig kontrollieren muss. Wenn ich es müsste, will ich sie nicht. Wenn ihr nicht gut war (zwei -drei mal), ist sie nicht hin und hat mir das Abends gesagt. Punkt.

    Und die 30k hat sie vom Konto abgehoben und bar bezahlt. Wenn ich am Anfang an schon so eine Kinderkacke anfangen muss, dann wird das nix.

    Und 30k Baht, die eventuell veruntreut werden, ist eigentlich nicht zu viel um herauszufinden, dass man die Falsche hat.

  9. #28
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117
    Ich weiss nicht wie es momentan mit diesen 3 Monatsvisum läuft??? Damals ( vor 5-6 Jahren ) war das kein Problem, jedenfalls bei mir.
    Wenn die Auserwählte per Touri Visa hier ist würde ich jetzt die Zeit nutzen und das Schönchen für günstig hier an der VHS zum A1 Grundkurs anmelden!
    Bei bestehen der Prüfung hat sie den Wisch für 100 Piepen! Und Germanien steht ihr offen Vorausgesetzt sie kann unser Alphabet lesen ...

  10. #29
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Rooy,

    für viele ist es ein Prolbem, denn das Visum wird verweigert. Einige brauchen kein Kurs, doch die meisten sind nicht so bewandert mit den lateinischen Schriftzeichen.

  11. #30
    Avatar von Umaphorn

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    30

    Deutsch lernen in Thailand A1

    Zum Thema „Deutsch lernen in Thailand“ möchte ich sagen, ich finde es sehr gut, wenn die Menschen, die nach Deutschland möchten das Grunddeutsch beherrschen. Ich habe einen Fall erlebt, als ich noch in Deutschland war, eine Thailänderin war mit einem Deutschen verheiratet, sie bekamen ein Kind zusammen. Nun das Problem, sie sollte mit anderen Männern schlafen, sie wollte nicht, dann wurde sie geschlagen bis sie überall blaue Flecken hatte. Sie konnte kein Deutsch, konnte also nicht zur Polizei und Anzeige erstatten. Meine Eltern rieten ihr, zur Polizei zu gehen, das machte sie dann auch. Die Polizei verstand jedoch nicht was die Frau wollte, es sollte meine Mutter zum übersetzen ins Revier kommen, das wollte sie wieder nicht. Nun wurde sie ans Frauenhaus verwiesen. Das ist nur ein Fall von sehr vielen. Daher halte ich den Grundkurs für sehr wichtig. Meine Schülerinnen sind in der Lage sich mit jemanden zu unterhalten, so werden sie bei mir geschult. Ich stehe mit den meisten die schon in Deutschland sind in Kontakt, sehr viele von ihnen haben bereits B1 + B2 abgeschlossen. Es ist einfach sehr wichtig, dass sie anfangs richtig geschult werden, dann ist das weiterlernen nicht mehr so schlimm.Bei mir wird in der ersten Stufe das Alphabet, Zahlen und Worte gelernt, hören,sprechen und schreiben. In den weiteren Stufen wird nach dem Lehrplan des Goethe- Instituts gelernt.Meine Devise ist, in kleinen Gruppen lernen die Schüler am besten, so kann ich auf das Lernverhalten der Teilnehmer eingehen. Das ist mein Erfolg !!umaphorn-muangkhala.de

Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unglaubliche Fakten aus Berlin
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.09.10, 17:49
  2. Steuern zahlen
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 20:50
  3. STATISTIK... nur Zahlen
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 17:31
  4. Fakten , Daten und etwas Geschichte aus dem Isaan
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.05.03, 23:07
  5. Fakten und Zahlen
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 19:34