Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 178

Zahlen und Fakten zu A1

Erstellt von strike, 28.10.2010, 11:38 Uhr · 177 Antworten · 36.454 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Tja, aber solange aus dem "hoechstwahrscheinlich" kein "nachweislich" wird, kann man sich drehen und wenden, hoffen und beten: es bleibt und ist - leider - wie es ist.
    Strike, das einzige was man machen kann ist dagegen die Rechtsmittel verwenden, die einem zur Verfügung stehen. 1. möglichst frühzeitig - auch gegen den Willen und Rat der Botschaft - den Antrag auf eine nationales Visum zur Familienzusammenführung stellen.
    2. ggf. einen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz stellen.

    Was man danach macht steht jedem frei. Das Ganze kostet max. 121 Euro im Verlustfall.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von berti1959

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nur den beiden Vorpostern anschließen: der große Vorteil beim GI in Bangkok ist, das sie zusammen mit anderen Thais lernen kann - in Deutschland ist sie meist die einzige Thai in der Klasse und die Lehrerin spricht kein Thai. Meow hat heute noch guten Kontakt zu ihren ehemaligen Mitschülerinnen, wir waren schon einige in Deutschland besuchen.
    Auch ich kann mich hier nur anschließen. Es ist in Thailand wesentlich leichter den Kurs zu machen. Im übrigen ist das Goethe Institut nicht gut. Sie haben bei ihren Schülern eine sehr hohe Durchfallquote. Nach Einreise hier bekommt sie ohnehin erst mal 600 Stunden Deutsch aufgebrummt. Meine besucht gerade hier in Deutschland den Kurs, wenn sie Probleme mit dem Unterrichtsstoff hat, ruft sie bei ihren Thailändischen Freundinnen hier in Deutschland an und versucht sie so zu verstehen. In der Klasse sind ^17 Personen und sie unterhalten sich, sofern sie es können, untereinander auf Englisch.
    Auf Grund der gegebenen Umständen ist die Gafahr, dass das 90 Tage Visum abgelehnt wird, ohnehin sehr groß. Da genügt schon 1 falsches Wort.

  4. #103
    Avatar von Ron22

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    249
    Die Problematik beim Deutsch lernen in Deutschland ist nach eigenem Erleben folgende: 15 Schüler mit 15 verschiedenen Level deutsch z.B. von der Arge geschickte "Schüler", welche bereits 15-20 Jahre Deutschland vorweisen können und eigentlich dementsprechend deutsch verstehen und sprechen ( sollten ). Meine Frau war die Einzige mit lediglich A1 Vorbildung. Diesen Spagat halten die Lehrkräfte nicht lange durch und stehen vor der Wahl, sich dem Unwissenden zu widmen und langweilen die Erfahrenen oder sie widmen sich denen, die den Kurs eigentlich gar nicht benötigen und der lediglich A1 Inhaber bleibt auf der Strecke, noch dazu wie in meinem Fall als Einzige Thai ohne Englischkenntnisse. Das Ergebnis war entsprechend!

  5. #104
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Hallo, ihr habt ja recht. In Thailand sind die Lehrer auch Thai. Gleiche Sprache. Ihr müßt mich auch verstehen - ich möchte meine Frau bei mir haben. Ich setze Sie auch nicht unter Druck. Das bringt nichts.
    Gruss
    Helmut

  6. #105
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    @ Hell

    Geh es langsam an. Die drei Monate für A1 bringen euch nicht um und in Deutschland kommt sie dann beim B1 Kurs wesentlich besser mit.

    Das Warten nervt, das weis ich aus eigener Erfahrung, geht aber vorbei.

  7. #106
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von berti1959 Beitrag anzeigen
    wenn sie Probleme mit dem Unterrichtsstoff hat, ruft sie bei ihren Thailändischen Freundinnen hier in Deutschland an und versucht sie so zu verstehen. In der Klasse sind ^17 Personen und sie unterhalten sich, sofern sie es können, untereinander auf Englisch.
    .
    Angenehmer Vorwand oder wirklicher Grund?

  8. #107
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Leopard,
    sie kommt erst einmal am 1. August zu mir. Visa 90 Tage. Vorher gibt es noch eine Prüfung. Ich hoffe sie besteht. Dann kann sie bei mir bleiben. Ansonsten lernen
    wir gemeinsam und sie wiederholt die Prüfeng nach den 90 Tagen Visa. Alles ist recht nervig. Wir haben es uns so ausgesucht.

  9. #108
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Dann hat sie schon das Schengenvisum? Eine schöne Zeit. Es wäre evt. vor der Rückreise das Einfachste in DK zu heiraten.

  10. #109
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Umaphorn Beitrag anzeigen
    Hallo einen schönen guten Abend zusammen, nun möchte ich mich gerne einmal zu dem Thema äussern, warum fallen so viele Teilnehmer bei der Prüfung A1 durch. Am Goethe- Institut sind ganz einfach viel zuviele Teilnemer in einer klasse. Der Unterichtstoff wird einfach durchgezogen, egal ob einer mitkommt oder nicht. In meiner Schule lehre ich nur in kleinen Gruppen max 8 Teilnehmer, so kann ich auf das Lernverhalten der Schüler eingehen und es notfalls noch einmal erklären. Hier liegt der große Fehler, den große Institute machen.
    Ich habe eine Erfolgsbilanz von 95 %, Kaum ein Teilnehmer besteht die Prüfung beim Goethe- Institut nicht beim ersten mal. Kleine Gruppen schulen ist mein Erfolg und eine gute Möglichkeit, dass die Teilnehmer ein Erfolgserlebnis bekommen. Ich interrichte in drei Stufen, Stufe 1 Zahlen, Alphabet und Wörter lernen, in Stufe 2 + 3 Lernen wir mit dm Unterrichtsmaterial des Goethe- Instituts. In 3 1/2 monaten sind die Teilnehmer reif für die Prüfung
    Das ist Werbung in eigener Sache. Ich bin nicht der Meinung, das Sie ihre Schüler nicht gut unterrichten. Sie werden bestimmt eine sehr sehr gute Lehrerin sein.
    Lob !
    Der ganze A1 Cirkus ist eine riesige Geldmaschine und müßte sofort abgeschafft werden. Thai-Frauen können auch in Deutschland Deutsch lernen. Eine vorab_schule in Thailand wäre jedoch sinnvoll. Aber der Zwang einer Prüfung bräuchte nicht zu sein. Ich persönlich kenne hier in Deutschland Thai-Frauen, die bereits vor vielen Jahren ohne A1 nach Deutschland kamen und fast ferfekt Deutsch sprechen. Ehefrauen sollten gleich die Möglichkeit erhalten "ohne A1" zu ihren Ehemännern nach Deutschland zu gehen.
    Diese Praxis mit dem A1 ist unmenschlich

  11. #110
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Also ich finde sie nicht unmenschlich, würde mir aber mehr Unterstützung seitens der Behörden wünschen (z.B. Anerkennung der Kosten bei der Steuererklärung als aussergew. Belastung bis zum Niveau B2). Jeder Ausländer der schon länger hier ist & den wir kennen und mitbekommen hat dass meine Liebste erst mal die Sprache lernt findet das gut! Wir haben immer wieder gehört: Das hätte ich damals auch machen sollen als ich gekommen bin - jetzt ist es zu spät/ich habe keine Zeit/ich musste arbeiten/mein Laden führen/etc.

Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unglaubliche Fakten aus Berlin
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.09.10, 17:49
  2. Steuern zahlen
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 20:50
  3. STATISTIK... nur Zahlen
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 17:31
  4. Fakten , Daten und etwas Geschichte aus dem Isaan
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.05.03, 23:07
  5. Fakten und Zahlen
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 19:34