Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Würdet ihr euer Kind noch in Deutschland in die Schule schicken?

Erstellt von 2sc5200, 25.04.2016, 15:43 Uhr · 37 Antworten · 3.833 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    382

    Würdet ihr euer Kind noch in Deutschland in die Schule schicken?

    Würdet Ihr noch euer Kind in Deutschland in die Schule schicken ?

    Ich spreche von Frankfurt - Offenbach und Vororte

    Habe Kind Thai Deutsch 2 Jahre - Junge


    Wenn ich auf Spielplätze gehe sehe ich

    1, In Stadtteilen mit teuren Wohnungen und Luxus Eigentumswohnungen
    überwiegend Kinder von Eltern aus EU Ländern und andere Drittstaaten wie
    Japan, Korea Russland, China deren Eltern hier in Frankfurt arbeiten.

    Deutsche Frauen mit Kinder die Ausnahme

    Ich muss sagen gebildete, freundliche und gut integrierte Ausländer,
    mit denen man sich angenehm unterhalten kann,
    Da fühle ich mich wohl, mein Kind später mit den Kindern in einer Klasse kein Problem


    aber Punkt 2 ist ein Alptraum

    2. In schlechten Stadteilen fast nur kulturfremde Einwanderung bildungsferner muslimischer Gruppen mit Kindern

    Kindergarten und Spielplatz ist voll mit muslimischen Kindern.

    Wenn ich daran denke mein Kind später in eine Schulkasse zu schicken die später genauso aussieht,
    fühle ich genauso wenig wohl wie auf dem Spielplatz, ein Alptraum,

    Meine Thai sagt Arab, Muslim nein Danke, dann das Kind lieber in Thailand in die Schule als in eine Deutsche Muslim Klasse.

    Deutsche Frauen mit Kinder....Fehlanzeige


    Ist das die Zukunft Deutschland, sehen Deutschlands Schulklassen in Zukunft so aus ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.084
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Würdet Ihr noch euer Kind in Deutschland in die Schule schicken ?
    Das kommt drauf an. Wer es sich leisten kann tut gut daran eine Privatschule zu wählen. Mein Arbeitskollege schickt die seinen auf eine christliche Privatschule. Da ist nicht viel los mit Muslimen und den damit einhergehenden Problemen.

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    ... Frankfurt - Offenbach ...
    ... einfach wegziehen.

    War ja auch die Empfehlung von Nargess Eskandari-Grünberg/GRÜNEN an die einheimischen Bürger schon vor Jahren:

    "Frankfurt hat einen Migranten-Anteil von 40 Prozent. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen sie woanders hingehen!".

    Ihr Redebeitrag in der Stadtverordnetenversammlung Frankfurt am 17.07.2003 zeigt den Weg, unbeirrt und erfolgreich gegangen:

    "Förderung von Integrationsmaßnahmen:
    Unsere Aufgabe im Integrationsbereich ist es, die Konflikte auszuhalten und ihnen nicht aus dem Weg zu gehen,
    Integration ist nicht die Aufgabe der Zuwanderer, sondern die Aufgabe der Mehrheitsgesellschaft.
    Wir GRÜNEN lehnen jegliche Integrationspolitik, die sich als Angleichung der Zuwanderer an die Vorgaben der Mehrheitsgesellschaft versteht, ab."


    Etwas später auf der Interkulturellen Woche in Offenbach:

    "In Städten wie Offenbach und Frankfurt habe sich gezeigt, je mehr Migranten in einer Stadt leben, desto friedlicher funktioniert das Zusammenleben."

  5. #4
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    "In Städten wie Offenbach und Frankfurt habe sich gezeigt, je mehr Migranten in einer Stadt leben, desto friedlicher funktioniert das Zusammenleben."

    Das stimmt so wirklich nicht mehr heute! Ich kenne zufällig etwas von Offenbach.........teilweise schrecklich wies da zugeht ( Zentrum wo McDonalds ist ).Ich war sehr erschrocken!
    Wien ist dafür ebenso ein gescheitertes Beispiel, die öffentlichen Schulen knicken ein, nur die privaten christlichen Schulen sind sehr gut!
    Wien ist zu stark Multikulti und das friedliche Zusammenleben klappt nicht mehr.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Offenbach als Beispiel fuer gelungene Integration anzufuehren hat Comedyqualitaet.

  7. #6
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Würdet Ihr noch euer Kind in Deutschland in die Schule schicken ?

    Ich spreche von Frankfurt - Offenbach und Vororte

    Habe Kind Thai Deutsch 2 Jahre - Junge


    Wenn ich auf Spielplätze gehe sehe ich

    1, In Stadtteilen mit teuren Wohnungen und Luxus Eigentumswohnungen
    überwiegend Kinder von Eltern aus EU Ländern und andere Drittstaaten wie
    Japan, Korea Russland, China deren Eltern hier in Frankfurt arbeiten.

    Deutsche Frauen mit Kinder die Ausnahme

    Ich muss sagen gebildete, freundliche und gut integrierte Ausländer,
    mit denen man sich angenehm unterhalten kann,
    Da fühle ich mich wohl, mein Kind später mit den Kindern in einer Klasse kein Problem


    aber Punkt 2 ist ein Alptraum

    2. In schlechten Stadteilen fast nur kulturfremde Einwanderung bildungsferner muslimischer Gruppen mit Kindern

    Kindergarten und Spielplatz ist voll mit muslimischen Kindern.

    Wenn ich daran denke mein Kind später in eine Schulkasse zu schicken die später genauso aussieht,
    fühle ich genauso wenig wohl wie auf dem Spielplatz, ein Alptraum,

    Meine Thai sagt Arab, Muslim nein Danke, dann das Kind lieber in Thailand in die Schule als in eine Deutsche Muslim Klasse.

    Deutsche Frauen mit Kinder....Fehlanzeige


    Ist das die Zukunft Deutschland, sehen Deutschlands Schulklassen in Zukunft so aus ?

    In den von Dir genannten Städten würde ich an Deiner Stelle eine private Schule bevorzugen;
    traurig aber wahr : mittlerweile muss ich Dir leider eine solche Empfehlung geben.

    Wenn Dir also Dein Kind am Herzen liegt, musst Du Geld in die Hand nehmen -
    die Zeiten einer kostenlosen und gleichzeitig vernünftigen, für die Zukunft ausreichenden Schulbildung sind in vielen Städten Deutschlands längst vorbei. Auf dem flachen Land sieht es noch etwas besser aus.

    Eine integrierte Gesamtschule ..... in Frankfurt / Offenbach ? Nein, danke !




    Nachdem Du nun scheinbar die Probleme mit Deiner Freundin / Frau gelöst hast,
    geht es nun um die Schulbildung Deines Kindes ?

  8. #7
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Würdet Ihr noch euer Kind in Deutschland in die Schule schicken ?

    Ist das die Zukunft Deutschland, sehen Deutschlands Schulklassen in Zukunft so aus ?
    Nein natürlich nicht - und ja das ist die Zukunft

  9. #8
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Offenbach als Beispiel fuer gelungene Integration anzufuehren hat Comedyqualitaet.
    Na klar ist das Comedy.
    Natürlich nicht für die Tante von den GRÜNEN, die meint das tatsächlich ernst.

    Was ein Skandal - von dem man mittlerweile kaum noch Links zu den Augenzeugenberichten im Netz findet - als die auf einer Bürgerversammlung in Frankfurt/Hausen tatsächlich den Bürgern, die kritisch den Bau einer 3. Moschee hinterfragten, genau dies vorschlug:

    "Frankfurt hat einen Migranten-Anteil von 40 Prozent. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen sie woanders hingehen!".

    Selbstredend war der Sturm der Entrüstung ausschliesslich einer von N azis und Ewiggestrigen.
    Das Zentralorgan der Anständigen in Frankfurt berichtet und verniedlicht entsprechend:

    Frankfurt: Als Zielscheibe markiert | Dossier.- Frankfurter Rundschau

    Sei es drum: der weiteren Karriere in MultiKulti-Frankfurt hat es natürlich nicht geschadet.
    Im Gegenteil.

    Wie auch immer und um den Bogen zum Thema zu bekommen: ich fahr gern mal nach Frankfurt oder Offenbach, bin aber immer auch froh, dort wieder wegzukommen. Hier, ein paar Kilometer südlicher, sieht die Situation noch etwas entspannter aus.

    In unserem Kindergarten, Gruppengrösse ca. 20 - 25 Kinder, Anzahl Nationen (die können dann natürlich mehrfach vertreten sein, allerdings helfen überall Zettel mit den türkischen Beschreibungen der Dinge):


    Kindergarten.jpg

  10. #9
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Nach Freital ziehen. Dort räumt der Staat jetzt das Asylheim....

  11. #10
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    oder nach Pattaya ,Nr.4 hat sicher einen tollen Tip für ne Schule an der Beachroad.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. rd. 71 % in der EU 27 hat Wohnungseigentum - in Deutschland liegt die Quote bei 43 %
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.14, 21:49
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.10, 15:44
  3. Urlaub in Deutschland-in Soest/Westfalen
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 11:39
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18
  5. Heirat mit Kind in Deutschland
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 11:16