Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 89

Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannabis k

Erstellt von ditmar, 09.07.2003, 20:15 Uhr · 88 Antworten · 5.409 Aufrufe

  1. #51
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    Guten Morgen lieber Karlheinz,
    Wenn ich dir jetzt zum 250 Posting gratulieren würde, bekämen wir beide bestimmt Schimpfe, deshalb lass ich's mal sein hier?

    Ist das in Ordnung?

    liebe Grüße Jakraphong

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    Ich habe ihn in 12-facher Ausfertigung hier

  4. #53
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    Guten Morgen MrHuber,

    ich habe gestern auch das selbe Problem wie Du.

    Gruß
    Jiap

  5. #54
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    @MrHuber
    Mach Dir nichts draus, dafuer sind die beiden Posts von Jiap nicht zu sehen, jedenfalls ich sehe sie nicht...

  6. #55
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    Hallo Karl-Heinz,

    irgendwie hast Du recht oft das gleiche Posting in das
    Thema gestellt. War bestimmt nicht mit absicht.

    ggf. kurze PM von Dir an Jinjok der wird sie dann löschen.

    GRuß Peter

  7. #56
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    test

    PS: Ich habe ein paar der Doubletten herausgenommen. Jetzt kommen die anderen postings zum Vorschein.

  8. #57
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    @ MrLuk
    Das sehe ich auch so.

    @ Alhash
    Man spricht in Deutschland von über einer Million alkoholkranken Menschen, also nicht Genießer wie Du oder ich früher. > 1 Mio Menschen die ihr Verlangen nicht kontrollieren können und sich bereits einige Umdrehungen tiefer auf der abwärts gerichteten Spirale der Sucht befinden. Vor diesem Hintergund finde ich die Marketing-Methoden der Getränke-Riesen perfide.

    Aber ich fordere dennoch kein Verbot von Alkohol, Tabak oder anderen Drogen. Diese Verbote haben bisher nichts genützt und werden auch zukünftig nichts nützen. Erst das Verhalten der Vorbilder wird mit den Jahren etwas bewirken können. Denn jede Sucht fängt mit dem ersten Bier, Schnaps oder der ersten Zigarette im Kindesalter an.

    Aber letztlich kann nur jeder aus der Sucht herausfinden, wenn er selbst in seinem Hirn die Erkenntnis gewinnt, das er sich zerstört und Alkohol keine Bereicherung sondern mit der Zeit eine Belastung seiner Lebensqualität ist. Bevor diese Erkenntnis nicht bei einem selbst gereift ist, werden alle Warnungen im Winde verwehen und als Unsinn, überflüssig und vor allem einen selbst nicht betreffend abgetan.

    Freilich relativieren sich solche Zahlen vor dem Hintergrund der Erkenntnisse, daß es genetisch unterschiedliche Anfälligkeiten für die verschiedenen Suchtgefahren gibt. Ich freue mich für diejenigen, die das gelegentliche Glas im richtigen Rahmen genießen können ohne mit der Zeit in die bekannten verhaltensmuster des Gewohnheitstrinken zu verfallen

    Als das Thema hier immer wieder hochkam, wollte ich Euch einfach nur meine Sichtweise dazu mitteilen. Ich erwarte nicht, daß deswegen einer von Euch jetzt zum Tee- oder Wassertrinker wird. Ich wollte zu den verharmlosenden Artikeln des Anfangs einfach nur das Gegengewicht bringen und akzeptiere auch, daß jeder Mensch selbst bestimmt was er mit seinem eigenen Leben anfängt. Unseren Kindern allerdings, die aufgrund mangelnder Erfahrung noch nicht selbst bestimmen können, sollten wir einen gewissen Schutz angedeihen lassen. Wie Michaels frau Noi so schon sagte: "Wenn schon, dann macht es da wo es nicht so gesehen wird". Es geht um das Vorbild was man den Kindern gibt.
    Jinjok

  9. #58
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    Von Bacardi Breezer und ähnlichen Softdrinkmixgetränken, die eigentlich bereits seit etwa 5-6 Jahren auf dem Markt sind, bekommt man durch den hohen Zuckergehalt, auch recht schnell Kopfschmerzen.
    Man könnte beispielweise viel höhere Dosen Single Malt verdrücken ohne unangenehme Nebenwirkungen am gleichen- bzw. am nächsten Tag zu verspüren.

    Manche (junge) Leute reagieren (und hören) auf solche Nebenwirkungen, Warnungen und manche übergehen sie. Ein solches Softgetränk kann man auch dosieren, oder man kann einen ganzen Kasten weghauen. Das Problem liegt nicht bei den Herrstellern, die ja auch freies Geleit von der Regierung der einzelnen Länder haben, sondern daran daß die Menschliche Rasse, nun mal die Tendenz hat, sich langsam zu vergiften.

    Jinjoik, erinnerst du dich vielleicht an die 1000ende Liter schales Bier und die Flaschen billigen Imitatliköre die anläßlich von Rockkonzerten in der ehemaligen DDR aus Pappbechern verdrückt wurden.
    Ich kenne eine Menge Leute die anfang der 80ger 15-18 waren, und die mir erzählt haben daß damals bis zum Umfallen gesoffen wurde wo und wann man nur konnte. Die Getränke die "zur Verfügung standen" waren von eher schlechter Qualität, nicht unbedingt auf Jugentliche zugeschnitten - und ganz sicher nicht als Trendsetter in den Medien angepriesen.

    Die gewitzten Getränkehersteller für den Alkoholkonsum verantwortlich zu machen, kommt einer Schuldzuweisung der Bergfölker Burmas und Thailands für den nicht abnehmenden Heroinkonsum gleich.

  10. #59
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    In der ehem. DDR wurde sehr viel und ausgiebig Alkohol konsumiert...

    Was sollte man aber auch seinerzeit machen??? Fuer das Geld gab es eigentlich nicht viel zu kaufen, Urlaub nur in sehr engen Rahmen...

    Eigentlich verstaendlich, dass man dann halt Party machte...

  11. #60
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Würde meine thailandische Frau verzeihen wenn ich Cannab

    @ MrLuk
    Du mißverstehst mich. Ich mache die Getränke-Hersteller nicht für den Konsum verantwortlich. Ich mache sie für die Steigerung des Konsums verantwortlich und insbesondere für die Köderung von Menschen, die eine natürliche Abneigung gegen Alkohol hatten und somit eigentlich im Grunde mit guten Chancen versehen waren, daß dieser Kelch Sucht in diesem Leben an ihnen vorübergehen würde.

    Warum Du jetzt die DDR ins Spiel bringst ist mir nicht ganz klar. Aber auch damals galt, wie Alten so die Jungen und die Auswirkungen eines totalitären Systems auf das Suchtverhalten von Menschen ist ja bekannt. Übertragen könnte man das auf den Westen sicher auch, Drogen dienen dazu um aus der Realität zu fliehen, sich die Welt schön zu saufen oder zu ....... Wurde aber bereits in diesem Thread herausgearbeitet, daher sah ich nicht die Notwendigkeit nochmals darauf explizit einzugehen.
    Jinjok

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 09:16
  2. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.08.08, 17:04
  4. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 00:57