Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

Erstellt von juthamat, 17.09.2006, 23:34 Uhr · 75 Antworten · 5.603 Aufrufe

  1. #21
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    da meine Frau genug Probleme auf der Arbeit hat mit Tuerkenfrauen mag sie diese Moslems nicht.
    wenn sie Al Kaida hoert oder Abu Sayaf in Thailand oder Philipinen oder Indonesien mag sie diese Moslems nicht.
    und wenn sie sieht oder hoert das Farangs Spendengeld sammeln fuer Pakistan Erdbebenopfer und diese Moslems gegen den Westen demonstrieren mag sie das auch nicht.dann fragt sie auch immer Was wollen die eigentlich.Wir Bhuddisten sind aber nicht so.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    Zitat Zitat von EO",p="399594
    Wir Bhuddisten sind aber nicht so.
    Geld sollen die in Thailand aber auch gerne von uns Farang nehmen
    hab ich hier schon gelesen
    und als gegenleistung gibts dann ...... ??????????? ;-D

  4. #23
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    Weder früher in Thailand noch heute hier in Deutschland interessiert sich meine Frau für das Zeitgeschehen. Sie schaut nicht einmal die 20,00 Uhr Nachrichten.

    Sie liest zwar viel doch hauptsächlich Themen die alle Frauen interessieren (Mode, Musik, Gesellschaft usw.)

    Warum das so ist weiss nur ein Frauenversteher (Frauenflüsterer) ..........

  5. #24
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    was der threadstarter wohl meint: "was sagen eure ehefrauen zu den aktuellen geschehnissen".

    ich glaube die formulierung wäre so besser.

  6. #25
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    Egal wie rum deguenni,
    wir habens doch richtig verstanden. Meine liest viel in LOS-Illustrierten, auch Tageszeitungen vom Thaishop. Sie interessiert sich auch ein bischen für die Politik und hat schon eindeutig Sympathie für Schreöder entwickelt, während sie Merkel nicht abkann. Und unseren Bundespräsi kennt sie auch. Moslems mag sie generell nicht, da steht in den letzten Posts ja schon was dazu, ist bei ihr dasselbe.
    Aber ansonsten, wie wohl auch die meisten deutschen Frauen (ohne frauenfeindlich zu sein , eher sog. Frauenthemen, also Mode, Schmuck, Musik, Gesellschaftstratsch (egal ob deutsch oder thai!).

  7. #26
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    meine frau liest sich jeden tag durchs internet was es neues in thailand gibt und was los ist.
    gleichgültig ist ihr nichts. meine tageszeitung, den regionalteil liest sie auch immer und fragt und spricht mit mir zu den geschehnissen.
    ich finde es gut, es ist ein zeichen das sie an den geschehnissen hier teil nimmt und wir reden auch darüber.
    was ihr am meisten ärgert, sind preiserhöhungen im lebensmittelbereich und die neuen gammelfleisch-skandale.

  8. #27
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    meine freundin ist schon an politk interessiert...der konflikt im nahen osten, die papstrede, die landtagswahlen gestern...das war in den letzten tagen oft gesprächsthema...

    sie braucht viele hilfestellungen, um die zusammenhänge einigermaßen zu verstehen, aber die motivation zu lernen und sich eine meinung zu bilden ist vorhanden, was ich sehr gut finde...

    ich schätze, dass sie mittlerweile mehr von der deutschen innenpolitik und der weltpolitik weiss, als von den politischen verhältnissen bei ihr in laos, denn in ihrer familie war politik nie ein thema, auch wenn marx und lenin im elterlichen wohnzimmer hängen

    ruebe

  9. #28
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    Meine Frau fragte mich gestern, warum wählen die Leute im Osten die NPD?

    Nun, ich erklärte ihr, die haben Angst vor der Übervölkerung durch Ausländer.

    Darauf fragte mich meine Frau, gibt es denn soviele böse Ausländer dort im Osten, dass man aus Angst vor denen nicht mehr auf die Strasse gehen kann?

    Darauf habe ich dann nicht mehr geantwortet, weil ich mich schämte.

  10. #29
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    Zitat Zitat von woma",p="399556
    Zitat Zitat von Kali",p="399550
    z.B. dass es dieses Jahr in unserer Region anscheinend doch nocht so viele Pilze gibt
    Pilze sind auch bei uns das Hauptthema
    [...]
    Joooo, neben Fisch das wiederkehrende Motiv. Die Dinge die für Schatz von interesse sind waren die Dinge, die entweder komplett greifbar oder eben unbegreiflich und nun deswegen interessant sind. Irgendwie versäumte meine rarionale Art, mir über allen Mist Gedanken zu machen augenscheinlich das Abwägen woran wat zu ändern wäre, und was man eher gleichmütig betrachten mag ... aber ich lerne noch.

  11. #30
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Wssagen eure Ehefrauen zu aktuellen Problemen?

    Was mich in dem Zusammenhang auch interessiert,woher kommt diese relative Gleichgültigkei,die meines Erachtens auch ein Desinteresse an Allgemeinbildung beinhaltet.Ist es die Erziehung,ein Mentalitätsproblem?
    Auch bei Thais die schon 15-20 Jahre in Deutschland leben beobachte ich diese Tendenz.Natürlich kenne ich auch einige Ausnahmen.Aber ist diese Einstellung auch im den akademischen Kreisen festzustellen?
    Mein Stiefsohn ist jetzt Knappe 4 Jahre in Deutschland,knappe 18 Jahre alt,aber die Tendenz bei ihm ist die selbe obwohl er ausschliesslich deutsche Kontakte hat.
    Natürlich gibt es dieses Desinteresse auch bei vielen Deutschen aber nicht in so starkem Ausmass.
    Ich kann bei Europäern oft sehr gut die introvertierten und extrovertierten Charaktere unterscheiden.Introvertierte ,nachdenkliche,mehr nach innen gerichtete Thais treffe ich sehr selten.
    Es ist oft eine gewisse Oberflächlichkeit festzustellen-dies soll aber keine negative Wertung sein,denn aus eigener Erfahrung weiss ich das introvertierte Menschen wegen ihrer Nachdenklichkeit oft nicht so leicht durch das Leben gehen.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zum aktuellen Thema "Kaufhauspleite"
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 12.06.09, 17:41
  2. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 00:44
  3. Sammlung der aktuellen Webcams!!
    Von Marathonmann im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.06, 08:26
  4. Thai Sänger DOME in Problemen
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.11.01, 01:47
  5. Garuda mit Problemen?
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.10.01, 21:01