Seite 14 von 18 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 171

Wollen alle Frauen zurück nach Thailand?

Erstellt von Chak, 19.08.2012, 18:28 Uhr · 170 Antworten · 13.414 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.749
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    = Ein Mensch der sich zum 2. mal scheiden lässt und wieder viel verliert, ist nicht Scheidungs-erfahrener, sondern einfach nur doof. Ein erfahrener Mensch hätte ein Vertrag beim Notar gemacht, bevor die Heirat registriert wurde.
    Und ein sehr erfahrener Mensch hätte die zweite Gurke gar nicht erst geheiratet.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Und ein sehr erfahrener Mensch hätte die zweite Gurke gar nicht erst geheiratet.

    Und den Anhang atoptiert

  4. #133
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Und den Anhang adoptiert
    Deine Meinung zum Thema alleinstehende Frau mit Kind ist bekannt.
    Warum muß du das immer wieder so in den Vordergrund stellen?
    Ist für dich eine alleinstehende Frau mit Kind etwa eine Frau zweiter Klasse?

  5. #134
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Ist für dich eine alleinstehende Frau mit Kind etwa eine Frau zweiter Klasse?
    Als Mensch ganz gewiss nicht. Aber was ist unterinteressanter als die Bälger anderer Männer?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Als Mensch ganz gewiss nicht. Aber was ist unterinteressanter als die Bälger anderer Männer?
    War die Tage bei einer 5exy-Masseurin, wollte mit mir in ein bekanntes Thai-Restaurant gehen. Klar jederzeit - von mir aus auch heute noch.

    Ja, aber sie müsste ihren Junior mitnehmen ... . Den müsstest Du vorher irgendwo abliefern, war meine eindeutige Antwort. Wenn eine Frau mir mit sowas kommt, biete ich ihr bestensfalls ein paar hundert Euro für eine gemeinsame Nacht im Holiday-in - ohne Balg, versteht sich.

  6. #135
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Ein 60 jähriger muss nicht mehr erfahren sein als ein 25 jähriger das stimmt - es gibt Leute welche nie etwas dazulernen egal wie alt sie sind. Meist ist es aber doch so dass ein Älterer schon mehr gelernt hat - mehr erlebt hat usw . daher meist mehr Erfahrung aber nicht immer...
    Oder anders ausgedrückt, ein 60-Jähriger kann mehr Erfahrung haben, muss aber nicht. Einem 25-Jährigen, der noch nicht lange im Lande ist, fällt es aber äußerst schwer den 60-Jährigen an Erfahrung überholt zu haben.

    ILS, dass du bisher nicht zu diesen Überfliegern fgehörst beweist du leider ständig von neuem mit Beiträgen die man nicht anders als naiv bezeichnen kann. Aber befindest dich ja noch in einem Lernprozess.

  7. #136
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Aber was ist unterinteressanter als die Bälger anderer Männer?

    - - - Aktualisiert - -
    Stimmt und darum ist es nicht nachvollziehbar dass es viele Männer gibt welche Frauen mit Bälgern anderer Männer heiraten das werde ich nie verstehen.

  8. #137
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es ist wohl den meisten klar geworden, dass ILSE kaum Lebenserfahrung hat. Denn die Früchte von Lebenserfahrung wie Vor- und Voraussicht sowie Rationalität im Verhalten habe ich bei ihm nicht gefunden. Kaum eine Person mit Lebenserfahrung besorgt sich zunächt einen Aufenthaltstitel in einem fernen Land und verläßt dann das Land ohne sich vorher zu erkundigen, ob er auch wieder mit dem Titel ins Land kommt. Aber die Geschichte des vergessenen Re-Entry Permit hat uns gezeigt, das ILSE konsequent andere sozialen Verhaltensweisen foerdert: insbesondere von Verbindungen, soziale Netzwerke. In jedem Land wichtig aber in Thailand ganz besonders. Ohne seine Tanten und Onkel, wäre der heutzutage wieder im Visarun-Streß.

    Der Aufbau und die Pflege sozialer Netzwerke durch Farangs in Thailand ist aber zu einem deutlichen Maße unterentwickelt. Sicherlich auch schichtenbedingt. Hier verhält es sich wie bei der sozialen Integration allgemein: unterentwickelt. Man lese mal die Berichte aus dem Alltag der Leute in Thailand in den letzten 6 Monaten noch einmal quer und ermittele wo sich irgendetwas von Integration, gesellschaftliche Einbindung finden läßt. Partizipation in Kultur: so gut wie Fehlanzeige. Nur wenige interessieren sich für die Musik dort. Formen der Einbringung in die Gesellschaft? Man liest so gut wie nichts. Andere Nationalitäten berichten z.B. von ihrem Engagement bei der Tourist Police 1155. Selbst das Wort scheint unter den Deutschen unbekannt zu sein. Liegt es vielleicht daran, dass deren Geschäftssprache Englisch ist. Ich kenne so einige, die dort in Udon mitmachen und die auch über soziale Beziehungen verfügen. Sie werden auch von den Thais respektiert. Wie ich schon schrieb, Teilnahme am kulturellen Leben einer Stadt bringt ebenfalls gute Beziehungen. So fand ich persoenlich den Kontakt zur stellv. Bürgermeisterin.

    Das alles ist meilenweit entfernt von den "kulturellen Dunstkreisen" deutscher Stammtische. Die verbleiben mit anderen Worten in ihrem Ghetto und haben Null Kontakt zu anderen. Aus dieser Situation heraus wird verständlich, warum viele deutsche Ehemänner am liebsten es nicht sehen würden, dass ihre Ehefrauen nach Thailand zurückkehren wollen. Denn für viele der Ehemänner - kontakt- und ideenarm - sind die Aussichten ja nicht gerade rosig. Und so kommt es, dass diejenigen, die sagen, dass die Auswanderung nach Thailand nicht grenzenlos gefoerdert werden sollte, auch im wohlverstandenen Interesse dieser Ehemänner agieren.

    Vielleicht sollte man wirklich das Projekt einer Auswanderer-Fibel irgendwann angehen. Dort koennte man viel systematischer in Form von Empfehlungen auflisten, was als Mindest-Voraussetzung für den Umzug nach Thailand gilt. Warum kommen so viele deutsche Rentner nach Thailand ohne die Sprache in Grundzügen in D gelernt zu haben? Ich habe vor ca. 10 Jahren - als ich gerade meine zukünftige Frau kennengelernt hatte - mit der thail. Sprache an der VHS Koeln begonnen. 6 Semester lang über drei Jahre. Es ist also nicht so, dass man erst in Thailand Thailändisch lernen koenne. Ganz im Gegenteil, man sollte es schon in D tun.

    Aber wie schon erwähnt, diejenigen, die all diese Strapazen nicht wollen, die koennen sich evtl. davor schuetzen, indem sie ihre Ehefrauen die dt. Staatsangehoerigkeit annehmen lassen. Da werden schließlich den thail. Frauen vergleichbare Hürden für die Rückkehr nach Thailand aufgebaut.

  9. #138
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    sorry, du hast keine Ahnung

    erstens kann es durchaus sein, daß es jemanden vielleicht nicht so wichtig ist sich um Formalitäten zu kümmern, da es demjenigen vielleicht nichts ausmacht das später zu korregieren

    zweitens muß ein Japaner in Salzburg kein Mozart Fanatiker sein um das Leben dort zu geniessen

    außerdem: es gibt oder gab einige Deutsche bei der Tourist Police. Ob in Udon? keine Ahnung, woanders

    und überhaupt kann man an Hand deiner Thai Beispiele in deinen Postings sofort erkennen, daß du die Sprache nicht einmal ansatzweise beherrscht

  10. #139
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Als Mensch ganz gewiss nicht. Aber was ist unterinteressanter als die Bälger anderer Männer?

    War die Tage bei einer 5exy-Masseurin, wollte mit mir in ein bekanntes Thai-Restaurant gehen. Klar jederzeit - von mir aus auch heute noch.

    Ja, aber sie müsste ihren Junior mitnehmen ... . Den müsstest Du vorher irgendwo abliefern, war meine eindeutige Antwort. Wenn eine Frau mir mit sowas kommt, biete ich ihr bestensfalls ein paar hundert Euro für eine gemeinsame Nacht im Holiday-in - ohne Balg, versteht sich.
    Du bist ja auch bekennender 5extourist und ........n....... Solltest dich vielleicht bei solchenThemen ein bischen zurückhalten...

    Meine letzte deutsche Freundin hatte ein Kind. Habe die Trennung damals herausgezögert, weil der Kleine mir richtig ans Herz gewachsen war.

  11. #140
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Du bist ja auch bekennender 5extourist und ........n....... Solltest dich vielleicht bei solchenThemen ein bischen zurückhalten...

    Meine letzte deutsche Freundin hatte ein Kind. Habe die Trennung damals herausgezögert, weil der Kleine mir richtig ans Herz gewachsen war.
    das ist ja direkt bisschen traurig .. seufz

Seite 14 von 18 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Männer fliegen nach Thailand, Frauen nach Tunesien...
    Von gregor200 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.07.11, 10:45
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.10, 11:12
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. wollen eigentlich alle Thais weg
    Von NINO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 13.11.06, 00:02
  5. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.11.05, 15:06