Umfrageergebnis anzeigen: Hand auf das Herz, wo habt ihr eure kennengelernt?

Teilnehmer
56. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • in der bar,ggog,happyend massage ,disco

    8 14,29%
  • via freundin/familllie de fakto vorgestellt bekommen,hat bereits verwante im ausland

    4 7,14%
  • gute/mittlere ausbildung und verdient ihr eigenes geld

    15 26,79%
  • im beautysalon,normaler massage,restaurant , office in touristengebieten kennengelernt

    6 10,71%
  • meine ist die unschuld vom lande und ich bin der erste farang , oder andere kategorie

    14 25,00%
  • Internet / Kontaktbörse / Partnervermittlung

    9 16,07%
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Wo kommt Deine Frau / Freundin her ???

Erstellt von funnygirlx, 21.02.2012, 09:58 Uhr · 65 Antworten · 6.558 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    wenn Mann bspw. Hunger auf ein gutes Steak hat. Und mglw. findet Mann da etwas was Mann nie und nimmer dort vermutet hätte
    Du hast Dich aber schon vom Kannibalismus geloest, nehme ich an. Viele Amis sprechen ja noch vom "to eat out" und meinen wohl aus-essen-gehen. Spaß beiseite, aber das
    "Ich kann es nicht genau sagen was mich zu einem bestimmten Typ Frau hinzieht" dass gibt es wirklich oft. Kaum zu erklärende Präferenzen. Aber es gibt schon ganze Bibliotheken davon, wonach Männer bei Frauen auf den ersten und auf den zweiten Blick schauen. Figur - Gesicht - Hinterteil. Augen, Nase, Lächeln. Dann auf dem zweiten Blick: Sprache, Benehmen, Wesen. Nicht dass dies je einer genau vorhersagen koennte.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass viele wegen Land und Leute, dem schönen Wetter, dem guten Essen oder sonst was auch immer nach Thailand reisen.
    Möchte aber mal den allein reisenden Touristen sehen, der gerne fernab der Heimat die Nächte allein im Hotel verbringt. Mag sein, dass es Männer gibt die das gut finden. Ich könnte es mir für mich nicht vorstellen.
    Davon ist auszugehen. Wer die Chance nicht nutzt, wenn sich die Gelegenheit bietet ist wohl ein armer Tropf. Trotzdem halte ich es wie einige meiner Vorposter, eine Bardame zu ehelichen ist nicht nur riskant, sondern in meinen Augen auch dämlich. Entschuldigt, aber meine Erklärung kommt noch. Niemals wird die "Neue" und davon reden hier Einige, den guten 5ex anbieten, wie die jahrelang, im Umgang mit Farangs, praktizierende. Dazu kommt die mangelnde englische Sprachpraxis. Also wird Farang im Regelfall, schlechten 5ex, mangelnde Kommunikation nicht länger als einen Tag ertragen und seine, erst einen Tag an der Bar stehende eintauschen. Nun sind wir bei der Profidame angelangt, die weiß was der Farang braucht, denn über die Jahre sind ihre Kenntnisse, Fertigkeiten gewachsen und Sprachdefizite verschwunden. Sie weiß auch, was man den Farang erzählen muss, damit nicht nur der Rubel sondern auch der Baht rollt. Traurige Schicksale rühren so manchen, nicht nur Sugardaddys, zu Tränen. Diese Damen, sind aber in der Regel, so aufs Geldverdienen fixiert, dass sie kaum ein Interesse verspüren einen wirklichen Partner zu finden, oder dann nur den Superreichen, der in ihrer Fantasiewelt rumspuckt.
    Nun werdet ihr denken, den hat sicher eine mal so richtig aufs Kreuz gelegt. Zum Glück jedoch ist mir dieses Schicksal erspart geblieben. Vielmehr, und dies schrieb ich in verschiedenen Threads, hatte ich in meiner Vergangenheit, als ich beruflich in LOS war, Kontakt mit einer Gruppe Freelancer, wo Edel*****n, Gays und .......s gemeinsam in einem Haus in Bkk wohnten. Manchmal habe ich mich gefragt, wie blöd sind denn die Farangs wirklich, oder wollen sie das nicht merken, dass sie nur als ATM dienen. Auf der anderen Seite, war es gut für die Gruppe, wenn es genug Kohle gab, gab es auch Spitzenpartys, wo die Müdigkeit und letzte Hemmungen nicht mit Kaffee, sondern mit einem anderen K... vertrieben wurden.

    Also Micha, ich habe viele Dinge in Thailand erlebt, gesehen und genossen. Geheiratet habe ich auch eine Thai, aber nicht aus der Szene, dazu hatte ich zuviel Hintergrundwissen. Und zum Abschluss der Spruch, den hier jeder so liebt, meine ist ja anders. Wohl wahr.
    Gute Nacht,

    Gruß wansau

  4. #53
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Lese immer wieder wie schlecht die Barmädels zum heiraten geeignet seien.
    Dass aber gerade jene aus verschiedenen Gründen für kurzfristige Kontakte durchaus die bessere Wahl sein können, wird offenbar von niemandem auch nur in Erwägung gezogen. Dabei kommen doch die allermeisten Besucher (erstmal) als Touristen ins Land - oder?
    ...und die jungs mit ihren ansatendigen , weil llllllaaanggjaehrige thailand erfahrung,,, hmm hab ich auch, und je mehr, je mehr denke ich die angeblich ansatendigen sind auf dauer ,wiel vielmals mit langfristigen plan gearbeitet wird, viel ........

    gut, der treat hat weider ergeben, kaum eine kommt aus einer bar, kaum einer besucht die bars, natuerlich zahlt auch keiner geld ( hmm ein haus vielleicht, kids unterstuetzung etc , ist natuerlich kein geld??) , und natuerlich sind alle ansatendig bis auf die boesen barmaedels ,
    naja farangs wollen es nicht zugeben oder haben nicht das wissen oder nicht genug selbstbewusstsein.

    so ,, woher kommen nur alle diese villen,luxushaeuser im issan,die pickups von den bruedern der frau etc wenn doch keiner zahlt

    fehlt ja jetzt die umfrage wer zahlt ,wer nicht

    aber die antwort duerfte auch klar sein

  5. #54
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Man(n) Funnygirlx, das ist ja ein Gestocher was Du da schreibst. Dein Anliegen ist verstanden. Ich kann mich nur wiederholen, wer´s mag... soll so glücklich werden.

  6. #55
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Warum ist mein Frauchen gleich 3 der angebotenen Kategorien ? - 'Verdient ihr eigenes Geld', 'Internet' und 'Ich bin der erste Farang' ???

  7. #56
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Als wir vor langer langer Zeit in Berlin geheiratet haben, war der Umgang in der thai-dt. Community anfangs unumgänglich.Es ging dort um Summen, welche man seiner "Mia" monatlich gibt, Hausbaupläne, Pick-ups, Goldbehänge etc. pp. Wir haben uns dann kurzfristig und stillschweigend verabschiedet, und ich habe in Thailand nicht hinter jede 5 Palme geschnüffelt, ob dort ein Familienmitglied faul in der Sonne liegt und vom eingeheirateten Farang träumt.Ich habe schlichtweg diese Klischees (Spielsucht, Alkohol, Prostitution)im erweiterten Familienkreis (zum Glück !!!) nicht vorgefunden. Probleme,wie Arbeitslosigkeit zzgl. der dazugehörigen Probleme gibt es hüben wie drüben, meine Frau hat sehr fleissig bis zum heutigen Tag gearbeitet und hat das Recht auf das nunmehr Geschaffene stolz zu sein. Und nun arbeiten wir noch ein paar Jahre , um auch im Alter ein zufriedenes Leben führen zu können. Letztendlich steht nicht die Frage, wer was gezahlt - sondern , daß es gemeinsam erarbeitet wurde. Die Parole: Mein Haus , mein Auto, meine Frau - stimmt für die meisten in D nicht und wird auch in TH mit Sicherheit für die wenigsten zutreffend sein

  8. #57
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    ....Letztendlich steht nicht die Frage, wer was gezahlt - sondern , daß es gemeinsam erarbeitet wurde. Die Parole: Mein Haus , mein Auto, meine Frau - stimmt für die meisten in D nicht und wird auch in TH mit Sicherheit für die wenigsten zutreffend sein
    moin,

    ...... wobei es im los realiter die gesetzgebung iss, die o.g. relativiert. es wird mein grundstück sein(das der frau) einige wollen dafür im gegenzug, was rechtlich möglich iss, mein haus oder zumindest mein auto bekunden

  9. #58
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ...... wobei es im los realiter die gesetzgebung iss, die o.g. relativiert. es wird mein grundstück sein(das der frau) einige wollen dafür im gegenzug, was rechtlich möglich iss, mein haus oder zumindest mein auto bekunden
    war jetzt ein bisschen schwer zu verstehen-habe aber verstanden. Dem ist auch nicht entgegenzusetzen. Deswegen lesen wir auch in div. Foren, um dort genannte optimale Lösungen(Tabien baan, Autokauf, Wohnrecht, KV-Schutz etc.) auszuloten und sie dann zu nutzen.

  10. #59
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo wansau ,
    was du schreibst ist ja grundsätzlich richtig , aber auch nur grundsätzlich .
    Meine Frau stammt auch nicht aus der Szene .
    Aber ist die Gefahr wirklich so groß , es mit einer Barfrau zu versuchen ?
    Ich kenne zB zwei junge Frauen aus dem Dorf meiner Frau , die sind nach Patong , nicht um da viel Geld zu verdienen ,
    sondern sich einen Farang-Ehemann zu suchen .
    Und glaube mir , diese Frauen werden von den Farang nicht weniger belogen , als die Farang von den Thaifrauen .
    Das die Frauen zum Teil nach einiger Zeit versaut sind ist klar , es gibt aber immer wieder Frauen die einfach raus wollen .
    Nach meinen Erfahrungen mit Freunden und Bekannten liegt das Problem daran , daß zu schnell geheiratet wird .
    Ohne die Familie der Frau zu kennen und zwar so gut als möglich , sollte man keine Heirat in Erwägung ziehen .
    Ich halte einen abschließenden Besuch mit einem Dolmetscher für unerläßlich !
    Die Fam. versteht kein Englisch u. kein Deutsch , aber die Frau übersetzt ( soweit das überhaupt möglich ist )
    nur das , was sie will !
    Also nur Mißverständnisse !
    Wenn irgend wie möglich muß man sich vor Ort informieren .
    Jeder Thai wird zum Farang sagen " wir sind arm " weil er mit Farangs keine Erfahrung hat und denkt alle Farangs sind reich .
    So hat zB mein Schwiegervater 320 rai Reisland und sagt er ist arm .
    Aber er hat auch gesagt und von meinem Freund ( Thai ) übersetzt " ich habe bisher ohne Sponsor gelebt u. kann auch
    weiter ohne Sponsor leben " .
    Also ich denke , ob die Maus jede Woche einen 5expartner aus der Disco hat , oder aus der Bar , ist der Unterschied so groß ?

    Sombath


    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Davon ist auszugehen. Wer die Chance nicht nutzt, wenn sich die Gelegenheit bietet ist wohl ein armer Tropf. Trotzdem halte ich es wie einige meiner Vorposter, eine Bardame zu ehelichen ist nicht nur riskant, sondern in meinen Augen auch dämlich. Entschuldigt, aber meine Erklärung kommt noch. Niemals wird die "Neue" und davon reden hier Einige, den guten 5ex anbieten, wie die jahrelang, im Umgang mit Farangs, praktizierende. Dazu kommt die mangelnde englische Sprachpraxis. Also wird Farang im Regelfall, schlechten 5ex, mangelnde Kommunikation nicht länger als einen Tag ertragen und seine, erst einen Tag an der Bar stehende eintauschen. Nun sind wir bei der Profidame angelangt, die weiß was der Farang braucht, denn über die Jahre sind ihre Kenntnisse, Fertigkeiten gewachsen und Sprachdefizite verschwunden. Sie weiß auch, was man den Farang erzählen muss, damit nicht nur der Rubel sondern auch der Baht rollt. Traurige Schicksale rühren so manchen, nicht nur Sugardaddys, zu Tränen. Diese Damen, sind aber in der Regel, so aufs Geldverdienen fixiert, dass sie kaum ein Interesse verspüren einen wirklichen Partner zu finden, oder dann nur den Superreichen, der in ihrer Fantasiewelt rumspuckt.
    Nun werdet ihr denken, den hat sicher eine mal so richtig aufs Kreuz gelegt. Zum Glück jedoch ist mir dieses Schicksal erspart geblieben. Vielmehr, und dies schrieb ich in verschiedenen Threads, hatte ich in meiner Vergangenheit, als ich beruflich in LOS war, Kontakt mit einer Gruppe Freelancer, wo Edel*****n, Gays und .......s gemeinsam in einem Haus in Bkk wohnten. Manchmal habe ich mich gefragt, wie blöd sind denn die Farangs wirklich, oder wollen sie das nicht merken, dass sie nur als ATM dienen. Auf der anderen Seite, war es gut für die Gruppe, wenn es genug Kohle gab, gab es auch Spitzenpartys, wo die Müdigkeit und letzte Hemmungen nicht mit Kaffee, sondern mit einem anderen K... vertrieben wurden.

    Also Micha, ich habe viele Dinge in Thailand erlebt, gesehen und genossen. Geheiratet habe ich auch eine Thai, aber nicht aus der Szene, dazu hatte ich zuviel Hintergrundwissen. Und zum Abschluss der Spruch, den hier jeder so liebt, meine ist ja anders. Wohl wahr.
    Gute Nacht,

    Gruß wansau

  11. #60
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Also ich denke , ob die Maus jede Woche einen 5expartner aus der Disco hat , oder aus der Bar , ist der Unterschied so groß ?
    Nein, das ist kein Unterschied, aber willst du wirklich suggerieren, es gäbe nur die Alternative Bargirl oder ........?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aus welcher Region von Thailand kommt eure Mia/Freundin
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 19:16
  2. Wie oft ist deine Frau lieb zu dir?
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.07.05, 11:54
  3. Visumsantrag für Freundin meiner Frau
    Von roloss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 22:48
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 18:38