Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

Erstellt von Justin2005, 01.02.2006, 13:39 Uhr · 35 Antworten · 4.525 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    die sperre kann dich jederzeit treffen als arbeitssuchender. nicht zu einem vorstellungsgespraech gehen oder auch einfach nicht genug eigenbemuehungen vorlegen. dabei zaehlt nicht die qualitaet der stellen um die man sich bewirbt sondern die quantitaet.

    auch musst du sogut wie jede angebotene stelle annehmen auch weit unter dem was du vorher verdient hast oder in welcher branche.

    mache den mist gerade wieder durch, war davor auch schon mal fast 2 jahre ohne job.

    mfg lille

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    @Justin2005

    Grundrecht hin und Grundrecht her
    und nix gegen dich persönlich (!!!)
    aber folgende Frage sei mir gestattet (weil auch bei uns anwendbar):
    So schlimm es auch ist arbeitslos zu sein aber dann auch noch eine Frau aus einem anderen Kulturkreis hier her zu holen ...
    von was/wem soll gelebt werden ... vom Grundrecht wohl kaum ?

    eine Frage von Khun_MAC

  4. #13
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    "...Sollen wir wieder von vorne anfangen?.."

    @JT29: natürlich hatte ich gewisse Bedenken, das Ganze nochmal hier vorzubringen. Nur ändern sich die Zeiten, so manche Regelungen, Bestimmungen usw. Auch können in den zurückliegenden 12 oder mehr Monaten andere Forumsmitglieder ganz andere und neue Erfahrungen gemacht haben. Und das ich (incl. meine Thaifreundin) trotz aller bürokratischen Hindernisse bisher noch immer "gewillt bin", spricht ja auch nicht unbedingt gegen mich/uns...

    Vielleicht trägt der heutige Aufruf nochmal dazu bei, das ich hier und dort klarer sehe. Denn jetzt sollen nach Mäglichkeit hinsichtlich Heirat ja Nägel mit Köpfen gemacht werden, deswegen dieser und mein letzter Anlauf.

    Gruß, Justin

  5. #14
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    @Khun_MAC,

    was ist mit Langzeitarbeitslosen? Eine zusätzliche Ausgrenzung? Eine Unterstützungen des Staates, die man im Falle ALG II bekommt, haben die allermeisten durch Jahre- oder Jahrzehnte lange Arbeit erworben. Dies ist kein Almosen. Es gibt nicht wenige, die in der Summe (Wohngeld, Krankenkasse, Rentenversicherung, Barauszahlung) mit weniger auskommen müssen.
    Kann Deinen Einwand verstehen, kann aber auch schnell arrogant rüberkommen. (wobei ich Dir das in der Intention nicht unterstelle)

    Wir werden noch viele Jahre vor uns haben, wo sich der (finanzielle) Lebensstandart noch (drastisch) verringern wird. Darunter sollte der emotionale Lebensstandart letztlich nicht bis zur Unmöglichkeit hin leiden. Die Kunst wird in Zukunft wieder darin liegen, mit weniger Materiellem auszukommen und die Prioritäten mehr auf Zwischenmenschliches ausrichten. Und das wird auch funktionieren. Auf Grund meines Alters kann ich mich an solche Zeiten noch gut erinnern.

    Ich würde nicht behaupten, daß man damals unglücklicher, bzw. ein solches Leben unmöglich war.

    Gruß
    Monta

  6. #15
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    @JT29,

    dieses Thema wird aktuell bleiben, mit steigender Tendenz, weil es immer mehr betreffen wird.

    Gruß
    Monta

  7. #16
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    @ Monta

    Du redest wieder mal nur "um den heissen Brei herum" anstatt meine Frage zu beantworten!
    Warum traut sich denn das keiner ???

    m.f.G. Khun_MAC

  8. #17
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    @Khun_MAC,

    ich denke schon, das habe ich geschrieben. Man kann auch von ALG II leben, auch mit einer Frau aus einem anderen Kulturkreis. Oder gerade, weil die Ansprüche dort noch moderater sind als in unseren Breiten.

    Und nochmals: Wir werden uns in Zukunft noch viel mehr damit auseinandersetzen müssen, mit (materiell) weniger auszukommen und Fähigkeiten hierzu entwickeln.

    Das "wieder mal" erlaube ich mir zu überlesen. :-)

    Gruß
    Monta

  9. #18
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    Zitat Zitat von Khun_MAC",p="312095
    @Justin2005
    folgende Frage sei mir gestattet (weil auch bei uns anwendbar):
    So schlimm es auch ist arbeitslos zu sein aber dann auch noch eine Frau aus einem anderen Kulturkreis hier her zu holen ...
    von was/wem soll gelebt werden ... vom Grundrecht wohl kaum ?

    eine Frage von Khun_MAC
    Du willst ja deine Frage unbedingt beantwortet haben.
    Jeder kann sich seinen Ehepartner selbst aussuchen. Das ist ein Grundrecht in das der Staat sich nicht einmischen darf.

    In der Regel haben Menschen lange gearbeitet und ihre Beitraege und Steuern bezahlt. Dann zwei Jahre (?) arbeitslos, ich kenne die Fristen nicht so genau, und schon ist man Hartz 4-Empfaenger.

    Dann auch noch eine Bevormundung, dass man gefaelligst alleine zu bleiben hat, weil das den Staat sonst zu teuer kommt, sind wir schon so weit?

    Es nwerden Steuergelder nun wirklich fuer sinnloseres vergeudet als fuer zwischenmenschliche Beziehungen, die ein Grundrecht darstellen.

    Sioux

  10. #19
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    @ Monta: Super Beitrag. Danke sehr.

    Wovon leben? Berechtigte Frage. Ich hatte eingangs darauf hingewiesen,das meine Freundin hier bei uns im Ort trad. thailändische Fußmassage machen könnte. Hier bei uns im Ort wimmelt es nur so von Thais. Ihre Schwester hat das seinerzeit auch schon hier gemacht, dann wegen des Asiashops aufgehört, es besteht nach wie vor ein großer Bedarf. Außerdem die Sache mit dem Thai-Imbiss, den Plan hätten wir auch noch. Und da ich auch weitestgehend aus dieser Branche komme, käme ich dadurch auch wieder in Lohn und Brot.

    Gruß, Justin

  11. #20
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?

    nochmal es verbietet einem keiner zu heiraten. nur darf man die oder den angebeten nicht hiereher holen, es sei den man heiratet im ausland dann kann aufgrund der familienzusammenführung den ehepartner herholen.

    mfg lille

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. krabi oder doch was anderes?
    Von ron2602 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.09.11, 16:07
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 22:12
  3. Das ist doch nicht möglich oder?
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 09.10.06, 08:24
  4. Sunline... das ist doch ein Witz oder?
    Von Pustebacke im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.04, 14:51
  5. Koh Samet, Hua Hin, oder doch Kanchanaburi?
    Von Rossi im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.04, 08:55