Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schule?

Erstellt von tigertatze, 28.07.2008, 13:32 Uhr · 31 Antworten · 14.144 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Falco

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    39

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    Ich habe gehört, dass es in BKK eine Schule geben soll, welche Samstags und Sonntags Unterricht anbietet. Diese Schule soll gleichwohl für jüngere und auch ältere Leute sein mit dem Ziel irgenteinen Standart oder Abschluss nachzuholen oder nebenbei ( Arbeitsalltag ) zu machen.
    Kann mir da jemand helfen oder hat jemand eine Ahnung wo ich mich da erkundigen könnte ?

    schopn mal danke im Vorraus

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    In der Wahl des Ortes sind wir noch flexibel. Wir möchten zunächst eine gute Schule finden und uns dann in deren Nähe niederlassen.
    warum dann nicht die deutsche Schule in Chiang Mai. Diese bietet auch Kindergarten an, danach bis zum Abitur.
    Das Abitur konnte vor 2-3 Jahren an einer anderen deutschen Schule abgelegt werden, sollte aber mittlerweile auch in Chiang Mai möglich sein.
    Mein Sohn geht jetzt auf die Universität Payap, auch sehr zu empfehlen.

    Die Kosten bei der deutschen Schule liegen so bei ca. 120.000 Baht pro Jahr, ist also erschwinglich.

  4. #13
    Avatar von tigertatze

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    9

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    Zitat Zitat von Bukeo",p="617601
    Die Kosten bei der deutschen Schule liegen so bei ca. 120.000 Baht pro Jahr, ist also erschwinglich.
    THX Bukeo,

    Sind das die hier?
    www.cdscm.org

    Die Kosten liegen dort zwischen 120.000 und 140.000 THB, je nach Jahrgangsstufe. Hinzu kommt eine Verwaltungsgebühr von 15.000 THB/Jahr.
    Damit wäre diese Schule für uns eigentlich schon hart an der Grenze unserer finanziellen Möglichkeiten.
    Weißt du vielleicht, ob noch weitere Kosten für Unterrichtsmaterial, Ausflüge etc. entstehen?
    An welcher anderen Deutschen Schule legen die dortigen Schüler denn ihre Abiturprüfung ab?
    Und wie sehr steht das "Christliche" dieser Schule im Vordergrund? Beten die etwa morgens vor dem Unterricht?

  5. #14
    Avatar von Haller

    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    82

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    ...kann mir jemand sagen, ob , und wenn ja, welche internationalen Schulen im Raum Udon Thani existieren? Mein Vicesohn (10)besucht z.Zt. das "Maripithak" in Udon Thani. Wir möchte, dass er - wenn er das "Zeug dazu hat" -mit dem Abitur in Deutschland studieren kann. Bis dahin ist es zwar noch Weile hin. Ferner möchte ich klären, wie es dann mit dem Aufenthalt hier in D bestellt ist. Schliesslich ist er dann über "16", und nicht mehr automatisch nachzugsberechtigt. Wenn wir den Nachzug jetzt pro forma bürokratisch vollziehen und er in TH bleibt, kommen uns wohl die Schulbehörden bzgl. Schulpflicht in D auf die Schliche. Oder kann man eine offizielle Reglung mit den deutschen Behörden machen?
    Gruss vom Bodensee
    Haller

  6. #15
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    Sind das die hier?
    www.cdscm.org
    ja, genau


    Die Kosten liegen dort zwischen 120.000 und 140.000 THB, je nach Jahrgangsstufe. Hinzu kommt eine Verwaltungsgebühr von 15.000 THB/Jahr.
    dann sind sie nun etwas teurer geworden. :-(

    Weißt du vielleicht, ob noch weitere Kosten für Unterrichtsmaterial, Ausflüge etc. entstehen?
    nicht der Rede wert. Ausflüge machen sie wohl 1x jährlich, kostet so um die Baht 3000.

    An welcher anderen Deutschen Schule legen die dortigen Schüler denn ihre Abiturprüfung ab?
    vorher war es so, dass die Prüfung in BKK oder Singapore abgelegt werden musste. Beim Ausscheiden meines Sohnes
    waren aber gerade Gespräche mit den zuständigen Stellen in D um die Anerkennung von Abschlüssen.
    Ansonsten müsste man halt die Prüfung in Bangkok ablegen, wobei ja bei deinem Kind bis dahin noch etwas Zeit ist.

    Und wie sehr steht das "Christliche" dieser Schule im Vordergrund? Beten die etwa morgens vor dem Unterricht?
    ist nicht schlimm. Eigentlich ganz normal, bei den Eröffnungsfeiern für das neue Schuljahr kommt der christliche Einschlag etwas durch, ansonsten unbedeutend.

  7. #16
    Avatar von tigertatze

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    9

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    Zitat Zitat von Bukeo",p="618900
    Und wie sehr steht das "Christliche" dieser Schule im Vordergrund? Beten die etwa morgens vor dem Unterricht?
    ist nicht schlimm. Eigentlich ganz normal, bei den Eröffnungsfeiern für das neue Schuljahr kommt der christliche Einschlag etwas durch, ansonsten unbedeutend.

    Eine Deutsche Schule in Thailand und dazu noch sehr viel preisgünstiger als die einzige vergleichbare Deutschsprachige Schule Bangkok (dssb.org) - da habe ich doch gleich mal nach einem Haken gesucht. Und hier ist, was ich herausfand:

    Einerseits steht in den Aufnahmebedingungen der Christlichen Deutschen Schule Chiangmai:
    Die Schule steht Kindern jeder Nationalität, Rasse und Religion offen.
    Und andererseits steht im "ABC der Christlichen Deutschen Schule Chiangmai":

    Andacht Als Christliche Schule veranstaltet die CDSC an jedem Dienstag in der "langen" Woche in der ersten Stunde eine gemeinsame Schulandacht. Diese Andacht ist Teil des normalen Unterrichtsgeschehens und wird von allen Schüler/innen besucht.
    Beten steht dort also an jedem 2. Dienstag auf dem Stundenplan. Seht Ihr da nicht auch einen Widerspruch?

    Des Rätsels Lösung fand ich dann auf der Seite der marburger-mission.org:
    Schulleiter, Verwaltungsleiter sowie ein grosser Teil der Lehrer sind Missionare!
    Und:
    Die Christliche Schule Chiangmai ist entstanden aus der Schule für Missionarskinder der Marburger Mission.

    Na ja, warum sollen Missionare nicht auch (oder sollte ich besser sagen: trotzdem) gute Lehrer sein?
    Aber die Tatsache, dass diese nicht unwesentliche Info auf der website der Schule weggelassen wird, ist auch nicht gerade vertrauensbildend und ohne hier jetzt eine Diskussion über Religionsfreiheit losbrechen zu wollen: etwas Respekt vor anderen Weltanschauungen erwarte ich eigentlich auch von einer christlichen Schule.

    Bukeos letzter Beitrag lässt mich allerdings noch hoffen, dass auch das virtuelle Papier der CDSC geduldig ist und diese Andacht am Dienstag in der Realität gar nicht stattfindet oder aber die Teilnahme für die nichtchristlichen Schüler nicht verbindlich vorgeschrieben ist.

  8. #17
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    Wenn man nicht selbst etwas christlich verdrahtet ist und eine entsprechende Erziehung seiner Kinder wünscht dann ist so eine Schule halt nicht das richtige. Von christlichen Missionaren halte ich mich so fern wie möglich. Ich würde meine Kinder lieber in einer Bar in Pattaya aufwachsen lassen als sie denen auszuliefern.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    Schulleiter, Verwaltungsleiter sowie ein grosser Teil der Lehrer sind Missionare!
    das müsste sich dann aber jetzt in den letzten 2 Jahren geändert haben.
    Die Lehrer meines Sohnes waren eigentlich alles ganz normale deutsche Lehrer, die sich für 6 Jahre vom Schuldienst in D freistellen ließen und in dieser Zeit hier unterrichtet haben.
    Auch Direktor Hartmann seinerzeit war kein Missionar, ich denke auch der jetzige Direktor Herr Wolf nicht.

    Es wurde vor 2-3 Jahren nach dem Lehrplan von Hessen unterrichtet, dies hat sich aber m.E. jetzt geändert, jetzt wird wohl nach dem Lehrplan von Sachsen unterrichtet.

  10. #19
    Avatar von tigertatze

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    9

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    Zitat Zitat von Bukeo",p="619167
    Auch Direktor Hartmann seinerzeit war kein Missionar, ich denke auch der jetzige Direktor Herr Wolf nicht.
    Bukeo,
    nicht böse sein aber da liegst Du falsch.
    Geh mal auf www.marburger-mission.org, klicke auf >Arbeitsfelder >Thailand und dann findest du den Beweis, dass die Familien Wolf, Kutscher und Wagner für die Stiftung Marburger Mission an der CDSC arbeiten. Sie sind sechs von 26 Missionaren, die für die MM in Thailand tätig sind.

    Interessant ist jedenfalls, dass es - wie du sagst - diese christlich-fundamentalistische Tendenz an dieser Schule vor zwei bis drei Jahren noch nicht gegeben hat. Vielleicht findet sich ja noch ein Member, der [highlight=yellow:cf80924bf2]aktuell[/highlight:cf80924bf2] ein Kind dort an der CDSC hat und berichten kann.
    Wie gesagt, wenn Eltern sich bewusst für eine Erziehung nach buddhistischer Weltanschauung entschieden haben und diese Schule nur wegen der dort gebotenen, soliden Schulausbildung aussuchen, ist zu befürchten, dass früher oder später dort Konflikte auftreten werden .
    Missionare, die sozusagen "undercover" als Schulleiter, Verwaltungsleiter und Lehrer arbeiten,... wie krass ist das denn? Da werde ich wohl weiter suchen müssen, nach einer geeigneten Schule in LOS.

  11. #20
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wo geht der Thai-Deutsche Nachwuchs in Thailand zur Schu

    nicht böse sein aber da liegst Du falsch.
    Geh mal auf www.marburger-mission.org, klicke auf >Arbeitsfelder >Thailand und dann findest du den Beweis, dass die Familien Wolf, Kutscher und Wagner für die Stiftung Marburger Mission an der CDSC arbeiten.
    nein, kein Problem - weil wie schon erwähnt - ich kenne eigentlich nur den vorigen Direktor Hartmann und der war Lehrer in D - also kein Missionar.
    Kutscher und Wagner kenne ich nicht, scheinen also erst später dazugekommen zu sein, oder haben meinen Sohn nicht unterrichtet.

    Die Chiang Mai International School war seinerzeit in etwa die gleiche Preisklasse wie die deutsche Schule.
    Vielleicht mal da stöbern.
    http://www.cmis.ac.th/

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das macht der Thai-Schweizer-Nachwuchs
    Von Roni im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.11, 14:12
  2. Deutsche Schule in Schweinfurt
    Von andaman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.11, 13:16
  3. deutsche schule
    Von tira im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.05.10, 00:08