Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Wir wollen heiraten!

Erstellt von AndyL, 10.12.2004, 13:05 Uhr · 24 Antworten · 2.226 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Wir wollen heiraten!

    In Sachen Uebersetzer und Preise kann ich JT29 nur zustimmen.

    Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht wie Er.

    Bei Kiesow isses viel billiger.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von AndyL

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    36

    Re: Wir wollen heiraten!

    @ JT29

    Wie lange hat denn euer Papiermarathon gedauert?

    Ich hoffe halt, dass ich meine Verlobte nach unserer traditionellen Hochzeit Ende März schon mit nach Deutschland nehmen kann.

    @ all

    was benötigt denn die Botschaft genau von mir und meiner Verlobten? Noch andere Dokumente, als die, die vom Standesamt verlangt werden? Wie sieht es mit der Verpflichtungserklärung aus? Muss ich die machen, oder kann auch z.B. mein Vater, der finanziell etwas besser gestellt ist die Einladung machen? Ich arbeite nunmal schliesslich in der Hotellerie und reich kann man da nicht werden...

  4. #13
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wir wollen heiraten!

    Hallo, Andy, bei uns war´s so, dass das Standesamt mir einen Zettel mitgegeben hatte, auf dem all´ die erforderlichen Dokumente angekreuzt waren, die für die Ehwschliessung erforderlich waren.
    Haben wir dann Stück für Stück abgehakt.

    Auf der Verpflichtungserklärung steht in der Regel der Name desjenigen drauf, der sein Mädel (oder Frau) aus Thailand zu ehelichen gedenkt.

    Nun weiss ich nicht, wie es in München ist, doch das wird Dir eigentlich das Standesamt genau sagen können müsseb

    Viel Glück...

  5. #14
    Avatar von Juppi

    Registriert seit
    11.04.2004
    Beiträge
    5

    Re: Wir wollen heiraten!

    Hallo Andy

    Wie Kali sagte solltest Du vom Standesamt einen Laufzettel bekommen wo alle benötigten Papiere draufstehen.Die Übersetzung ist in Thailand billiger.Ich habe im Sommer geheiratet und alle Papiere bei Kiesow übersetzen lassen - pro Dokument ca 1200 Baht,hier in Deutschland zahlst Du bis zu 100 Euro für ein Dokument da die meisten Büros nach anzahl der zu Übersetzenden Zeilen abrechnen.Kiesow ist von Deutschen Gerichten anerkannt,sollte also kein Problem mit den Deutschen Behörden geben.
    Deine Freundin im März mitzubringen wird wohl zeitlich sehr knapp.
    Meine Frau hat anfang Januar alle Papiere besorgt und mitte Januar das Visum beantragtund sie konnte ihr Visum mitte April abholen.
    3 bis 4 Monate solltest Du für allen Papierkram einrechnen.

  6. #15
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Wir wollen heiraten!

    @phi mee

    Als Kaufmann hast Du recht, ich bin aber Beamter
    Nein, im Ernst, es hat sich so ergeben, dass wir wohl nun Anfang Februar den letzten Schritt wagen, nachdem dann das OLG seinen Seegen erteilt hat :-)


    Zitat Zitat von AndyL",p="195406
    @ JT29

    Wie lange hat denn euer Papiermarathon gedauert?

    Also wir haben es so gemacht. Wir haben ein Sprachvisum damals beantragt und nun konnte sie 1 Jahr bleiben. Da sie anschließend nicht studiert, ist nun das Ende erreicht.

    Im September flog Tae voraus und besorgte folgende Papiere
    - Geburtsurkunde
    - Ledigkeitsbescheinigung und den Auszug aus dem Hausregister beim Amphoe.

    Ich kam dann nach und zusammen holten wir dann noch
    - Auszug aus dem Zentralregister in BKK

    Danach zu Kiesow und 30min auf die Papiere warten, anschließend zur Botschaft und die Papiere zwecks Legalisation abgeben. Hier müsste dann bei Euch auch parallel der Visumsantrag mit allen Papieren gestellt werden. Das war am 27. September.

    Am 6. Dezember erhielten wir Post vom AA in Berlin; die Papiere waren da.

    Und nun habe ich ein "Dreiecksverhältnis" zwischen uns, der AB und dem Standesamt - läuft aber alles nach Plan momentan. Sollte das OLG länger als erwartet brauchen, darf sie nun gem. AB trotzdem bleiben.

    Juergen

  7. #16
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Wir wollen heiraten!

    Was spricht dagegen in BKK zu heiraten?.
    Ich bin damals zum Ausländeramt gegangen und hab gesagt das ich in BKK nach geltendem deutschen Recht eine Thai heiraten will.Wurde dann auch hier anerkannt.
    Dann vom Amt einige Din A4 Info Bögen bekommen.Alle Papiere hier besorgt die mich betreffen.Das gleiche hat meine Frau in Bkk gemacht.
    Dort unten alles übersetzen und beglaubigen lassen.Am Standesamt geheiratet.Allerdings durften wir nur Familienzusammenführung machen.
    ist aber schon 15 Jahre her.daher weiss ich heute nicht inwiefern sich das Ausländerrecht geändert hat.

  8. #17
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Wir wollen heiraten!

    Roette, wieso hast du denn das vorher der Ausländerbehörde mitgeteilt? Die sind doch erst involviert, wenn der Antrag auf Visum zur Familienzusammenführung nach der Heirat gestellt wird.

  9. #18
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Wir wollen heiraten!

    Hallo Chak2.
    War aber so.
    Damals gab es dort eine tolle Sachbearbeiterin.
    Nur als ich die Info Bögen hatte ging es los.
    Ehefähigkeitszeugnis.
    Ledigkeitsbescheinigung.
    Führungszeugnis.
    Unbedenklichkeitsbescheinigung.
    Lohnnachweis war noch das einfachste.
    Meldebescheinigung.
    und was weis ich noch alles.
    der Hammer war in BKK.
    Beim Konsulat zur Übersetzung und Beglaubigung sagte die Frau dort.
    So das und das +das+das+das brauchen sie nicht.
    Dafür brauche sie das + das +das.Toll was ?.14 Tage jeden Tag zu allen hin und her gelaufen.
    Jedes Papier kostete ca.500 Bht Übersetzung.Botschaft , Konsulat.Standesamt.und dann war meine Frau noch dabei in ihrer Firma (Waschmittelhersteller Bris)
    im Büro beschäftigt.Also dann nur Vormittags frei nehmen 4 Std.
    oder dann nachmittags 3 Std.War die Hölle.und dann im December wo zwischen durch noch die Botschaft zu hatte ,z.b.Weihnachten.
    Bei unserem Ausländeramt in Hagen sagte man mir.Man könne den Eindruck haben die Botschaft legte den Leuten extra Steine in den Weg,
    damit sie keine Anträge stellen oder davon Abstand nehmen.DA gabs das Wort Mobbing noch nicht.

  10. #19
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Wir wollen heiraten!

    Wünsch euch alles gute das der ganze Papierkram schnell erledigt ist und sie hierher kommen kann.
    Beneide dich ja schon ,selbes Baujahr wie ich und heiratet .Mich hat noch keiner gefragt :-(

  11. #20
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Wir wollen heiraten!

    Zitat Zitat von Thaimaus",p="195703
    Beneide dich ja schon ,selbes Baujahr wie ich und heiratet .Mich hat noch keiner gefragt :-(
    Hallo Thaimaus sei nicht traurig,

    ich würde dir ja einen Antrag machen, aber:

    ich bin schon (noch) verheiratet,
    ich glaube ich wäre etwas zu alt für dich.

    :-( ;-D

    Irgendwann wirst du den Richtigen schon finden.

    Gruß René

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Demokratie die wir wollen..
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 14:37
  2. wollen eigentlich alle Thais weg
    Von NINO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 13.11.06, 00:02
  3. Wir wollen Heiraten
    Von choosack im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.01.05, 12:16
  4. Inder wollen zum Mond.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.02, 13:24