Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Wir haben jetzt alle Dokumente von der Deutschen Botschaft wieder... was nun?

Erstellt von JayNonthaburi, 01.07.2010, 20:38 Uhr · 16 Antworten · 2.388 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von JayNonthaburi

    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    129

    Wir haben jetzt alle Dokumente von der Deutschen Botschaft wieder... was nun?

    Ich bin ja die meiste Zeit in Thailand nur jetzt im Moment bis Mitte August in Deutschland. Sie hat also alle noetigen Dokumente uebersetzen lassen und von der Deutschen Botschaft beglaubigen lassen. Die Dokumente sind jetzt auf dem Weg zu mir nach Deutschland. Was kommt als naechstes?

    Ich habe meinen Reisepass und meine Geburtsurkunde. Wuerde mich freuen wenn mir jemand die naechsten Schritte kurz erklaeren koennte.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Guck das die Übersetzungen in deinem Bundesland bzw vom Oberlandesgericht anerkannt werden. Las dir einen Termin beim Standesamt geben und reiche die Unterlagen da ein. Die erklären dir den Rest. Wenn du das fertig hast erklär ich dir den nächsten Schritt

  4. #3
    Avatar von JayNonthaburi

    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    129
    Kann ich den Termin jetzt schon ausmachen? Die Unterlagen sollten Ende naechste Woche angekommen sein. Wie lange dauert sowas beim Gericht? Vielen Dank.

  5. #4
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Klar kannst du das tun. Ist sogar ratsam. Ich hatte eien Wartezeit von 3 Wochen weil es so voll war.
    Mit der Wartezeit fürs OLG das kann ich dir nicht sagen, war deine Freundin schonmal verheiratet, hat sie Kinder?

    Und noch eine grobe Vorstellung:

    NRW

    Anerkennen der Ehefähigkeit 3 Wochen
    Anerkennen der Scheidung 2 Monate (ein Dokument musste nachgereicht werden)

    Kann man pauschal nie sagen, jetzt is Ferienzeit. Die Beamten gehen teilweise in den Urlaub, dass kann sich jetzt etwas hinziehen.
    Aber las dich nicht entmutigen. Man kriegt die Zeit um

  6. #5
    Avatar von JayNonthaburi

    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    129
    Super danke fuer die Info. Meine Freundin war noch nie verheiratet und hat keine Kinder. Ich brauch nur meinen Reisepass und Geburtsurkunde oder?

  7. #6
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    Wenn du noch in der Stadt lebst wo du geboren wurdest, dann brauchst du nur deinen Pass beim Standesamt. Wenn du aber in einer anderen Stadt wohnst, dann brauchst du die Geburtsurkunde vom Amt aus deiner Geburtsstadt.
    Geh einfach mal im schlimmsten Fall von 2 Monaten aus. Denke aber das es westentlich schneller gehen wird.

  8. #7
    Avatar von Simone

    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    177
    Achte darauf, dass die Deutsche Botschaft dir auch die Übersetzungen mitschickt. Uns wurden damals nur die beglaubigten Originaldokumente geschickt. Die Übersetzungen waren wie von Geisterhand verschwunden. Ich habe mehrmals bei der Botschaft angerufen und die haben immer wieder gesagt, dass sie keine Übersetzungen bekommen hätten. Wir haben die in 3-facher Fertigung, verbunden mit den Originalen und Kopien dort abgegeben. Einen Satz Übersetzungen mit Kopien der Urkunden hatten wir noch. Mussten einige nochmals machen lassen.

  9. #8
    Avatar von JayNonthaburi

    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    129
    So also die Dokumente wurden schon in Thailand uebersetzt und von der Botschaft beglaubigt. Habe sie jetzt heute zum Standesamt gebracht und warte nur noch auf meine Geburtsurkunde dann koennen die mein Ehefaehigkeitszeugnis erstellen. Das wars schon oder? Jetzt kann ich mit dem Zeugnis wieder nach Thailand und heiraten?

  10. #9
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Fast, du brauchst dann noch die Konsularbescheinigung. Die gibt es bei der Botschaft, Formular gibt es auf deren HP, dieses zusammen mit dem eingescannten EFZ kannst Du vorab denen zu mailen, dann ist die Bescheinigung fertig, wenn Du in BKK aufschlägst. Solltest Du noch bei einem anderen Amphoe als Bangrak heiraten, dann darst du dieses Dokument noch beim Aussenministerium in Laksi draussen überbeglaubigen lassen.

  11. #10
    Avatar von JayNonthaburi

    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    129
    JT29 vielen Dank! Dann weiss ich jetzt Bescheid

    2 Fragen noch...

    1. Fuer das anerkennen der Ehe bei der Deutschen Botschaft brauch sie nur noch den A1 Test oder?

    2. Wenn wir dann mit allem durch sind wie lange dauert es dann mit einem Visum fuer Deutschland? Kann man dann auch mal spontaner nach Deutschland / Europa reisen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 20:11
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:38
  3. deutsche botschaft hat nur kopien der dokumente für die heir
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 11:06
  4. An alle, die Erfahrung mit Heiraten in D haben
    Von quaxxs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 11:22