Seite 65 von 67 ErsteErste ... 15556364656667 LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 664

Wir bauen ein Haus in der Provinz

Erstellt von Teddy, 20.02.2011, 07:15 Uhr · 663 Antworten · 121.408 Aufrufe

  1. #641
    Avatar von 98a67d69ga8gas

    Registriert seit
    08.07.2016
    Beiträge
    75
    Nein ich war noch nie in Thailand und wollte halt mal für eine Woche hin aber das was Hansi hier schrieb wenn das echt ist aua ... das meine ich mit kleine Hunden denen kann man eifach den Kopf brechen oder den unterkiefer rausreissen die haben weniger Kraft als die grossen. Ich hab das zwar noch nie gemacht aber wenn mich so etwas angreift hab ich schon bischen angst.

    Die grossen Hunde haben übertrieben Kraft im kiefer den kriegst du nicht mehr auf als Mensch selbst menschliche Kiefer sind richtige Kraftpackete wenn die zähne mitspielen.

    Und ermordung von Touristen wie bitte? Wofür etwa wegen Geld ... ich glaub ich kauf mir Racketenwerfer nur um in ruhe gelassen zu werden beim rumlaufen.

    Ich meine als ich in Japan war sagte ich mir auch, keine Seitengassen die gehören der Yakuza du willst kein Ärger. Doch da ist rein gar nichts die Yakuza kommt nur morgens mit schwarzen Fahrzeugen um ca. 5 uhr bei den Firmen und Shops vorbei um Schutzgeld zu verlangen aber danach gehen die wieder.

    Also langsam überlege ich echt evtl. das Flugticket zu stonnieren hahaha ihr macht mir hier vielcht Sorgen, da klingt ja Krieg im Irak schon langsam angenehmer ...

    Grüsse

  2.  
    Anzeige
  3. #642
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.778
    Zitat Zitat von 98a67d69ga8gas Beitrag anzeigen
    Wie ist das beim Kochen wenn die Reis kochen oder Nudeln kochen wird da dann die 1 Liter flasche aus dem 7eleven aufgemacht und reingegossen oder wird da Wasser aus dem Hahn genommen?
    Wenn es nur um Reis oder Nudeln geht verwendet man hier vorzugsweise Evian Wasser zum kochen. Da muss man halt Abstriche machen.

    Zitat Zitat von 98a67d69ga8gas Beitrag anzeigen
    Ich frage mich wie das so mit dem Thailändischen Essen ist als ausländer nicht das man nach dem ersten oder 2ten Dinner schon durchfall hat weil irgendwas nicht passt.
    Das solltest du billigend in Kauf nehmen. Lass dir aber eine Quittung geben. Das Essen kannst du dir als Detox von der heimischen Krankenversicherung erstatten lassen.

    Zitat Zitat von 98a67d69ga8gas Beitrag anzeigen
    Das wegen den Hunden das erste Bild von deinem Link reichte schon das ich die Seite wieder zugetan habe. Ich würd da niemals die Treppe runter ich würde ganz langsam zurück laufen und wegspringen aus Fenster rausgehn... Wenn sie doch kleiner wären wie ein Pudel oder so dann wüste man wenigstens das man sie besiegen kann wenn sie einen beissen. Aber diese Grossen da haben richtig kraft die kriegt man nicht eifach wieder los vom Arm.

    Panik Grüsse
    Die herrenlosen Hunde sind eigentlich kein Problem. Sie treten meist im Rudel auf und beissen bzw. fressen nur Burmesen und Farang.
    Damit die sterblichen Ueberreste nicht neue Nahrung verschrecken, vergraben sie das spurlos.

  4. #643
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Ich hoffe Du verstehst etwas Ironie.Das mit den streunenden Hunden stimmt aber. Die können sehr aggressiv werden. Viele haben auch Tollwut. Und das sind genau die welche auch beißen. Zu den Mord Raten. Da gehört Thailand in Asien zu den Spitzenreitern. Aber kein Vergleich zu Südafrika, einigen Staaten in Südamerika oder den USA. Touristen wurden zwar ermordet; aber nicht sehr viele. Wer allerdings sich vor Hundebabys auf einer Treppe fürchtet, sollte das eigene Heim eher nicht verlassen. Sonst fällt einem noch der Himmel auf den Kopf!

  5. #644
    Avatar von klabauter

    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    224
    Ja, das Leben ist wirklich brutal hier. Ich werde mindesten 1 mal täglich angeschossen und von wilden Hunden angegriffen und fast zerfleischt. Trau mich schon gar nicht mehr aus dem Haus. Dann immer das teure Dom Perignon kaufen damit die Buxe trocken bleibt geht unheimlich ins Geld. Also besser man bleibt in der Heimat bei Wasser und Brot, aus der Leitung und vom Bäcker als dieses Survival Leben hier.

  6. #645
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.006
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Mit einem Weier am Haus verändert man das Microklima bedingt, die Hunde könnten jederzeit trinken, und es ist ein offener Wasserspeicher, wo man Regenwasser sammelt,
    und bei bedarf via Pumpe, Pflanzen damit giessen kann.
    In manchen Gegenden ist zudem die Brunnensituation schwierig, das sammeln von Regenwasser macht da Sinn (Angkor Wat Konzept, in der Regenzeit das Wasser ansammeln, damit man in der Trockenzeit durch geschicktes Bewässern Landwirtschaft erfolgreich betreiben kann.
    da solltest Du aber bitte in diesem "Weiher-Mikroklima" die Moskito-Aufzucht mit auf der Rechnung haben!

    Offene Regentonnen, ojee, der "Moskito-Baby-Kindergarten" !

    Im Isaan vermeide ich so gut es geht, jegliches stehendes Wasser ums Haus herum. Unser Fischteich ist gottlob 250 Meter von uns entfernt. Moskitos entfernen sich circa 100-150 Meter von Ihrem Brutort weg, weiter nicht . . . man kann die Moskitolarven also schon etwas in den Griff bekommen wenn man konsequent ist.

    Es muss schon Fischbesatz im Weiher sein, damit sie die Moskitolarven fressen

    Eine weitere Alternative wäre, aus Deutschland biozide Larvengifte mitzubringen und diese im Wasser portitionieren . . für Fische ungefährlich.

  7. #646
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.006
    wegen den Hunden mach dir keine Sorgen. Steck dir immer ein paar Kieselsteine in die Tasche und nehme einen Stock mit, falls Du spazieren gehst oder mit dem Rad fährst. Bleib halt auch einfach von den Sackgassen-Soi's und den Seitenstraßen wo Du eh nichts verloren hast, fern - dort verteidigen Soi-dogs mit gefletschten Beißerchen Ihr Revier. Bleib schön dort, wo auch die anderen Touristen sind, dann kann Dir nichts poasieren außer daß Du von L.ad.ieb.oys angetanzt wirst

  8. #647
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ...wegen den Hunden mach dir keine Sorgen....
    Genau das ist nicht Richtig. In ganz SOA und in Indien sowieso sind Hunde der Haupt Vektor für Rabies. Cantors Angreifer war ja auch Tollwut Infiziert. Kieselsteine helfen gegen zudringliche streunende Hunde wenig. Ein fester Stock ist schon besser. Und falls man gebissen, gekratzt oder auch nur abgleckt wird, sofort nachträgliche Tollwutimpfung! 55000 Tollwut Tote jedes Jahr sprechen eine deutliche Sprache. Tollwut hat eine Letalität von fast 100%! Da wird selbst das Ebola Virus blass.

    http://www.virology.ws/2012/08/22/ho...-rabies-virus/

    Ihr werdet euch vielleicht fragen weshalb in dem Blog eine schlafende Fledermaus abgebildet ist. In den USA und in Lateinamerika sind Fledermäuse der Hauptüberträger von Tollwut.

  9. #648
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.125
    Zitat Zitat von Hansi Beitrag anzeigen
    Das ist in LOS ein echtes Problem! Ein Member hier wurde schwer am Bein von einem Streuner verletzt. Die unzähligen Farangs die von diesen Bestien zerfleischt wurden kann man gar nicht Zählen. Dunkelziffer zu groß. Dazu kommt noch eine der höchsten Mord-raten weltweit. Gefühlt alle Stunde wird ein Tourist ermordet! Studiere mal aufmerksam DisainaM's Berichte. Da wird dir die Lust auf Thailand endgültig vergehen.
    So schlimm ist es auch nicht.
    Z. B. gibt es keine Hurricanes. Die Taifune kannst du doch damit nicht vergleichen. Das denen meistens eine Überschwemmung folgt, daran gewöhnt man sich. Hauptsache die Häuser stehen noch.

  10. #649
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.209
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen

    Im Isaan vermeide ich so gut es geht, jegliches stehendes Wasser ums Haus herum.
    man merkt, du kennst die Situation nicht,
    dass die Brunnenpumpe kaputt ist,
    und man sich während dieser Zeit jede Klospühlung Eimerweise ins Haus schleppen muss,
    wenn man denn einen Weier hat,
    denn die, die keinen haben, aber den Gestank von dem WC nicht wollen, spühlen am Ende mit ihren Perrier Wasservorräten.

  11. #650
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.209
    nun sind wir im Begriff, Teddys Thread zu entfremden, was nicht schön ist,
    darum könnte man die sich entfernende Diskussion ev. abtrennen.

Ähnliche Themen

  1. Bauen, Land aufschütten
    Von Pirat im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.04.16, 13:48
  2. Häusle bauen
    Von Chang.kk im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.13, 10:16
  3. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.06.11, 00:40
  4. Brücken bauen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.07, 20:45