Seite 57 von 67 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 664

Wir bauen ein Haus in der Provinz

Erstellt von Teddy, 20.02.2011, 07:15 Uhr · 663 Antworten · 119.736 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    Ich habe nun ein Fotoalbum angelegt, auch mit vielen Informationen, Interesse? Dann schau hier: Leben in Siam » Auswandern nach Thailand

  2.  
    Anzeige
  3. #562
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    Immer wieder die Stromausfälle !!

    Nun hatte ich genug, ich habe mich in Udon Thani umgeschaut, erst im Homepro, dann bei Toolsplus. hier wurde ich fündig. einen Generator mit Elektrostarter 5.5KW leistung, das sollte ausreichen.

    Ich habe an den Hausanschluss einen zweiphasigen Schalter installiert, damit ich bei Stromausfall, das Haus vom Netz trennen kann. Zwischen Generator und Hausnetz habe ich ebenso einen Schalter montiert. Den Generator habe ich über ein 25mm² Kabel mit einem CEE Stecker mit dem Hausanschluss verbunden. sollte der nächste Stromausfall kommen, erst das Haus vom Versorgungsnetz trennen, dann den Generator über den Schalter zum Haus schließen, danach Generator starten.

    Der Preis lag bei 20.000 Bath bei 5,5 KW Leistung. es gab noch einen stärkeren mit 8.5 KW, dieser kostete 30.000 Bath, hat aber den Vorteil, dass er automatisch bei Stromausfall anspringt !!

  4. #563
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    25.073
    wichtig, damit Dir das Ding nicht gleich kaputt geht,

    unbedingt darauf achten,
    das das Stromnetz in Deinem Haus nur die Leistung vom Generator fordert,

    die der Generatar auch im Stande ist, zu produzieren,

    also genau darauf achten, Gefrierschrank (Schränke) und was noch alles im Haus läuft.

    5,5 kwh ist nicht viel, manche Aircon hat bereits 3,9 kwh

  5. #564
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.698
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    [B]stärkeren mit 8.5 KW... hat aber den Vorteil, dass er automatisch bei Stromausfall anspringt !!
    solcher Automatik habe ich noch nie getraut, mach' es per Handschaltung und Du bist zufrieden. Übrigens für @Disaina: AirConditioner sind ein absolutes no-go für jeden Generator bis zu 20kw (wenn weitere, wichtigere Geräte betrieben werden)! Solange man keine Geräte für Drehstrom verwendet beträgt der Anlaufstrom einer Maschine das 3-5fache der Nennleistung, eine 500W- Wasserpumpe zieht also kurzfristig bis 2,5kW - laufen gleichzeitig noch andere Teile kann der Generator schon mal in die Knie gehen

  6. #565
    Avatar von rampo

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    493
    Hallo Teddy .

    Ich hoffe es war ein Diesel Generator .

    Fg.

  7. #566
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    Hallo Rampo, es ist ein Benziner, einen Diesel hatten sie nicht mehr am Lager. Nun es ist wichtig, dass die Gefriertruhe und Kühlschrank laufen. Auch die Wasserpumpe ist wichtig, denn Wasser brauche ich zum abkühlen hahhaa !!

  8. #567
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.058
    Drum ist sowas gewoehnlich auch noch mit Batterien gepuffert, bis der Generator anspringt. Da gibt es keine Anlaufstroeme, da kein Ausfall.

  9. #568
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    DSC_0359.JPG DSC_0361.JPG IMG_0824.jpg IMG_0855.jpg IMG_0867.JPGIMG_0884.jpg IMG_0900.jpg IMG_0918.jpg IMG_0944.jpg IMG_0984.jpg IMG_0996.jpg IMG_1003.jpg IMG_1014.jpg IMG_1015.jpg IMG_1016.jpg IMG_1017.jpgIMG_1018.jpg IMG_1019.jpg IMG_1020.jpg IMG_1022.jpg IMG_1023.jpg

    nach sehr langer, schwerer Arbeit hat sich nun unser Garten seht positiv entwickelt. es wurde einfach ein kleines Paradies. leider habe ich keinen Thai gefunden, den ich mit der Pflege des Gartens beauftragen kann, es fehlt an Erfahrungen und Wissen. Ortmals ist auch der nötige Wille nicht vorhanden !!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #569
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    25.073
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    leider habe ich keinen Thai gefunden, den ich mit der Pflege des Gartens beauftragen kann,

    es fehlt an Erfahrungen und Wissen.
    Ortmals ist auch

    der nötige Wille nicht vorhanden !!
    Ein schwieriges Thema,

    beginnt mit,
    - der Farang soll soetwas in unserer Nachbarschaft nicht haben,
    der soll so, wie alle leben, wenn er bei uns leben will.
    Du hast Glück, und wohnst etwas abseits.


    Manche sagen, das Thais nicht für geld arbeiten, sondern für die Qualen, die sie Dir mit dem Ergebniss ihrer Arbeit bereiten,
    sozusagen, Dir Dein lebenslicht abzujagen, und es so aufs eigene Konto zu bekommen.
    Da wird dann die Lieblingspflanze absichtlich ruiniert, oder andere Dinge passieren.

    Hütet ein Thai das Haus seines ausländischen Schwagers und seiner Schwester,
    die immer nur für 6 Monate aus Deutschland anreisen,
    und ist die Situation,
    das der Thai nun Geld braucht,

    ist eine häufige Variante,
    man muss etwas auf dem Grundstück zerstören, wo man durch die Reparatur den benötigten Gewinn erzielt,
    den man gerade braucht,
    also wird begutachtet,
    welche Art von Schaden sich am besten verwerten lassen,
    denn schliesslich muss der Schwager am Ende die Zeche der "Reparatur" bezahlen.

    Ein solcher Blickwinkel auf die Dinge, ist natürlich nicht zu vergleichen, mit dem Blickwinkel eines Auswanderers, der als Gärtner alles Schöne in seinem Garten entwickeln möchte.

    Die grösste Gefahr dabei ist natürlich,
    wenn man sein Limit nicht kennt,
    und gefährliche Arbeiten, mit hohem Risiko für Arbeitsunfälle, selber verrichtet.
    Dann passiert nämlich genau das, dass man durch die Verletzung für einige Zeit, ev. für immer, ausfällt,
    und keiner die nötige Arbeit im Garten verrichtet,
    dann holt sich die Natur nämlich innerhalb von 3 Monaten alles wieder zurück,
    und das bedeutet - Schlingpflanzen, Schlingpflanzen und nochmal Schlingpflanzen.
    Tut man nix, bauen sofort die roten Ameisen ihre Nester in den von Schlingpflanzen überwucherten Pflanzen,
    und der Charakter des Gartens verändert sich recht schnell.

    Für Thais wird als erstes die Gefahr gesehen, das die Arbeit für diese Art des Gartens zu gross ist,
    und man deshalb das eigene Leben an einem vorbei laufen lässt,
    also steigen Thais auf pflegeleichte "Gärten" um, 90% beton und 10% Öffnungen für Pflanzen.
    Ist wesentlich leichter ordentlich und übersichtlich zu halten, wenig Gefahr und wenig Verletzungsrisiko.

  11. #570
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    DisainaM, leider hast du Recht. Ich musste diese Erfahrung schon im ersten Haus machen, das ich vor 25 Jahren gebaut habe. Kaum war das Haus bewohnbar, legte ich einen Vorgarten an mit vielen Blumen, zum Teil auch aus Deutschland mitgebracht. Danach wurde hinter dem Haus der Gemüsegarten angelegt. die Erde lies ich anfahren, die Familie brauchte nur die Erde zu verteilen, das war schon zuviel verlangt. So machte ich es selbst. Als die Ernte nahte, waren sie unaufgefordert zur Stelle und ernteten. Meine schönen Blumen bekamen Füße, ein Jahr später war der Vorgarten verwaist die Blumen wuchsen in anderen Gärten.
    Auf meinem neuen Grundstück gibt es keine Mauer, jedoch 10 große Hunde, die wissen, worauf sie achten müssen !!

Seite 57 von 67 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauen, Land aufschütten
    Von Pirat im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.04.16, 13:48
  2. Häusle bauen
    Von Chang.kk im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.13, 10:16
  3. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.06.11, 00:40
  4. Brücken bauen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.07, 20:45