Seite 51 von 67 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 664

Wir bauen ein Haus in der Provinz

Erstellt von Teddy, 20.02.2011, 07:15 Uhr · 663 Antworten · 118.124 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Warten wir doch einfach die Rezensionen ab.
    Rampo hatte ja vorher schon sein 5.5 KW-Modell gezeigt





    Mit 26.000 Bath knapp ein Viertel des Preises der US-Maschine.

    Leben im Isaan

  2.  
    Anzeige
  3. #502
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.708
    Wo gibt es denn mehr als 2h Stromausfall, ausser in absoluten Ausnahmesituationen? Wir sind doch nicht in Myanmar.

    So ein Generator mit 5...10kW macht aber schon Sinn, wenn man z.B. ein Restaurant oder einen Laden betreibt. Aber hier geht's dann auch wieder um Licht, Kuehlschrank, vielleicht elektrische Kochplatten, und Deckenluefter. Sehe da wie gesagt kein Problem mit den 60Hz. Wenn man den wirklich so ein exotisches Ding braucht und nicht einfach eine lokale Version ersteht.

  4. #503
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.924
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ja, aber wer treibt den Motoren mit solchen Backupgeneratoren an? Hier geht es doch hauptsaechlich um Elektronikgeraete, wie Computer, Fernseher etc, oder halt einfach Licht. Ein Deckenventilator wird die 60Hz abkoennen. Bleibt evtl. eine Waschmaschine oder ein Kuehlschrank/Gefriertruhe. Diese Geraete sollten wie auch alle anderen mit "Intelligenz" sich eigenstaendig anpassen. Also ich sehe hier wirklich keine echten Probleme und schon gar keinen Grund, in den Generator einzugreifen. Ggf. gibt es aber dort einen einfachen Umschalter, wie um Bad in jedem Hotel, fuer Amis und fuer den Rest der Welt
    Kühlschrank/Gefriertruhe sind ziemlich dumme Geräte, 50Hz Motorkompressor+Thermostat (ein/aus) die verrecken halt irgendwann, PC,TV... haben Schaltnetzteile da ist die Eingangsfrequenz egal, da Gleichgerichtet und neu zerhackt wird.

    Die Umschaltung betrifft die Spannungsebene, dh. Trafoumschaltung-zwischenschaltung und nicht die Frequenz.
    So haben wir in den amerikanischen Kasernen, in den Wohnhäusern alle Stromkreise doppelt installiert, 1x Amisteckdose über Trafo im Keller, 1x D.Standart direkt. Problem die Amiküchenmaschine läuft halt mit 50Hz langsamer.

    Richtig, rumbasteln an so einem Gerät ist sinnbefreit wenn es in LOS siehe Wannis Post auch passendes giebt. (das Anpassen ist eine sehr anspruchsvolle Geschichte da Drehzahl+Erregung geändert werden muß)

  5. #504
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wo gibt es denn mehr als 2h Stromausfall, ausser in absoluten Ausnahmesituationen?
    Tatsachen sollten bekannt sein, sonst gibt es später nur Beschwerden bei Mamma.

    In den 7 Jahren, in denen ich nun im April/Mai im Isaan wohne, hatten wir eigentlich jedes Jahr ein paar groeßere Stromausfälle. Das sind Ausfälle von weitaus mehr als 2 Stunden.

    Und die treten in unheimlicher Regelmäßigkeit bei den stürmigen Regenfällen am Anfang der Monsunzeit auf. Irgendwelche Überlandleitungen knicken dann immer um. Während der zu hoch geladene Zuckerrohr-Laster zumeist nur regional beschränkten Schaden anrichtet.

    Das wissen die Leute hier, man rechnet unter bestimmten Bedingungen damit, und man lernt damit leben. So bin ich kein großer Fan von Versicherungen, aber mein Dach habe ich gegen Sturmschäden versichern lassen. Und nur ein recht oberflächliches Zeitungslesen reicht hier aus, um die realen Dimensionen von Stürmen und Stromausfällen zur Kenntnis nehmen zu koennen.

    Es ist richtig, Stromausfälle treffen die Leute, die z.B. ein Ressort oder Landwirtschaft betreiben, anders als Leute, die gerade mal Ventilatoren und Kühlschränke betreiben.
    Zu dieser eingeschränkten Perspektive der Betroffenheit gibt es auch einen extra thread schon seit längerem.

    Notstrom-Aggregat in Thailand

  6. #505
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.708
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Tatsachen sollten bekannt sein, sonst gibt es später nur Beschwerden bei Mamma.

    In den 7 Jahren, in denen ich nun im April/Mai im Isaan wohne, hatten wir eigentlich jedes Jahr ein paar groeßere Stromausfälle. Das sind Ausfälle von weitaus mehr als 2 Stunden.
    Als Info am Rande, kommerziell wird mit Stromausfaellen in laendlichen Gegenden, also Trennung vom Netz in der Pampa, zumeist mit 4h gerechnet. Demnach werden auch Backupbatterien oder Generatoren dimensioniert. Evtl. geht das hoch bis auf 8h fuer kritische Infrastruktur, an der weitere Systeme haengen. Das ist schon sehr hoch, da in Thailand eigentlich keine Stromnetzprobleme bestehen (ganz im Gegensatz zu Nachbarlaendern). Klar bleibt dann immer noch eine Katastrophensituation, das kann man aber einfach nicht planen, sondern nur versichern, also das Risiko transferieren. Wenn der Computer aber aus ist, ist das dann auch egal

  7. #506
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Als Info am Rande, kommerziell wird mit Stromausfaellen in laendlichen Gegenden, also Trennung vom Netz in der Pampa, zumeist mit 4h gerechnet. Demnach werden auch Backupbatterien oder Generatoren dimensioniert.
    Interessant.
    Vielleicht wollen die Leute im Isaan und anderswo ja auch nur den Thaksin - und die durch ihn repräsentierte Politiker-Generation - haben, damit endlich einmal kommerzielles Denken in die Stromversorgung im NE und N gelangt.
    Backup? Ist das auch ein leckeres Isaan-Gericht?

  8. #507
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.708
    Was der Takky nun damit zu tun haben soll versteh ich nicht. An der Stelle koennte man nun natuerlich noch weiter ausholen, dass der Gute ja aus dem Land gejagt wurde und die Stromversorgung nicht fertig bauen konnte und so weiter und so fort.

    Life has never been fair. To all

  9. #508
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wo gibt es denn mehr als 2h Stromausfall, ausser in absoluten Ausnahmesituationen?
    Bist noch nicht lange in Chiang Mai, gelle? :-)

    Bei uns ist das ganz einfach, kommt der Regen, geht der Strom, zumindest sehr oft. Kann dann durchaus ein paar Stunden dauern der Strom wieder da ist.

  10. #509
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.708
    Hmmmm, also bisher war die Stromversorgung in CNX stabiler, als in BKK. In der Metropole gibts immer mal Aussetzer, oft zwar nur ein paar Sekunden, aber nervig genug, wenn ein PC abkracht.

  11. #510
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.150
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hmmmm, also bisher war die Stromversorgung in CNX stabiler, als in BKK. In der Metropole gibts immer mal Aussetzer, oft zwar nur ein paar Sekunden, aber nervig genug, wenn ein PC abkracht.
    Das tut dem PC aber nicht gut.

    Eine USV hilft.

Seite 51 von 67 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauen, Land aufschütten
    Von Pirat im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.04.16, 13:48
  2. Häusle bauen
    Von Chang.kk im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.13, 10:16
  3. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.06.11, 00:40
  4. Brücken bauen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.07, 20:45