Seite 30 von 67 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 664

Wir bauen ein Haus in der Provinz

Erstellt von Teddy, 20.02.2011, 07:15 Uhr · 663 Antworten · 120.219 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.694
    Zitat Zitat von Massi Beitrag anzeigen
    Yogi bei so einer Affenhitze Bier saufen ? naja .........
    Meines, welches mir meine Frau kredenzt, ist ca. 8 vieleicht 9° C warm.
    Wenn es leer ist, also der tote Mann, vieleicht 12° C.

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    Erfahrung mit dem Brunnen bohren !!

    Die Brunnenbohraktion ist abgeschlossen. Es wurde ein Loch gebohrt mit 115 mm Durchmesser. Da es bereits Nacht war, als die Arbeiten abgeschlossen wurde, konnte ich nicht feststellen, wieviel Rohre sie in die Erde versenkt haben. Ich nahm an, es wurden Rohre Durchmesser 115 mm bis auf 26 m versenkt. So kaufte ich eine Tiefbrunnenpumpe zusammen mit den entsprechenden Rohre und ging an die Arbeit. Die Tiefbrunnenpumpe hat einen Außendurchmesser von 90 mm.

    ScreenShot209.jpg

    Nun ging es an die Installation, die erste Überraschung ließ nicht lange auf sich warten, die Pumpe konnte ich nur bis auf 4 m ablassen, dann war Schluss. ich versuchte es mit verbundenen Rohre, die 60 mm Durchmesser hatten, lies die in die Tiefe gleiten, kein Problem.
    Ich lies die Pumpe in dieser Tiefe von vier Metern stehen und testete, es funktionierte so lange wie Wasser vorrätig war. danach zog sie Luft, dann wieder Wasser. bevor ich es bemerkte war die Pumpe defekt. Die Achse, mit der die Pumpenschnecke angetrieben wurde hatte sich von Plastik gelöst.

    Was tun ??
    bevor ich mich auf den Weg machte, machte ich erst Tests, wie groß das Loch ab 4 m war. Als nächstes schaute ich mich im Internet um nach Informationen.

    Nach Udon Thani zu Tool plus gefahren, dort Ausschau nach Tiefbrunnenpumpen gehalten. Ja Klasse, hier gab es Tiefbrunnenpumpen mit 70 mm Durchmesser, sowie das komplette Zubehör um eine leistungsfähige Hauswasserversorgung herzustellen. Ausgleichsgefäß. Druckschalter, Manometer sowie Adapter.

    Pumpenanlage.jpg

    mittlerweile ist alles Installiert und läuft problemlos. Ein Druck von 3 - 4 Bar sie wie es auch in Europa Standart ist. Durch das Ausdehnungsgefäß wird die Pumpe erheblich entlastet.

    ein weiterer Vorteil, ich habe kühles Wasser, mit dem ich mich auch erfrischen kann !!

  4. #293
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.302
    Ich hab dazu mehrere Fragen:

    1. Wer hat gebohrt ? Du selbst ?
    2. Weshalb ist der Durchmesser so gering ?
    3. Was hat die Bohrung gekostet ?
    4. Wie verhinderst Du eine Verschlammung des Bodens, an dem Deine Pumpe das Wasser aufnimmt ?
    5. Filterst Du das Wasser ? Wenn ja, welche Filter verwendest Du ?
    6. Wo sitzt das Ausgleichsgefäß ?
    7. Wieviel Liter Wasser kann Dein Brunnen leisten je Minute oder Stunde ?
    8. Was hat Dich das ganze Zubehör gekostet und weshalb hat das nicht die Firma (wenn es eine war) die das Loch gebohrt hat installiert ?

    Danke im voraus für Deine Antworten.

  5. #294
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    1.942
    zu Frage 1 und zweiter Teil Frage 8

    Wir bauen ein Haus in der Provinz

  6. #295
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich hab dazu mehrere Fragen:

    1. Wer hat gebohrt ? Du selbst ?
    2. Weshalb ist der Durchmesser so gering ?
    3. Was hat die Bohrung gekostet ?
    4. Wie verhinderst Du eine Verschlammung des Bodens, an dem Deine Pumpe das Wasser aufnimmt ?
    5. Filterst Du das Wasser ? Wenn ja, welche Filter verwendest Du ?
    6. Wo sitzt das Ausgleichsgefäß ?
    7. Wieviel Liter Wasser kann Dein Brunnen leisten je Minute oder Stunde ?
    8. Was hat Dich das ganze Zubehör gekostet und weshalb hat das nicht die Firma (wenn es eine war) die das Loch gebohrt hat installiert ?

    Danke im voraus für Deine Antworten.
    Hallo Socrates
    es gab eine Aktion im Dorf und Umgebung, da konnte sich jeder, der eine Farm besitzt anmelden. Meine Gattin hatte sich angemeldet. Erst kam ein Auto, das konnte nur 20 m bohren, das war mir zuwenig, es wurde ein Auto geordert, das 30 m bohren konnte, dieser kam dann gegen Mittag und begann zu bohren. Anfangs sieß er auf sehr hartes Gestein, er wollte schon aufgeben, doch dann ging er doch weiter. Es wurde bis in die Nacht hinein gebohrt. Am nächsten Morgen schaute ich nach, da war das Bohrloch schon sauber verschlossen 115 mm PV- Rohr schaute heraus.
    Warum so klein? der Unternehmer hatte nur diesen einen Bohrkopf.
    Die Bohrung hat nichts gekostet,wurde samt Material von der Provinzregierung bezahlt.
    Die Bohrung ist 30 Meter tief, die Pumpe hängt in 25 m Tiefe.
    Das Wasser wird nur grob gefiltert, da ich kein Trinkwasser herstelle, das Wasser wird nur zum duschen, abspülen und waschen verwendet. Das Ausgleichsgefäß sitzt ein Meter über der Erde, ist mit Manometer und Druckschalter verbunden.
    die Förderleistung der Pumpe beträgt ca 100 ltr in der Minute, das ist vollkommen ausreichend.
    Das Zubehör insgesamt kam mit den Saugrohren auf 12.000 Bath.

    Meine Frau hatte empfohlen, selbst das Zubehör zu kaufen, so weiß man was es kostet und es ist ordentlich installiert.

  7. #296
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.302
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Hallo Socrates
    es gab eine Aktion im Dorf und Umgebung, da konnte sich jeder, der eine Farm besitzt anmelden. Meine Gattin hatte sich angemeldet. Erst kam ein Auto, das konnte nur 20 m bohren, das war mir zuwenig, es wurde ein Auto geordert, das 30 m bohren konnte, dieser kam dann gegen Mittag und begann zu bohren. Anfangs sieß er auf sehr hartes Gestein, er wollte schon aufgeben, doch dann ging er doch weiter. Es wurde bis in die Nacht hinein gebohrt. Am nächsten Morgen schaute ich nach, da war das Bohrloch schon sauber verschlossen 115 mm PV- Rohr schaute heraus.
    Warum so klein? der Unternehmer hatte nur diesen einen Bohrkopf.
    Die Bohrung hat nichts gekostet,wurde samt Material von der Provinzregierung bezahlt.
    Die Bohrung ist 30 Meter tief, die Pumpe hängt in 25 m Tiefe.
    Das Wasser wird nur grob gefiltert, da ich kein Trinkwasser herstelle, das Wasser wird nur zum duschen, abspülen und waschen verwendet. Das Ausgleichsgefäß sitzt ein Meter über der Erde, ist mit Manometer und Druckschalter verbunden.
    die Förderleistung der Pumpe beträgt ca 100 ltr in der Minute, das ist vollkommen ausreichend.
    Das Zubehör insgesamt kam mit den Saugrohren auf 12.000 Bath.

    Meine Frau hatte empfohlen, selbst das Zubehör zu kaufen, so weiß man was es kostet und es ist ordentlich installiert.
    Danke für Deine ausführliche Antwort... hast Du eine Ahnung was so eine Bohrung normalerweise kostet, wenn man die auf seinem Grundstück machen lässt..?? braucht man dazu eine behördliche Genehmigung ???

  8. #297
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    870
    wenn du die Bohrung selbst ausführen lässt, musst du für die Bohrung zwischen 8.000 - 12.000 Bath rechnen, lässt du alles komplett installieren rechnest du nochmal bis zu 25.000 hinzu, es kommt nämlich darauf an welche Tiefbrunnenpumpe er nimmt. Am sichersten die Pumpe kaufst du selbst, dann bist du nicht beschissen.
    Tiefbrunnenpumpen kosten zwischen 4.000 und 25.000 Bath Das System ist bei allen gleich. Im Internet gibt es viele gute Informationen

    Eine Genehmigung ist nicht notwendig

  9. #298
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.849
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    sehr gerne... ich hab sehr viel Erfahrung mit Renovierung von Altbauten in D... aber die Thais bauen ihre Häuser seit Jahrhunderten in ihrem eigenen Baustil und ich sehe nicht ein, weshalb man unbedingt die deutsche Bauweise hier übernehmen soll.... Ok.. Holzhaus mag ich keins.. doch vieles lässt sich auch in ein Steinhaus übertragen... ich hab noch 8 Jahre Zeit, die beste Lösung zu finden.
    aus welchem Grund magst du kein Holzhaus?

    ich hatte das letzt Jahr das Vergnügen in einem ein paar Tag zuverbringen.Ist ein Typisches Thaihaus in masssiver Teakausführung ,im Schatten mehrer Plantagenbäume ,da brauchtest du abends nicht mal nen Fan.
    ist aber heutzutage fast nicht mehr zu bezahlen.

  10. #299
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.302
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    wenn du die Bohrung selbst ausführen lässt, musst du für die Bohrung zwischen 8.000 - 12.000 Bath rechnen, lässt du alles komplett installieren rechnest du nochmal bis zu 25.000 hinzu, es kommt nämlich darauf an welche Tiefbrunnenpumpe er nimmt. Am sichersten die Pumpe kaufst du selbst, dann bist du nicht beschissen.
    Tiefbrunnenpumpen kosten zwischen 4.000 und 25.000 Bath Das System ist bei allen gleich. Im Internet gibt es viele gute Informationen

    Eine Genehmigung ist nicht notwendig
    Nochmals recht herzlichen Dank für Deine Infos... der Mensch wird alt wie ne Kuh und lernt immer mehr dazu...

  11. #300
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.302
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    aus welchem Grund magst du kein Holzhaus?

    ich hatte das letzt Jahr das Vergnügen in einem ein paar Tag zuverbringen.Ist ein Typisches Thaihaus in masssiver Teakausführung ,im Schatten mehrer Plantagenbäume ,da brauchtest du abends nicht mal nen Fan.
    ist aber heutzutage fast nicht mehr zu bezahlen.
    im Dorf meiner Schwiegereltern haben wir immer so ein Teakhaus, da es in deren Haus zu wenig Platz gibt... ist sicher nicht schlecht... doch um einige Jahrzehnte (wenn ich so alt werden sollte) darin zu leben, hat es für mich zu viele Nachteile... Holz arbeitet... und ich müsste dann immer mitarbeiten.. und mit 70 noch immer auf dem Haus herum zu turnen, trau ich mir nicht zu.

Seite 30 von 67 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauen, Land aufschütten
    Von Pirat im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.04.16, 13:48
  2. Häusle bauen
    Von Chang.kk im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.13, 10:16
  3. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.06.11, 00:40
  4. Brücken bauen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.07, 20:45