Seite 17 von 67 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 664

Wir bauen ein Haus in der Provinz

Erstellt von Teddy, 20.02.2011, 07:15 Uhr · 663 Antworten · 122.528 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    tag teddy

    hast du auch gemerkt,wenn die hunde eine schlange sichten, dass das gebell der hunde ein ganz anderer tonklang hat als das bellen gegen menschen ?
    an diesem bellen,erkennt man sofort das der besucher kein mensch ist. oder ? mir jedenfalls kommt das so vor.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Derk nicht ganz richtig, Monokelkobra ist die richtige Bezeichnung
    Elaphe taeniura

    Monokelkobra

    Kobras flachen ihren Vorderkörper horizontal ab und erscheinen so breiter während Elaphe taeniura ihren Vorderkörper vertikal abflacht...
    Kannst einem Biologen schon ein bisschen was glauben

    Bye,
    Derk

  4. #163
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Hallo Siamthai, ja dieses Bellen unterscheidet sich sehr von dem normalen Bellen gegenüber Menschen, so weiss ich bei nacht immer was um das Haus los ist.

    Derk, ich habe mal nach der Elaphe taeniura gesucht, doch leider nur das eine gefunden, dass sich die Elaphe taeniura im Hoehlen aufhält und Fledermäuse verspeisst

    Ich habe noch weitere Fotos, als sich die Schlange unter dem Bambusgestrüpp aufgehalten hat, aus sie entdeckt wurde hat sie ihren Hals aufgemacht, nicht senkrecht, sondern waagerecht. Auch viele Thais haben versichert, dass es die sehr giftige Monokelkobra ist.
    Wäre sie nicht giftig, hatten sie unsere Hunde klein gemacht, so haben sie sie nur in die Flucht geschlagen.
    Ich habe auch die Zeichnung verglichen, stimmt eigentlich mit der Monokelkobra überein. Nun irren ist menschlich

    Gruß Manfred

  5. #164
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    hi Teddy,

    da Du ja auch viel mit dem Garten zutun hast, mal ne Frage,

    was machst Du, wenn Dir eine Art kleinere Grasshüpfer/Heuschrecken die Büsche abfressen,
    die Blätter bekommen weisse Cocons, die Blätter werden braun,
    und überall haben die Blätter Abbissspuren.

  6. #165
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    1024.jpg

    Ich habe meinen Garten im September 2009 begonnen anzulegen. Mittlerweile zeigt er sich von seiner schoenen Seite.

    Mangoblüte.jpg

    Die Mangoblüte zeigt , dass ich meine Arbeit richtig gemacht habe, das freut mich sehr.

    Mangos.jpg

    so soll es sein. Ich spritze die Bäume alle 2 Wochen mit Hormon, das lässt kräftige Pflanzen wachsen, die wiederum resistent gegen Insekten sind. Seit sich der Garten so schoen entwickelt hat, haben sich auch viele verschiedene Voegel eingefunden, die die Insekten vertilgen. Der Garten ist so groß, dass sich auch Schlangen und anderes Getier darin wohlfühlen

    .SAM_1029.jpg

    die Lemonbäume sind schon über 2m hoch und tragen wieder unzählige Blüten, es macht Freude, sie beim Wachsen zu beobachten.

    Boeschung1.jpg

    vor drei Jahren hatten einige Thais behauptet, in der Erde wachse nichts, ich mache meine Arbeit umsonst, heute sage ich das Gegenteil !!!

    SAM_10150.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #166
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Teilrestaurierung des Ufers

    Nachdem der Gartenteich zur Zeit ein tiefes Niveu hat, ließ ich nun mal einen Teil der Uferböschung restaurieren. Die Pladucks hatten das Ufer unterhöhlt und so brach es dann an einigen Stellen ein.

    Hier das Ergebnis ein Teil wurde schon fertiggestellt

    SAM_1266.jpg

    so wird nach und nach die Uferböschung befestigt

  8. #167
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    so kurz vor Songkran ist es immer noch sehr heiss, bevor meine Obstbäume ihre Früchte abwerfen muss ich sie nun intensiv bewässernSAM_1326.jpg

    das ist das richtige Werkzeug für die intensive Bewässerung

    SAM_1327.jpg

    mit dem Feuerwehrschlauch geht es am schnellsten

    SAM_1329.jpg

    viele Mangos liegen schon am Boden

    SAM_1331.jpg

  9. #168
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Schoen zu sehen, dass du das Laub der Baeume nicht verbrennst, sondern unter die Baume fegst. Wir mach es in Bangkok auch so und kompostieren noch zusaetzlich den anderen Gartenabfall. Selbst die staedtischen Gaertner haben sich ein Beispiel an uns genommen und verbrennen das Laub, des angrenzenden Parks nicht mehr . Wie weit von Udon Thani liegt dein Haus und Garten ?

  10. #169
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Unser Anwesen liegt ca 70 Km östlich von Udon Thani

  11. #170
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    moin teddy ! auch ich wiederlege die aussagen einiger member, im isaan würde nichts wachsen! wenn man genug wasser hat, den boden richtig bearbeitet wächst alles was das herz begehrt. das a und o für wachstum aller art im isaan ist wasser,der boden ist zwar nicht überall gut, aber es gibt auch gegenden,die haben guten mutterboden. nur ohne ausreichend wasser geht halt nix.mit meinen vielen wasser könnte ich alles anpflanzen,was auch in südthailand wächst.

Seite 17 von 67 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauen, Land aufschütten
    Von Pirat im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.04.16, 13:48
  2. Häusle bauen
    Von Chang.kk im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.13, 10:16
  3. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.06.11, 00:40
  4. Brücken bauen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.07, 20:45